Posts by Waschnewski

    Hust hust. Meine fresse, ganz schön staubig in meinem Profil.
    Äh naja, da ich auf dem Treffen festgestellt habe dass ich einiges Verpasst habe guck ich mal wieder rein.


    Danke für das schöne Treffen! Und vor allem: Danke an alle die es dazu gemacht haben!

    Ich weis,ich wollte nur mal verdeutlichen was es an technischen möglichkeiten gibt, die sich einige nicht vorstellen können oder wollen.
    Ich bin immer für neue inovative ideen wenn sie sauber ausgeführt sind. Und aus sowas kann man sich immerhin ein wenig schlauer lesen, das wissen nutzen und für seinen zweck erweitern.


    Das hab ich mal von ner Volvo Page gezogen, soviel zum Thema Druckvergaser, Volvo und einige andere Hersteller haben Fahrzeuge mit Vergaser hinter dem Turbo/Kompresseor erfolgreich eingesetzt.
    @rr: Wie wäre es wenn Du dich mal darüber informierst was es so alles gab bevor du dich über die Ideen anderer lustig machts.


    Mfg Wasche.



    P.S.: hier mal noch der Link KLICK

    Schade das LACUFA nich mehr da is, diue hatten die ganzen Farbtabellen fürn Trabi da....
    Ich bin auch schon oft beim Farbenfreund in der Eisenbahnstraße gewesen, kenn den recht gut, is zwar n seltsamer kerl, aber farbe macht er gut!


    Mfg Wasche

    Wenn du den Motor gleich raus nimmst hast du nicht diese Fummel arbeit im eingebauten Zustand, so kannst du die Kupplung schön auf der Werkbank wechseln, da sie ja am Motor dran ist.


    Wenn du schon dabei bist die Kupplung zu wechseln guck dir bitte gleich den Graphitring an sollte immer noch kleinen Finger dick sein. Und mal schauen ob irgendwelche Anlaufspuren (Überhitzung) oder Risse im Kupplungsautomat oder auf der Schwungscheibe zu sehen sind.


    Mfg Wasche


    P.S. Zentrierbolzen hab ich, geht aber auch ohne. (Man kann auch ne Ratschenverlängerung oder ne dicke Schraube nehmen, aber wie gesagt geht auch ohne)

    Ich bin letztens von MHL nach Hause,voll beladen + 2 Personen und mit CT, n richtig steilen Berg runter. Als ich unten ankam und an der ampel mal die Felgen angefasst habe hab ich mir den Zeigefinger verbrannt. Hat mich nich weiter gekümmert, wenn die wieder kalt sind bremsen die genau so gut weiter, in meinem Fall sogar besser da ich in der stadt nich so viel und stark Bremse. Nu ham se sich wieder eingebremst.


    Den Zustand des Bremskraftverlustes bei Erwärmung nennt man Fading - die Bremstrommel weitet sich dabei da sie sich ausdehnt,so kann der Belag nicht mehr ganz anliegen. Der Geruch kommt davon das an der stelle wo der Bremsbelag anliegt sehr sehr hohe Temperaturen herrschen und sich die Organischen Restandteile des Abriebs sozusagen in Rauch auflösen. Nach der Fahrtwindbedingten Abkühlung der Bremsen lässt der Effekt wieder nach und die Bremse bekommt wieder die Ursprüngliche Wirkung. Dennoch sollte man bei Bergabfahrten vorsichtig sein und nich die ganze Zeit wie n bekloppter auf der Bremse stehen sondern Intervall Bremsen, das begünstigt den Abtransport des Abriebs und hilft das sich die Bremse nicht ganz so schnell Erwärmt.
    Wenn die Bremswirkung so stark nachlässt das man vom Fahrersitz aufstehen muss (kenn ich aus erfahrung) dann sollte man doch lieber mal ne Pullerpause (ohne auf die Felgen zu Pullern, wegen kaltem Wasser und heißem Metal, wie oben beschrieben :) ) einlegen, wenn möglich.


    Mfg Wasche ;)