Posts by doerni76

    Hallo,
    fahr zu einer Dekrastelle und lass dir eintragen"ohne Heckstoßstange",haben die bei mir auch gemacht.
    Ich hab aber leider keine Papiere mehr weil der Trabi nicht mehr Existiert.
    Mich haben sie damals auch wegen der Stoßstange dran gekriegt weil alles andere Eingetragen war.


    Gruß Andreas

    So,erstmal zur Quellenangabe,ist ein Bericht aus der IMS von Juni 1973.
    Da steht unter anderem auch drin das nicht nur hinten sondern auch vorn der Sturz ins Negative gezwungen wurde.
    Das mit der Dämpferabstimmung hab ich mal irgendwo gelesen,keine Ahnung mehr wo,Sorry.
    Wie die Stuko hinten früher aussah weiß ich jetzt leider nicht,aber ich denke mal es wird auch so eine Glocke gewesen sein,meiner hat die auf jedenfall dran und der ist nach der Wende nicht mehr bewegt wurden,ist also ein Teil aus Friedenszeiten.
    Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
    MeisterB willst ne Replika bauen?
    Ich bau zur Zeit auch noch einen zweiten auf,ich wollte nächstes Jahr auch mal ein oder zwei Oldieveranstaltungen mitmachen.


    Gruß Andreas

    Hallo,da kann ich helfen,hier ein Bild aus einem Werkstrabi von 1973,da waren glaube ich Speedpilot und ein Tripmaster verbaut sowie der schmale Drehzahlmesser und Tankanzeige.Die Trabis hatten damals nur einen Bügel verbaut und Normale Sitze mit eingearbeiteter Kopfstütze,die war glaube Pflicht.Beim Fahrwerk war hinten eine Stuko verbaut und Dämpfer mit anderen Abstimmungen.


    Gruß Andreas

    Hallo,


    die Firma Revell hat ja 2 Modelle vom TLRC rausgebracht,deshalb hab ich mal nachgefragt ob noch weitere Modelle folgen sollen,aber aus der Zeit vor 1990,es soll nächstes Jahr ein Modell von Dieter Hoffmann folgen,leider wieder nur ein"moderner".


    Man ist aber an aussagekräftigem Fotomaterial interessiert,da es aus dieser Zeit nicht sehr viele Bilder gibt,um vielleicht doch einen guten alten zu gestalten.


    Ich hab zwar schon ein paar Bilder zusammengetragen,aber vielleicht hat ja noch jemand was,günstig wären natürlich Farbfotos.


    Gruß Andreas

    Na dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben,eigentlich müsste es ja auch einen Retro-GFK Look geben,denn zu tiefen DDR Zeiten gab es auch schon reichlich Plastikzeugs für Trabi und Co.
    Ich erinnere nur an Radkastenverbreiterungen,Grill für die Heckscheibe und Heck-und Frontspoiler.
    Mein allererster Trabi(Bj.69) hatte das Ganze Programm dran,war anno 1990,alles vom Vorgänger in den 80igern drangebaut und schön lackiert in Dunkelgrün mit Roten und Orangen Streifen.
    Wenn ich den noch hätte(leider den unverschuldeten Unfalltod gestorben).


    Grüße Andreas

    Hallo,
    gab es von dem Jägermeister-Trabi nicht 2 Stück,oder sogar 3 ?
    Udo Gaida hat doch einen Bruder und der hatte doch glaube ich auch einen.
    Ich hab mal irgendwo gelesen das Jägermeister damals junge Talente gesponsert hat und da auch noch ein gewisser Kai Kögler gesponsert wurde.Der war glaub ich 1990 letzter Meister der Klasse A21.

    Hallo,wird nicht passen,sind in meinem auch drin,und Löcher extra dafür ins Blech gebohrt wurden,weil die Wartburgkonsolen breiter sind.Könntest höchsten selber umschweißen auf Trabikonsolen.
    Wird aber auch etwas enger an den Seiten weil die Sitze so breit sind.


    Grüsse Andreas

    Quote

    Original von Danny76
    Der Felgenstern sieht nach Gotha aus :grinser:


    Ist nicht aus Gotha,waren nehmlich nicht ganz so Teuer wie die von Alex.Aber fast ein viertel Jahr Wartezeit,und nun doch falscher Lochkreis.


    Grüsse Andreas

    Na da hätte ich auch noch was:
    die umgeschweissten sind mit 155/70 R 13 bespannt,für den alltäglichen Einsatz.Die Magnesiumfelgen brauchen noch Lack und Reifen,sind 6x13,und die Fegensterne haben einen 100er Lochkreis,wäre passend für die Scheibenbremse.
    Da ich aber Wartburgbremse fahre,und jemand noch Sterne im 160er Kreis übrig hat,hätte ich interesse.


    Grüße Andreas