Beiträge von MichiU

    als 2-fach Betroffener hab ich mich natürlich auch gleich eingetragen.


    Aber ich befürchte, daß unsere Frau von der Leiden die Kohle für das Elterngeld und die kostenlosen Krippenplätze der gutverdienenden Doppelverdieneinnen braucht.


    Noch eine Bitte an alle: Wenn Ihr diese Dame mal auf der Straße sehen solltet - bitte Vollgas statt Bremse. Mein Dank wird Euch ewig nachschleichen ... :grinser::tkopf::grinser:


    der Michi vom CTC

    wäre interessant, warum der Kombi die Hälfte von der Limo kostet. Irgendwo wird schon der Wurm sein. Die Beschreibung ist ja auch mehr als dürftig.


    Für mich ists zum Checken aber viel zu weit weg

    hab auch wieder neue Bilder. Muß aber erst scannen, weil ich noch antik fotografiere. Schicke Bildchen aus dem Wunderwinter 2006 - irgendwo sind da die Trabis drunter, mangels Garage. Aber doch schwach erkennbar.


    Schick sie Dir am Montag abend

    also bei uns in Bayern kriegt man schon auch das Gefühl, auffällig öfter als "normale" Autofahrer angehalten zu werden. Aber leider nicht aus positiver Neugier, sondern wohl nach dem Motto: Wer so ein Auto fährt, muß irgendwas zu verbergen haben was wir finden werden. Umbauten hab ich keine, und auch sonst hätten die hier logischerweise eh keine Ahnung, was normal ist und was nicht.


    Also muß was am Fahrer zu finden sein. Alkoholtest zu JEDER Tageszeit ohne Auffälligkeit (mit Resultat 0,0) ist an der Tagesordnung. Bin sogar neulich von einem B***** außer Dienst an der Tankstelle beim Bierholen eine halbe Stunde festgehalten worden, bis er seine Kollegen mit dem Blasröhrchen organisiert hatte.


    Ich warte aber noch auf den ersten Drogentest. Wahrscheinlich kombinieren sie: Wer Pappe fährt kann sich Drogen eh nicht leisten.


    Weiter muß ich leider feststellen, daß der Ermessensspielraum bei Kleinst"vergehen", z. B. gerade aus dem Halteverbot wegfahren als sie ums Eck kommen, auf Null zurückgefahren wird. Wieder mal der Grund: Siehe oben.


    In Mostar (Bosnien-Herzegowina) bin ich einfach mal auf der Straße angehalten worden und mußte ca. eine halbe Stunde warten, bis der Polizist hunderte Male mit meinen Papieren ums Auto gegangen ist. Warum weiß nur er. Ich nehme an Neugier, weil er sowas noch nicht gesehen hatte.


    An der Grenze nach Albanien sind alle Grenzer, die gerade keine Schicht hatten, zusammengetrommelt worden und haben unter lauten "Plastik, Plastik"-Rufen die Pappe einem gewissen Stabilitätstest unterzogen.


    Das wars von mir. Bin gespannt, was Ihr so erlebt hat.


    Geile Thread-Idee :top:


    Gruß
    der Michi vom CTC

    @ gKP:


    also die ersten Entschuldigungen kann ich ja noch fast akzeptieren. Aber Grönemeier vor Uftrungen zu setzen ist schon schwer bedenklich ... :dududu:


    Bist Du dann in der Schweiz dabei, oder erst in Oelsnitz?


    Gruß
    Michi

    dann müßte ich mich ja auch als Ausnahme sehen als Alltagsfahrer (siehe in meiner Galerie). Wußte ich noch gar nicht.


    Wobei ich mir aber gerne auch aufgemotzte Exemplare betrachte - ob PS-mäßig oder nur optisch. Das empfinde ich in unserer Szene auch als extrem positiv. Jeder kann in seiner Richtung spinnen wie er will, ohne (bis jetzt?) ausgegrenzt zu werden. Ganz im Gegensatz zu Blechauto-Szenen. Das geht ja leider sogar schon bei den Entenfahrern teilweise los (die in gewissem Maße vielleicht mit uns vergleichbar wären ...)

    Maik (gKP):


    schaut schlecht aus dieses Jahr, wenn man sich so umhört. Bekanntermaßen wars genial letztes Jahr. :top: Ich für meinen Teil hab unsern Dessauer Freunden schon persönlich am 1.April leider absagen müssen. :heuli2:


    Aber zumindest sieht man sich ja dieses Jahr in Uftrungen. Ich geh mal davon aus, daß Ihr Tachertinger an dieser Grundüberlegung noch festhaltet und ich nicht wieder allein fahren muß ... :zwinkerer:


    Wir beide sehen uns ja hoffentlich wieder bei den Oberpfälzern. Da hast Du es ja nicht weit. Und das Wochenende drauf in Wiesmühl, oder? :2Kumpels:
    :freude:


    Bis dann
    der Michi vom CTC

    also ich weiß ned so recht. Schaut ja ganz nett aus auf den Bildern - vor allem innen. Aber ohne Brief/TÜV etc. kommen schon noch einige Kosten auf Dich zu, auch wenn nicht viel zu machen wäre.


    Mein persönliches Fazit (vielleicht sagen andere was anderes): eigentlich zu teuer.


    Ich weiß, es ist immer schlecht, wenn man sofort ein Auto kaufen will (egal welches) und keine Zeit hat, auf das richtige Angebot zu warten. Und bei einem professionellen Händler ists eh immer teurer.


    Jedenfalls war ich bei meinem letzten Verkauf für 650 € mit neuem TÜV ganz offensichtlich viel zu billig :heuli2: - und das in München, wo die Preise wg. mangelndem Angebot viel höher sind als im Osten.


    Hör Dich besser nochmal um, oder mach Dir die Mühe, auch mal etwas weiter zum Besichtigen zu fahren. Was meinst Du, woher wir unsere Pappen beziehen - siehe oben, hier zu teuer.


    Viel Glück bei der Suche :winker:
    der Michi vom CTC

    mußt halt einfach überlegen, ob Du pro Tour nach Holland 1 - 2 Stunden länger brauchen willst/kannst. Das dürfte nach all den vorausgegangenen Argumenten der Knackpunkt sein.


    Ich persönlich kann die absolute Alltagstauglichkeit des 601 nur bestätigen. Ich fahre seit 7 Jahren nix anderes mehr, im Jahr gute 20000 km und hauptsächlich Langstrecken. Ich brauch dann halt z.B. vom Chiemsee nach Berlin 8 - 9 Stunden - schön ruhig mit Tankstopps und Kippenkaufen in Tschechien etc. Wenn ich mit dem Blechauto fahren würde, gehts unter 6 1/2 Std. auch nícht. Und dann muß ich aber Tschechien weglassen und die Autobahn durchbolzen.


    Gruß
    der Michi vom CTC

    auch von mir Dank und Lob. Freu mich schon aufs zweite Video. :top:


    Fürs näxte Mal: Die Musikauswahl wird immer ein Thema bleiben - aber der inzwischen erfolgte Vorschlag mit der DDR-Hymne gefällt mir auch. Da dürfte es dann ja auch keine urheberrechtlichen Schwierigkeiten geben können, oder? :grinser:


    Gruß
    der Michi vom CTC

    @heckman:


    'tschuldigung. Wußte nicht, daß "Schlaumeier" offensichtlich bei Euch ein "hartes" Wort ist - bei uns jedenfalls nicht, und so wars auch gemeint... :zwinkerer: Nuller vorn dran geht aber in ganz Deutschland nicht (nur zu alten Friedenszeiten im Osten...). Und die 601 hatte ich ja in meinem obigen Beitrag schon erwähnt - leider weg ....


    Christjo:


    und nun zu Dir, oide Wurschthaut (und komm mir Du nicht auch noch eingeschnappt ...): Deine freundliche Webempfehlung leitet mich in meinem Fall leider auch "nur" zur Münchner Behörde, wo ich gestern schon war. In München werden offensichtlich keine freien "Vorschläge" gemacht. Man kann nur exakte Kennzeichen abfragen. Bei Euch in TS ist die Technik ja immer schon weiter :grinser:


    Gruß
    der Michi vom CTC

    hier möcht ich dochmal auf weiter vorn im Thread verweisen, als die Musik schonmal diskutiert wurde.


    Was nicht heißen soll, daß weitere Vorschläge verboten wären ...


    Gruß
    der Michi vom CTC

    da ich meinen gerade erst letzte Woche auf autoscout verkauft habe, würd ich natürlich schon sagen, daß es da auch Vertrauenswürdige gibt. ... :zwinkerer:


    Ob das für die andern auch gilt, weiß ich leider nicht.


    Wär vielleicht was für Dich gewesen, aber zu spät ... 86er Bj., neuer TÜV, ist für 650 € weggegangen. :heuli2:


    Du siehst: für Dein Budget dürfte es eigentlich kein Problem sein. Viel Glück beim suchen!!


    der Michi vom CTC

    mußte neulich auch grummeln. Wollte mir für meinen nächsten Wintertrabi doch schonmal die "M FS 601" reservieren - aber schon weg. Draufgekommen bin ich durch ein Auto kürzlich vor mir mit der Nr. STA SI xxx - aber ich kann doch deswegen nicht nach Starnberg ziehen.


    Hat jemand eine Idee, welche Zahl noch zu M FS xxx passen würde. (Alle geraden Hunderter und Tausender sind natürlich weg - und mir auch egal). Und bitte keine Schlaumeier-Vorschläge wie 007: Nuller vorndran gibts bei uns bekanntlich nicht!!!


    Danke derweil
    der Michi vom CTC

    @Chrom:


    genau um die "richtigen" Gemischsäulen geht ja die ganze Diskussion (übrigens auch in manch anderem Thread). Daß die Mofa-Minisäulen mit den 1/2-Liter-Chips für uns nicht geeignet sind ist klar. Und, ja, ganz vereinzelt gibts die noch im Osten. Es werden aber logischerweise mit der Zeit immer noch weniger.


    Deshalb hatte ich hier ja auch (bis jetzt vergeblich) vor einiger Zeit gepostet, ob es denn derartiges noch irgendwo in der Nähe der A9 Richtung München gibt. (Die große Shell?-Tankstelle an der Ausfahrt Triptis hats nämlich auch vor einigen Jahren abgeschafft.)


    Also vielleicht liests jetzt einer aus der Gegend ...


    Gruß
    der Michi vom CTC

    now in German - before I get the same results as last time:


    ist ja alles ganz nett, was Ihr da macht. Aber tut doch bitte nicht so, als würdet Ihr den armen asiatischen Kindern helfen. Auch wenn Ihr das am Ende tut, war und ist Euer erstes Ziel die Trabitour. Und das ist o.k. so. Euer Video hat gezeigt, daß Euer Ziel die Reise ist, und nicht die Hilfe.


    Also bitte:


    Have fun on your trip, but don't behave more socially than you are. It's absolutely great to go there with a Trabi. But don't cheat the public with your ideas. It's not at all honest. So, I, and all of us, would help you if necessary, but not with these silly ideas. And, to tell the Americans of yours:


    Go there! And you're always right. But see the difference: the Europeans (or many of them) like silly ideas. But they don't like being cheated. Especially not with money. So, go on this trip, but don't expect being paid by us.


    We wish you all the best for your trip again


    ... nothing more necéssary...


    Michi