Posts by WW_Trabi

    Trabijeck , kannst du mich bitte aufklären,

    worin du einen Zusammenhang der 2-Takt Abgase in räumlich kurzzeitig konzentrierter Form mit einem Dampfmaschinen Treffen herstellen kannst?

    Naja, jeder Furz riecht anders...


    edth:

    Vielleicht sollten wir auf den Grundfaden des Erstellers zurückkommen, Jonathan Grimm wird andere Sorgen haben, als "Stinker" Entschuldigungen zu sammeln.

    Laufbolzen-Abzieher und 2 Versionen Abzieher Riemenscheibe Kühlluftgebläse, Sind mir mal (vor

    vielleicht 20 Jahren?) zugeflogen. Eigenbau, der Laufbolzenabzieher hat vor mir schon viel gearbeitet...

    Wie man allerdings bei eingebautem Achskörper die meist eingelaufene Fläche begradigt, an der Buchsenkopf arbeitet, ist mir schleierhaft. Ebenso sollte die Kerbstift-Nut neu vermessen und entsprechend im Neuteil

    nachgesetzt werden, damit überhaupt noch Reibscheiben Platz haben.

    Abzieher Riemenscheibe hab ich noch nie benutzt, da genügend Gebrauchte i.O. rumliegen.



    "...recht schnell auslgeleiert..." ist relativ zu sehen.

    Ich fahr ja nu schon sehr viele Jahre Uni, mir selber ist da noch nichts passiert, habe aber schon abgerissene Öse Gasfeder, gebrochenen oberen Haltewinkel, und eingelaufene Splintbolzen gesehen.

    Vielleicht sollte man bei der technologischen Einfachheit dieser Klappenhalterung durch entsprechende Gleitmittel die Haltbarkeit verlängern können?

    Zumal ja die Nutzung als Handwerker-Nutzwagen vorbei zu sein scheint.

    ;)

    Oha tim , in der Sphäre Trabant Ü180 kmh können aber die wenigsten hier deine Erfahrungen teilen.


    Ansonsten, da jeder seine eigene Fahrweise mehr oder weniger im Focus hat, mein Dreier dazu.

    Niemals werde ich mich hinter LKW`s auf der AB verstecken, da das Serientriebwerk des 601 locker Dauergeschwindigkeiten --> 95 kmh wegstecken kann. Bei Beachtung des aktuellen Verkehrsaufkommens, des unmittelbaren Streckenprofiles und dergleichen reichen die (ständig frequentierten) beiden Außenspiegel, um im AB Betrieb nicht nur zu schwimmen, sondern auch mit zu mischen. Baustellen mit 2-Meter Linksspur sind wie für mich gemacht, da kann ich der Hausfrau im SUV meine Silhouette in den Rückspiegel drücken, wenn die nicht rechts will.

    Ich fahr gerne AB, auch, um mich mit Flexbus zu reiben... wenn ich oben an Kassler Berge abstinke.. issses bißl anders.

    Natürlich ist dies nicht zu verallgemeinern, ich muss nicht z.B. Frankfurt/M., Berlin, Chemnitz oder Dresden zur Rush Hour durch, das ist wie Dauerstau, halt Geduld.

    Zur 3. Bremsleuchte muss man sich nicht rechtfertigen, m.M. nach, es gibt erheblich schlimmere Verfehlungen der Optik. Hab auch eine China LED oben in der Universal Klappe, selbst wenn die mir nur psychisch im Mybereich hilft, wärs das wert.

    Viele hier sind einfach nur alte Leute.

    Wenn eine Kosten-Nutzen Rechnung im kulturellen Bereich aufgestellt wird, wäre unser Hoppy im Verhältnis gleich hin.

    Nur gut, das jedes halbwegs denkende Individuum heutzutage alles alleine hinkriegt, ohne vom (hier?) herrschenden Mainstream beeinflusst zu werden.

    Wenn man was will. gehts auch, egal wie laut, was kostet und wo ist.

    :P

    Sehr allgemein und nicht auf Vorposter bezogen,

    Haupt- und Nebenkriegsschauplätze ästimieren m.p. eher nicht im tägl. Leben, da wird mer nich fertsch, je nachdem, wo der territoriale Hauptlebensschwerpunkt liegt.

    Is ja mal eine Frage des Standpunkt´, vier Couchfüße händeln dies nu mal anders, als ein existenziell agierender Fahrradkurier.


    Zum Thema zurück:

    Nach Vorab-Recherche meine nächste Fernreise komplizierter ist, als gedacht, shit...

    Das ist erstmal ´ne gute Aussage.

    Nur, wo gibts (bzw. gabs die letzten Jahre) die Teile mit der langen Stößelstange?


    Hatte mich in der Vergangenheit intensiv mit der 211 beschäftigt, die Pumpe war da der größte Problemfall, Symptome so, wie beschrieben. Die Membranen, durch falschen Betriebstoff (wer feuert schon teuren Siedegrenzbenzin) und Alterung hart und unflexiebel geworden, können meist nicht mehr arbeiten. Selbst ungebrauchte Pumpen brauche Zuneigung, um produktiv zu werden.

    D.h. nicht, das ab und an eine alte gebrauchte auch wieder funktioniert, nur wie lange ist ungewiß.

    Ist übrigens egal, ob 6 oder 12 V Pumpe an 12V Netz, wenn die 6er nicht zu lange ohne Medium an 12V betrieben wird, kann die sogar besser.

    Die Membran der W353 Benzinpumpe ist baugleich, aber ohne hohen Aufwand (zumindest für mich) nicht umbaubar.

    Ich empfehle für schnellen, streßfreien Betrieb eine geeignete Pumpe aus aktueller Produktion, leicht zu googlen, kost so um die 40 Euro.