Posts by Mossi

    Physikalisches Prinzip Reibung: Roll-, Haft- und Gleitreibung.


    Ich möchte das Auto sehen das mit blockierten Rädern (inkl. Bremsplatten) schneller bremst (bzw. kürzeren Bremsweg hat) als eines mit nicht blockierten Rädern (durch ABS).


    geht auch gar nicht.


    warum??


    Die Haftreibung liegt kraftübertragungsbezogen über der Gleitreibung.
    d.h.: wird die Grenze zur Gleitreibung (blockieren) überschritten sinkt die übertragbare Kraft ab (längerer Bremsweg)


    ABS macht nichs anderes als das es die Grenze zur Gleitreibung nicht überschreiten läßt.......



    PS: preisfrage: Warum kann man mit blockierten Rädern wohl nicht lenken??? :zwinkerer:

    hmmmh hört sich ja gar nicht schlecht an......


    es ist immer nur so Little: wichtig bei der Kommunikation ist im Regelfall nicht nur was a sagt sondern eben auch was b versteht.


    ud an der Stelle hapert es es halt des öfteren (wie hier einige andere auch schon festgestellt haben)


    perfektes Treffen: wird es nicht geben, idealistische Veranstalter schon


    Damals war dein Beitrag eher von Polemik denn von Objektivität erfüllt und genau das ist es woran ich mich erinnere...... nicht die Wortwahl sondern der Unterton, und der war meiner Meinung nach lästernd bis gehässig..... (wenn es nicht so war, tja, wieder ein Kommunikationsproblem)


    Gewisse Umstände werden sich leider auch nicht in Zukunft ändern lassen, wie z.B. das generelle Problem mit den Toiletten. Es sind immer nur kleine Änderungen umsetzbar, mehr leider nicht. :traurig: (Wobei es auch nicht am Willen fehlt)


    Ach ja, die leidige Bewertung.............
    (wie gesagt wenns nach mir ginge, es wäre nicht nötig.....)


    Vielleicht noch mal folgende Sätze in dieser Sache:


    Die Klassen stehen stehen im Trabantforum unter Anklam, 4. oder 5. Seite.
    Da steht auch was wie gemacht wird. auch wenn es nicht mein liebstes Kind ist (sondern mein aufwendigstes), kann ich sagen, das seit 2002 bei den (von mir bewerteten originalen) komischerweise keine grundsätzlichen Diskussionen mehr aufkamen........ ich werte dies mal als positiven Eindruck. Es sind wiederrum die einzigen Dinge die man objektiv bewerten kann. Alles andere........ nun ja liegt nicht in meinen Händen sondern in den Augen des Betrachters......
    Und genau DA halte ich mich raus......... :zwinkerer:


    Und für die ganz freien Sachen (das in erster Linie von dir bemängelte) schlage ich dir folgendes vor:


    Du bist als Ehrenmitglid in die Jury zur Bewertung der freien Klassen herzlich eingeladen. Du bekommst ein Drittel der Stimmen. Du kannst dich an dieser Stelle jetzt konstruktiv profilieren ............

    kann ich dann anhand dieser Aussage darauf hoffen, das du nicht kommst :zwinkerer: :roteaugen:


    dann sollte ich vielleicht nochmals nachlesen wie du dich konkret dazu geäußert hast.


    Und wenn der Wortlaut auch abweichend sein sollte, der Kontext hat genau das suggeriert........ :zwinkerer:

    um hier Gerüchten vorzubeugen:


    nein, es gibt nicht für jeden Strom. Kann es auch gar nicht. Die vorhandenen Stromanschlüsse sind in erster Linie dafür gedacht nachts eine "feuerlose" Beleuchtung zu ermöglichn und evtl. Eltern mit Kindern das Leben etwas zu erleichtern (Flaschenwärmer Licht et cetera).
    Kühlschränke, Heizkörper und 50 m Leuchtenkette sind tabu. (alles schon gesehen)
    Wenn die Sicherung kommt wars das........


    Genauso ist es mit der Party. Die schon da waren wissen was ich meine.....
    Das heißt es findet "lärmintensives" dort statt wo es keinen stört nämlich vorne und nicht dort wo der Rest schläft........


    Auch wenn Little sich beschwert, hier wäre um 1 schon alles aus...... genau bis aufs Festzelt ist das auch ein erwünschter Effekt der bei mehrmaligem Übertreten auch entsprechend geahndet wird. (Es sind Auflagen vom Ordnungsamt der Durchsetztung auch kontrolliert wird)


    Wir wollen nimanden in seinem Spaß ausbremsen, aber beim aufm Platz sinnlos und zu schnell herumfahren gibts 2 Abmahnungen und das den Rausschmiß, anders ist vernünftige Sicherheit leider nicht mehr gewährbar....


    Die meisten haben damit auch kein Problem, es sind aber halt immer ein wieder ein relativ kleiner Kreis Personen die über die Stränge schlagen und genau da muß aus meiner Sicht gegen vorgegangen werden.


    Das war jetzt keine Standpauke sondern lediglich "Veranstalterinformation" und die die meisten kennen es eh schon :zwinkerer:

    es scheint sich ja immer wieder zu bestätigen das das Gerücht/Gefühl "ist lauter klingt geier muß auch besser(stärker) sein" nach wie vor umhergeistert.


    wenn die Dinger wirklich besser wären, warum wurden sie dann nicht serienmäßig verbaut??
    lt. Little sind ja
    -Optik (Geschmacksache )
    -Haltbarkeit (Frage ist wovon, ich kenne nur Papierpatronen als Verschleißteil, ich habe noch nie ein verschlissenes Luftfiltergehäuse gesehen )
    -Wartungsintervalle (nun ja, der originale hält bis zu 20.000 km, ich wüßte nicht was der Sportlufi da besser könnte, der muß auch gereinigt und neu benetzt werden)


    -viel teurer kann die Herstellung einer original-Anlage auch nicht sein....


    -gehabt haben tut man es ja bis Aug. 65, also soooo gut kann das ja nicht gewesen sein :zwinkerer:


    ein Schlüsselwort ist noch beruhigte Ansaugluft.....
    (das ist ein nachgewiesener technischer Fakt)

    der M 51-........ ist nichts anderes als ein P 50 Motor mit 20 PS und AlFer-Zylindern......
    23 PS wäre dann mindestens ne M-60-.......... ab 1962
    da aber alte Motoren noch regenriert wurden und der rest des Fzg drauf abgestimmt ist würde ich vom 20 PSer ausgehen.

    einige werden jetzt sagen: ICH habs immer gewußt...gottseidak mach ICH sowas ja nicht...... ;)


    der Rest sagt dann vielleicht: schade, jetzt hab ich gar keinen Sex mehr....... ;)


    Zitat Harald Schmidt:


    "Neuesten Untersuchungen zufolge senkt 3-maliges Mastubieren das Prostata-Krebsrisiko um über 30%!
    Daraufhin habe ich mich bei meiner Krankenkasse abgemeldet!" :zwinkerer:

    wir machen das mit Sandstrahlen und pulverbeschichten schon seit 5 Jahren...... egal ob stahl oder alu, und konnten auch noch keine negativen Wirkungen feststellen........
    Kosten: zwischen 13 und 20 € pro Felge für strahlen und beschichten in RAL-Ton

    nicht nur die End-achtziger sondern alle ab 27. März 78.......


    ich habe anne auch schon gesagt, dieses "Formenspiel" gabs nicht in der Serie.......

    tjaaaa, aber wenn ich jedes Teil nachschlagen muß habe ich entweder so richtig keinen Plan oder keine Möglichkeit schnell zu kucken.......... und genau da gehts dann los.......
    man kann bereits an einigen Fahrzeugen vorsortieren...... es bedarf aber schon einiger Erfahrung.....
    wenn Argumente wie: der Clubaufkleber auf der Heckscheibe ist nicht original, da gibt Abzug.....kommen.... nun ja, ......
    und wenn entweder ein 1980er niederländischer Kombi gewinnt (Kategorie 1964-1980) obwohl weitaus bessere Fahrzeuge auf dem Areal stehen (von denen ich selbst einige gut kenne und einschätzen kann)
    und letztendlich ein total gammeliger (Batteriefach durchgefault etc. pp.) und rotem Keder samt etlichen Umbauten gewinnt mit der Jury-Aussage : der kommt wenigstens ausm Kreis Zwickau dann fällt auch mir nichts mehr ein.......


    in diesem sinne: mal wieder in 2-3 Jahren nach Z fahren. ok, bewerten lassen, nein danke.....

    @ kombi601


    wenn dein Auto dann irgendwann mal richtig fertig ist dann werden wir mal hören wie egal es dir ist wenn du
    a: einem u.U. besoffenen deine Ansprüche klar machen willst, weil es eben doch nicht nur ein Trabant sondern was besonderes ist,
    b: vielleicht nach an die Verkehrsopferhilfe ranmußt weil der Dödel ohne Versicherungsschutz unterwegs war
    c: den tatsächlichen Aufwand eh nicht erstattet bekommst,
    d: vielleicht noch Teilen nachlaufen mußt dies so nicht mehr gibt (trifft meistens eher die originalen
    f: und dir dann auch noch die Feierlaune versaut wird weil deine Karre im Mors ist......


    Denk mal drüber nach bevor du hier so leichtfertig was von egal, und ist ja Hobby schreibst....... auch du wirst (wie fast alle anderen) mal älter und reifer werden....... und feststellen das Zeit und Geld kostbare Güter sind.....

    die Gurteregelung wurde wirklich im Einigungsvertrag festgelegt, genau wie Simmer mit 50 ccm und 60 km/h
    es sol jedoch eine EU-Richtlinie kommen, die den Halter des Fzg. in Haftung an Personenschäden nimmt, die durch eine entspr. Rückhaltemöglichkeit (Gurt) verhindert bzw. verringert hätten werden können. Das trifft hauptsächlich auf alte Traber, Wartis und andere Oldtimer zu (siehe auch eine Oldtimer-Markt der letzten 6 Monate)


    ich habe daher ein Problem weil weder unser 63er 600er noch mein 64er 601er Gurte oder vorbereitungspunkte haben.... fahren mit Kindern fällt daher aus........
    und ich werde auch mit hoher wahrscheinlichkeit keine aus Originaltätsgründen nachrüsten.........

    also wenn du das in Nidda bestellt hast, und das gleiche hast wie ich, solltest du dir da nochmal sehr genauch ankucken... nicht alles wo auch original Sachsenrig draufsteht ist auch Sachsenring drin oder seit wasnn hat das Typenschild ne Abteilung für Motor- und Rahmentyp ;)
    aber wie immer: besser als gar nichts

    um noch mal wieder den Bogen etwas zurückzuschlagen:


    Little hat freiwillig etwas für den Trabantclub Anklam gegeben (meiner Erinnerung nach ein T-shirt, kann aber auch was anderes gewesen sein)
    das dann auf der Ordner-Feier nach dem Treffen versteigert wurde um davon die Kosten für die Verpflegung auf dieser Feier mitzutragen...... (es hat so zwischen 3 und 5 € gebracht)


    Standgebühren hat Little KEINE bezahlt.



    Er hat lediglich den normalen eintritt für sich, Auto und Beifahrer entrichtet.

    deswegen kann man jetzt ja auch noch wunderbar von oben in die Griffe fassen.........
    da wurde wieder etwas Tauglichkeit auf dem Altar der Optik geopfert... aber wems gefällt..... :zwinkerer: