Posts by "G-Punkt"

    Ich schließ mich der Gruppe mal an...


    Mal bleib ich an paar Sachen dran, mal sag ich mir hat Zeit je nachdem wie es so passt.


    Es spielen so viele Dinge eine Rolle , Familie, Arbeit, Zeit und Geld oder selbst andere Hobbys, da muss man anderem auch mal den vortritt lassen, sicher kann man ein Hobby auch mal ruhen lassen um es später mit neuen Elan wieder weiterzuführen.


    Meine Kupplung ging mir dieses Jahr kaputt, dann kam gleich der Umzug , dann unser Kind so stand der Gute paar Monate so in der Garage rum, bis dann mal Zeit war alles zu machen....
    Is nun mal so....
    wir alle werden älter und die Prioritäten und Ansichten ändern sich ständig....
    nur nicht aufgeben, es kommen auch wieder "bessere Zeiten"


    Mfg Steffen

    2008 erschien Uwe Miethes erstes Buch "Bildatlas des DDR-Straßenverkehrs",
    nun ist es soweit es gibt eine Fortsetzung


    Der neue Bildatlas des DDR-Straßenverkehrs, erschien jetzt im September 2010.
    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images…neue%20bildatlas-ggkl.jpg


    Neben vielen anderen Bildlieferanten durfte auch ich Uwe Miethe bei diesem Buch mit Bildmaterial unterstützen.
    Das Buch zeigt also wieder viele, noch unbekannte Privataufnahmen. Geschichten von Privatpersonen begleiten die Fotos durch das ganze Buch und verstezen einen teils selbst wieder in die alte Zeit zurück.
    Alle Fahrzeuge in einem Buch wird es wohl nie geben, aber die Fortsetzung zeigt wieder viele neue Highlights und wem das erste Buch gefallen hat, sollte sich die Fortsetzung auf jedenfall mal anschauen...


    Beziehen könnt ihr es wieder über den Geramond Verlag oder unter der ISBN-13: 978-3-86245-604-8 , in jedem Buchhandel
    Preis 14,95 €


    evtl. auch wieder was für Weihnachten ;)


    Mfg Steffen

    Sehr traurig, das gerade vorgestern, zu meinem Geburtstag hier lesen zu müssen, denn wieder ist ein "Großer" von uns gegangen, behalten wir ihn in Erinnerung als Rennfahrer der in der DDR viel ereicht hat , aber auch als Mensch und Tüftler, der für den Motorsport eine Menge getan hat, auch nach der Wende mit dem TRLC.


    Ich hatte ihm vor einigen Jahren einen Brief geschrieben und über ein Jahr auf eine Antwort gewartet, als ich nicht mehr darauf hoffte, kam doch noch eine Antwort zurück, über die ich mich sehr freute, nochmals Danke !


    Mein aufrichtiges Beileid ! ;(


    Steffen

    :genau:


    Wie war das gleich in einem anderen Thread: Topf hat Deckel gefunden !


    tja und dann ....


    wurde gekocht


    nun muss alles nur noch bissel garen


    und wenn alles fertsch is, brauchen wir Platz zum Essen


    nein, natürlich brauchen wir Platz zum Spielen mit dem "Essen" :grinser:


    Mfg Steffen

    Hallo, so sehr ich mich letztes Jahr noch über euer Klappfix-Treffen gefreut habe, muss ich jetzt leider schon absagen.


    Meine Familie wächst im Juli an :) , somit braucht es auch mehr Platz.
    Nach jetziger Planung werde ich wohl in diesem Zeitraum umziehen und keine Zeit für das Treffen finden .
    Aber auch für andere Treffen wird dieses Jahr nur wenig Zeit bleiben... auch weis ich noch nicht welche ich überhaupt besuchen werde.


    Ich hoffe mal auf nächstes Jahr und wünsche euch viel Glück für euer 1. Treffen, gutes Wetter und hoffentlich viele Teilnehmer! :top:


    MFG Steffen

    Hi Monty, mich hat es eh schon immer gewundert euch noch in der Clubliste zu finden.
    Dass eurer Club langsam einschläft, erzähltest du mir schon vor einigen Jahren als ich mal bei Dir war, ich denke auch das ist der Lauf der Dinge
    Schaut man sich mal Reportagen an, wie viele sich einst dem Trabi verschrieben haben fällt heute auf, das viele von denen gar nicht mehr in der Szene unterwegs sind.
    Teils ist es auch einfacher als einzelene Szene-Person durch`s Leben zu gehen, den ein Club und ein Verein bedeuten immer einen Teil seiner Zeit zu bestimmten Zeiten zu Opfern und irgendwann geht das nicht mehr. Manch einer zieht sich komplette zurück andere stehen auf eigenen Füßen ohne Club,.... Familie, Hobby,... das kennt jeder und die Wertigkeit ändert sich ständig.
    Auch wenn es schwer ist zu sehen, wie das was man geschaffen hat zu Grunde geht.
    Wichtig sind die Erinnerungen an die Guten Zeiten und dass sich die Leute auch noch verstehen und auch gemeinsam, gern auf diese Zeit zurückschauen. Ich denke wenn der Großteil eurer Leute sagt es ist vorbei hat es auch keinen Sinn da noch was künstlich am Leben zu erhalten. Wenn ihr das beendet, solltet ihr vieleicht zu sehen, euch einmal im Jahr als Gruppe zu treffen und die alten Kamellen ausgraben... ich denke, das ist für eure Freundschaft dienlicher als alles andere...
    Wenn du nach wie vor gern in der Szene unterwegs sein willst, tu es !
    Du konntest uns schon öfter mit Teilen aushelfen und daher kann ich Dir nur anbieten, wenn du mal wieder auf ein Treffen willst, aber nicht allein,.... dann bist du bei uns Herzlich Willkommen


    MFG Steffen


    Trabant Szene Freiberg

    Quote

    Wie strapazierfähig ist das denn gegen Abrieb? Wird ja doch mal Sand reingeschleppt.

    Na das kommt auf das verwendete Laminat an, es gibt ja inzwischen auch welches in Fließenoptik für Küchen. Und ich denke das sind schon ordentliche belastungen, die dort auftreten können. Also am besten eines für Strapazierte Böden nehmen!
    Wenn er dann wieder voll da steht wollt ich es eh wie bei unseren letzten Ausflügen machen, Schuhe bleiben draußen, dafür gibts drin warme Hausschuhe :thumbsup: somit erspart man sich auch viel Unheil.
    Evtl. bekommt der Küchenteil auch noch ein "Schuhregal" oder ne Ablage, damit die Schuhe dann nicht auf dem Fußboden stehen müssen.
    Die Gasbuddel fliegt eh raus, da mir die heutigen Campinggaskocher weniger aufwand machen, Platzsparender und Leichter sind.

    Quote

    Normales Laminat ist recht widerstandsfähig gegen Kratzer, aber empfindlich gegen Feuchtigkeit. Fußkalt ist es außerdem.
    Vor allem ist es sehr schwer, auch wenn es nur "kleine" Flächen sind.
    Hat mal jemand nachgewogen, um wieviel der CT dadurch schwerer wird?

    ...hatte vorher nur den nackten Holzboden, deswegen sag ich mir mal, so viel kälter wird's mit Laminat auch nicht ;)
    Feuchtigkeit is sicher ein Thema, habe auch noch etwas Angst, dass sich die Platten mit Feuchtigkeit vollziehen könnten,
    aber zum Schutz wurden sie auch Ringsum mit Dichtmasse zu geklebt und die Ritzen eben mit dem Kleber für Küchen und Feuchte Räume versiegelt. Zwecks Gewicht soviel hab ich im CT eh nie drin, Gasbuddel gibts eben auch nicht mehr, deswegen ist es mir rel. egal ob er leer etwas mehr wiegt.
    Wenn man natürlich immer alle Ritzen mit Zeug vollrammelt, sollte man sich etwas leichteres für den Fußboden suchen.
    Aber auch hier hab ich gemerkt das es unterschiedliche Varianten Laminat gibt, die zudem auch sehr unterschiedlich viel wiegen.


    Kann ja mal eine Platte wiegen und das hochrechnen...


    MFG Steffen

    Na da viel Glück!
    Habe meinen ja auch etwas überarbeiten müssen, konnte den Aufbau aber am Rahmen belassen, nur an Boden und Verstaukästen musste ordentlich was gemacht werden. Schimmel war zum Glück nur Oberflächlich, habe aber trotzdem viel runtergeschliffen. Meine Aufbauten waren alle verzogen und wellig, die sind komplett rausgeflogen, habe sie dann teils eingeschnitten, damit die Spannungen rausgehen und neue Faserplatten aufgeklebt. Alles überschliffen und mit Bootslack versiegelt. Am Fußboden kam eine Glasfaserdichtmasse zum Einsatz und Laminat rein. Da es nur drei Platten nebeneinader sind, hab ich sie verklebt und seitlich verschraubt. Die Nuten sind auch verklebt damit kein Wasser dazwischen laufen kann. Hoffe mal dass es so gehen wird.... Deckel kommt ein komplett neuer drauf, da der alte ein Loch hat.
    Nun muss ich mich noch über den Küchnteil hermachen, aber zur Zeit fehlt mir irgendwie die Lust.
    [gallery]5635[/gallery]
    [gallery]5636[/gallery]
    [gallery]5637[/gallery]
    Von außen soll er aber Original bleiben, sind nur wenige Roststellen an der Front (Steinschläge) die werden aber regelmäßig eingeölt, so dass es eigentlich nicht viel schlimmer wird.


    Mfg Steffen

    Quote

    NACHTRAG:
    Ab Dezember soll esden "20 Jahre Mauerfall" Trabant von Revell geben.
    [Blocked Image: http://www.revell.de/katalog/400/01989.JPG




    Aha, das ist also aus dem Trabi auf der Modell und Hobby geworden, der hier so bunt besprüht wurde.


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images…b07256/modelluhobby09.jpg]




    Maxton601


    Schönes Modell was du da auf die räder gestellt hast, das Airbrush ist dir auch supi gelungen
    und ordentlich den Drybrush geschwungen haste auch :grinser: :top:


    Naja meiner muss warten, hab ja eigentlich noch einen der alten Serie, der noch nicht fertig ist und auch bereits so einen der neuen Serie, aber erstmalmuss mein Fortschritt E303 fertsch werden.


    MfG Steffen

    So kurzes Update von der Modell und Hobby in Leipzig, die ich heute besuchte.
    Der neue Trabant Bausatz 07256 war noch nicht erhältlich, aber ein Modellbauverein hatte ihn vorab bereits in Arbeit und die Rohteile da liegen (siehe vorletztes Bild).
    Und am Stand von Revell gab es die Alte und die neue Version des Bausatzes zu sehen. Leider war wiedermal alles hinter Glas sonst hätte ich gern nen tieferen Einblick wiedergegeben.


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/revell09_04.jpg
    Die zwei Trabis links, gebaut aus der "Altversion" des Bausatzes mit modifizierter Motorhaube und einem Bild vom Motorraum.
    Rechts die zwei Trabis entstammen bereits dem neuen Bausatz.


    Hier das neue Modell in groß: (inkl. Intertrab Werbung an der hinteren Seitenscheibe :augendreh: )
    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/revell09_01.jpg]


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/revell09_02.jpg]


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/revell09_03.jpg]


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/revell09_05.jpg]


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/revell09_06.jpg
    hier noch ein kleines Diorama auch aus dem alten Trabantmodell gebaut (alte Sonderedition Trabi-Bausatz zum Film Go Trabi Go)


    [Blocked Image: http://www.trabcedes.de/images/seitefotos/teamfotos/bastelaktionen/revell_trab07256/modelluhobby09.jpg
    Draußen wurde ein Trabant per Grafitti "veredelt" , ich denk der wird morgen dann bei Revell am Stand sehen.


    Also ich fand den Bausatz schön, (laut Ankündigung eines Modellbaushops ab 25.10.09 lieferbar)
    ,ich hoffe ich konnte euch noch etwas hungrig machen :grinser:


    MfG Steffen

    28.-30.05.2010 or hoffentlich muss ich da ni arbeiten.... :verwirrter: aber das weis ich erst :augendreh: ????


    aber wenn ni, dann bin ich da :winker: mein ct6-1 is ja nu auch bald wieder fit!


    [gallery]5636[/gallery]


    [gallery]5635[/gallery]


    [gallery]5637[/gallery]


    :top:
    wirklich schön, dass ihr so was auf die Beine stellt!


    Mfg Steffen

    So wollte mich auch noch melden, war wieder ne super Party, schön, dass das Wetter so super ausgehalten hatte.
    Großes Lob an die Freitaler!
    Ich musste Samstag leider wieder los, aber wenigstens konnte ich wieder mal paar Bilder auf unsere Homepage stellen.
    Leider ist es so, dass bei uns mangels Digicam kaum jemand fotografiert, wenn ich nicht mit bin und wenn doch, dann kommen die Bilder oft nicht bei mir an :meckerkop:
    Naja. wenigstens liegts nicht an mir... :zwinkerer:


    MfG Steffen

    Hallo ich habe dieses jahr auch schon wieder viel gesehen und im Bild festgehalten, aber am meisten hab ich mich über diesen Fortschritt 512 gefreut.


    [gallery]5317[/gallery]


    MfG Steffen :winker:

    :winker: Hallo, der Urlauber ist wieder sicher gelandet, war dieses Jahr leider nicht, man kann halt nur auf einer Party tanzen :zwinkerer:
    Scheint wieder richtig geil gewesen zu sein, mal sehen wann ich jemanden von unserer "Bande" sehe, hoffentlich ham se paar Fotos gemacht.
    Größter Club dürften wir ja diesmal nicht geworden sein, so weit ich weis ham doch einige von uns gefehlt, aber nächstes Jahr wieder ok? :grinsi:


    Der Zeitungartikel is ja wohl wieder mal ein Beweis dafür, wie doof die Menschheit heutzutage ist... wer keine Probleme hat, macht halt welche! :meckerkop:
    Ich hoffe für euch, dass man das aus der Welt schaffen kann...
    bei mir ist seit Wochen ne Baustelle vorm Haus, Ende noch nicht in Sicht, kurz nach sieben geht der erste Presslufthammer seinem Dienst nach, Bagger hin Bagger her und mich fragt auch keiner ob ich Nachtschicht hatte und schlafen will...
    Da wird man als Anwohner der Steinbusch Anlage wohl mal ein-zwei Veranstaltungen auf dem Nachbargelände ertragen können.
    Naja versteh einer mal die Menschen! :zwinkerer:


    MfG Steffen

    chica601
    is glaube schon verständlich was du meinst, aber teils schlecht realisierbar... wie du schon schreibst je später und je mehr auf dem Ding waren umso schlimmer...


    zwecks der Toilettenwagen, ich hab schon Treffen erlebt, da gabs Toilettenwagen, aber trotzdem konnte sich irgendwer auch nicht zusammenreißen und letztendlich kam das auf´s selbe raus... außerdem kommt es dort auchmal schnell zu ner Verstopfung.
    Öffentliche Toiletten sind nunmal nicht wie die heimische, irgendwie ist es zwar nicht zu erklären, da wir ja alle gern auf ne ordentliche Toileten gehen wollen,
    aber trotzdem schafft es immer einer sich danaben zu benehmen.
    Aber letztendlich geht das schon bei so kleinen sachen los, wie einem Fetzen Papier der runtergefallen ist und nicht wieder aufgehoben wird, ein kleines Kind was nicht ans Becken kommt und daneben pinkelt, weil der Elternteil draußen steht und das Kind sich nicht traut was zu sagen
    und hört beim Suffkopp, der ni trifft auf...,
    da gibt es unmengen Beispiele,das bekommst du auf so einem Freiluftevent mit so vielen verschiedenen Leuten, wo Abends dazu noch viel Alkohol fließt schlecht in den Griff,
    manchmal klappts manchmal nicht....


    Aber es ist irgendwo überall so, leider, da kannst du dir nur ne Campingtoilette zulegen oder:

    Tip von mir:

    Notfalls tut es auch mal ein Eimer aus`m 99cent Markt.


    So hab ich das letztes Jahr in Anklam gemacht, da meiner Freundin und mir der Weg zu der Dixi-Toilettenburg mitten in der Nacht zu weit war.
    So nen billigen WC reiniger und nen Eimer mit Deckel gekauft , das Ding in der Nacht benutzt und dann am Tag ins Dixi entleert, ordentlich ausgewaschen und steht für weitere Treffen als Notbehelf im Klappfix immer bereit.
    Wenn`s nicht mehr geht, fliegt das Teil halt weg.
    Klingt zwar lustig, geht aber und ist besser als jedes vollgeschissene Klo :winker: