Posts by ch.bartholomae

    OK schade dann muss da wohl mein Blechner ran und sich was einfallen lassen gibt es aber allgemein eine Seite bzw einen Händler wo man gewisse Blechteile günstig bekommt finde meistens nur Blechteile für den 601

    Hallo zusammen.

    Nachdem ihr mir bisher so gut helfen könntet. Vielleicht habt ihr ja wieder einen Tipp. Wie ihr ja auf den Bildern gesehen ist das Blech am Dach auch nicht mehr das beste gibt es dafür eventuell ein Reperaturblech oder kann mir jemand sagen wie ich das am besten mache.

    Gruß Christian

    Die alte Schweißnaht ist aber auch über die vordere Wagenheberaufnahme daher wundert es mich das nur eine bei dem Reperaturblech angesprochen wird. Farbe noch nicht aber die Grundierung oder muss das Blech dafür wirklich komplett blank sein.


    Wirkt vielleicht etwas dunkel aber es sind nur noch einzelne dunkle stellen vielleicht ist das Bild besser

    So nachdem eure Tipps wieder geholfen haben hier wieder Mal ein kleiner Zwischenstand und vielleicht die Frage was ihr meint reicht das um mit der Grundierung abzufangen und warum ist der Schwelle so kurz habe extra einen für einen P50 bestellt

    Das wäre natürlich super vielleicht hast mir auch noch einen Tipp wie ich den schmodder am Unterboden am besten weg bekomme ( Föhn und Spachtel hab ich in einem Video gesehen der hat ihn aber auf die Seite gelegt

    An der Stelle hat wohl jemand gedacht kleben und bohren hilft auch :) hatte ich noch gar nicht gemerkt war so mit außen und dem Innenraum beschäftigt darum heißt es wohl Restauration (Rest auch rar) Mal schauen was mein Klempner sagt:S

    Was meinst du mit Reperaturblech ich hab schon Mal angefangen dann alten Schrott runter zu ruppeln sieht für mich auf beiden Seiten gleich aus oder sind da die falschen Radläufe drin


    Was das Dach betrifft kann ich das einfach mit der Beiszange umbiegen? Oder wie mach ich das am besten

    So ich schon wieder wünsch nen schönen Sonntag in die Runde. Der Rückbau ist im vollen Gange und viel ist auch nicht mehr übrig. Nun aber zu meiner Frage. Mein Lacker bzw. Blechner hatte sich gemeldet und würde mir die Schweißarbeiten und die Grundierung soweit machen. Ich Frage mich jetzt nur ob es besser ist das ich einfach Vorderachse und Hinterachse komplett Abbau und er ihn dann einfach komplett duscht. Mir machen speziell die Antriebswellen sorgen mach ich sie raus kann ich ihn ja auch komplett zerlegen oder soll ich ihn an den Gelenken lieber trennen damit er Rollfähig bleibt. Was meint ihr.

    OK den oberen Narbenanzeiger hab ich bestellt. Mein Bekannter hat mir einen abzieher mit 2 Krallen gegeben damit hat er an seinem 601 die Bremstrommel entfernt. Daher hab ich die angesetzt. In der Reparaturanleitung stand nur was von Abzieher. Aber da ging eben nur der Vordere Teil ab. Aber dann muss ich wohl warten bis der andere Abzieher da ist☹️. Ich hab nur die Reperaturanleitung von 59 bei Trabbi Technik gefunden und sie lern ich eigentlich Grad auswendig,😅

    Hallo zusammen hoffe ihr könnt mir wieder helfen den ich bekomme die Bremstrommel nicht runter was übersehen ich ? Der Vordere Teil ist mit dem abzieher runter kann ich den hinteren damit auch einfach abziehen oder ist das in der Mitte nochmal ne schraube die ich nur mit Spezialwerkzeug aufgekommen da sie an einer Seite abgeschrägt ist sie hat aber auch ne kleine Einkerbung sie Bild rechts. Wäre toll wenn ihr helfen könntet

    Ich denke das ist eher der Hebel für die Umluftklappe für den Fußraum. Ein P50/2 hat kein unsyn. Getriebe, also auch keinen Freilaufsperrhebel mehr ;)

    Für die Lüftung hab ich aber noch 2 Hebel etwas weiter rechts. Ist spannend:/ aber ist wirklich super wie hilfsbereit ihr alle seit da trau ich mich doch schon viel lieber an die Aufgabe. In der Bedienungsanleitung steht irgendwo in der Ecke was von Zündschalter. In dem 62 Amaturenbrett ist aber eine Aussparung neben dem Tastenkasten da muss doch dann das Zündschloss hin oder. Ihr merkt ich geh das Projekt wirklich nur an um Geschichte zu erhalten^^