Posts by Klinsbeam86

    Ach und was ich ganz vergessen hab. Kann ich irgendwie das Baujahr rausfinden? Am P601 hab ich ja das Schild über dem Tank, aber der hat an der Stelle nur eine Nummer eingestanzt. Gibt es da irgendwo anders ein Schild?


    Das steht schon mehr als ein Dutzend mal im Forum drin, daher wäre es nett wenn du erstmal die Suche bemühst.


    Gib einfach mal nur "Papiere" in die Suche ein da findest du mehr als genug zu lesen.

    Hab ich gemacht, aber da gab es meistens immer noch einen Besitzer oder zumindest nen Kaufvertrag.

    Hallo Leute,


    ich hatte vor kurzem das unverschämte Glück einen Trabant Scheunenfund angeboten zu bekommen.

    Natürlich gleich angeschaut und da stand er unter einer dicken Staubschicht bedeckt steht er da trocken unter einem Vordach. Ein P50 noch ein DDR Kennzeichen dran. steht wohl mindestens 15 Jahre da. Optisch keine Schönheit ein paar Teile fehlen aber eine super Substanz. Natürlich hab ich gleich zugesagt und er wird die nächsten Tage abgeholt.

    Jetzt die Preisfrage: Besitzer ist wohl schon eine ganze Weile verstorben, Papiere gibt es selbstverständlich keine. Nur den Besitzer vom Grundstück, wo das Fahrzeug damals abgestellt wurde gibt es noch. Hier hat doch bestimmt schon mal jemand Erfahrung mit sowas gemacht. Wie bekomme ich für das Ding neue Papiere?


    Bilder gibts erst wenn er abgeholt wurde:thumbsup:

    Hab jetzt einen Taster eingebaut. Nach dem Start kurz drücken und alles funzt wie es soll.

    Ist halt nicht orginool aber was solls.


    Sollte doch noch ein Guru um die Ecke kommen bin ich natürlich für weitere Tipps offen.


    Trotzdem Danke an alle.

    So. wollte es jetzt eigentlich als so gegeben hinnehmen und einfach mehr gasgeben nach dem starten. war dann so dass die LKL erst kurz vorm schalten in den zweiten Gang ausging.


    Gestern wieder eine längere Strecke gefahren und nach einem Zwischenstop ging die Scheisse wieder los. ich konnte so hoch drehen wie ich wollte und die LKL ging nicht aus. Also auf Batterie heimgefahren.... hat gereicht.


    Heute wieder geschaut. Weiß mir nicht zu helfen.

    Es liegt nicht an der Einstellung des Reglers! Der arbeitet zu dem Zeitpunkt noch nicht. Auch die der Batteriekontakt wird erst zugeschalten wenn annähernd 12 Volt erreicht sind. Das funktioniert auch.


    Mein Problem ist dass die Selbsterregung nicht ausreicht. Warum auch immer. Evtl ein kleiner Windungsschluss???


    Die einzigste Behelfslösung die mir jetzt einfällt ist einen Taster einzubauen, der mir nach dem Start die Erregerspule kurz mit 12 Volt Batteriespannung beaufschlagt. Das würde dann funktionieren.


    Vielleicht noch jemand irgendwelche Anregungen?

    Sorry aber ich versteh es immer noch nicht ganz.


    Es sind auf jeden Fall mehr als 1500 Umdrehungen ehe die Ladekontrolle ausgeht.


    Hab mir mal auf der Seite von Wartburgpeter das Schaltbild des Reglers angeschaut.


    Im Ruhezustand ist der Regler auf Unterlage und der die Lichtmaschine speist selbst die Erregerspule. Ansonsten hat nur Kontakt 61 Zugriff auf die Erregerspule.

    Da die Lichtmaschine ja keinen Strom ohne Erreglerwicklung produzieren kann muss dieselbe ja vorher fremd erregt werden.?.


    In dem Zustand produziert die Lichtmaschine ca 2Volt. Der Regler arbeitet in dem Zustand ja noch gar nicht?

    Der Regler arbeitet ja erst mit den 12 Volt und schaltet die erregerspule dann erst bei bedarf kurz um keinen strom oder vor einen Widerstand um weniger Strom zu produzieren. Also sollte ich den Regler ja ausschliessen können...


    Wo kommt also diese Fremderregung her? von der Ladekontrollleuchte Klemme 61?


    Wenn sie dann einmal erregt ist, sprich ca 12 Volt produziert funktioniert es ja.

    Danke erstmal für die Tipps.


    War heute nochmal an dem Problem dran. Regler kann ich ja erst einstellen wenn ich was zum einstellen hab oder?

    Wenn meine Lichtmaschine nur knapp 2 Volt bringt dann nützt mir das einstellen nichts oder verstehe ich das falsch?


    Wenn ich den Motor starte liegen an der erregerwicklung nur 0,5 Volt an.

    Wieviel sollte denn da anliegen?


    Hab das blaue Lämpchenkabel angesehen und durchgemessen gegen Masse:---nichts geht auch brav aus wenn ich das am Regler abklemme. Dieses sollte ja auch meine Spule erregen???


    Wollte dann zusammenpacken weil ich nicht mehr weiter wusste. Hab Gas gegeben und... verflixt nochmal geht das Ladekontrolllämpchen aus. Es ist wie verhext.

    Auch im Standgas bleibt das Lämpchen aus. Der Regler arbeitet sauber und schaltet bei Drehzahlerhöhung um.


    Also Motor ausgemacht und wieder frisch gestartet. Im Standgas bleibt die Ladekontrolle an. Erst wenn ich die Drehzahl massiv erhöhe geht die Kontrolle aus und der Regler arbeitet einwandfrei. Auch bei Rückfall ins Standgas.


    Meiner Logik nach habe ich ein Problem mit der Erregung aber ich komme nicht drauf wo das Problem liegt.:(

    Hallo Leute,


    nachdem ich jetzt neu hier bin will ich mich erstmal vorstellen. Meinereiner kommt aus dem Raum Heilbronn, fährt schon einige Jahre vieles aus der IFA Reihe und hört auf den Namen Peter.


    Kommen wir gleich mal zu meinem Problem.


    Verbaut ist in meinem Trabant eine 12V Gleichstromlichtmaschine mit seperatem Regler. Nachdem vor geraumer Zeit die Ladekontrolle immer später ausgegangen ist habe ich die Kohlen gewechselt. Die alten waren hinüber.


    Auch nach dem Wechsel ging die Ladekontrolle nur zögerlich aus was ich aber auf die noch nicht eingelaufenen Kohlen geschoben hab.


    Dann ging es in die Winterpause. Vor einigen Tagen wieder rausgeholt und neue Batterie eingebaut weil die alte nicht mehr so richtig wollte.


    Bei der ersten Fahrt war alles in Ordnung. Ladekontrolle ging meiner Meinung nach auch recht spät aus, blieb dann aber auch aus.

    Seit der zweiten Fahrt geht die Ladekontrolle nicht mehr aus. Auch bei höheren Drehzahlen nicht.


    Lichtmaschine hab ich testweise mal als Motor laufen lassen, -funktioniert.

    Wenn ich am Regler im Standgas messe bringt die Lima aber nur ca 1,8Volt.

    An der Erregerwicklung liegt aber auch nur 0,5 bis 1,8Volt an. sollte da nicht mehr anliegen?


    Bei höheren Drehzahlen hat der Regler angefangen zu Rasseln und ich hatte plötzlich Kurzzeitig 13-14Volt aus der Lima.


    Bin grad irgendwie mit meinem Latein am Ende.


    Wäre über jede Hilfe dankbar.

    =O