Posts by fod_601


    wenn er die Zeit hat ( immerhin 5 jahre bi szum Führerschein :lach: ), dann würde ich von solchen Flickereien Abstand nehmen und gleich nen neuen, vernünftigen Satzschläuche einbauen.


    gruß :winker:

    Quote

    Original von Trabantone
    Der Kupplungsautomat ist das Teil was die Kupplung an die Schwungscheibe drückt (kurz gesagt)


    so grob kann man das sagen :)


    als ich meine Kupplung wechseln wollte is mir nämlich auf gefallen das mein Automat ein paar schwachstellen hatte.
    Also gleich anderen Automat+neue Scheibe eingebaut.


    Was so ein Teil kostet kann ich Dir grad net sagen, hab auf mein Ersatzteillager zugegriffen in dem Fall.


    Schau Dich einfach mal auf Treffen rum oder auf diversen Teileseiten.


    grüße :winker:

    Die Bremsen baust Du erstmal aus und schaust sie dir an. Die Radbremszylinder werden hin sein und schau dir auch die Beläge an oder ob die Bremse ausgeglüht ist.


    Ersatzteile gibts auf Trabiitreffen oder auf diversen Teileseiten.
    Auch mal die Schläuche überprüfen ob sie porös sind.

    Quote

    Original von manni
    tja, bei mir hat man nur nen schleifen gehört, naja und dann hat sich das Pleul mit der Kurbelwelle vereint.... bin aber auch immer so 110 -115 gefahren Ohne Tunning!!


    ciao


    also mehr als 90 mute ich meinem guten nich mehr zu. Motor hat schon einiges runter und immer lang hin mit 80-85 km/h komm ich auch an.


    Wer nich grad nen regenerierten Motor hat, dem empfehle ich mit dem Gasfuss nich umzugehen als ob man am schlagzeug sitzt.


    grüße, fod :)

    vllt is es nichmal die kupplungsscheibe, vllt is es auch nur der kupplungsautomat der einen weg hat.


    aber das siehst du ja beim motor rausnehmen dann.

    Quote

    Original von DjAddy
    Probiere das ganze heute mal mit einem Gabelstaplter, da muss man den Motor zumindest nicht mehr per Hand heben.



    :hä:


    das würde ich sein lassen. per hand is es zwar schwer, aber man kann besser koordnieren ob man das getriebe "trifft".


    den Motor erstmal reinstemmen und dann nach llinks kanten, mit dem Fuss drückst du dann das getriebe leicht nach rechts, dadurch lässt es sich relativ einfach verbinden.


    also vom stapler würd ich die finger lassen, weil du über ihn kein gefühl und nich die nötige kontrolle hast.


    Wenn D es partout nich mit Musekkraft schaffst, dann würd ich dir nen Motorkran empfehlen, den hat jede selbstschrauberwerkstatt.



    grüße fod

    wo ich recht hab, hab ich recht :P


    Nochmalw as zur Luftfilterabdeckung. Der Klang verändert sich. Und mal zum testen kann man 2 alte Abdeckungen mit vrsch. Löchern versehen, um zu horchen.


    Alzu dick sollten die Löcher abr nich sein, also nach dem Motto : "Bis auf die Halterung hab ich alles rausgeflext" :)

    richtig, paar grundlegende Tipps geben, aber erfahrungen machen muss jeder selber.


    wer nen Motor hat, der schon bissle, sagen wir mal "Lungenkrebs" hat, sollte den nich so belasten, wie nen nicht rasselnden Schnurrer :)

    das is richtig.


    Der 2-Takter braucht den Staudruck. Beim 4-Takter is das genau andersrum, je schneller die Abgsae wegkönnen, desto besser.
    Deswegen hat auch jeder Golf 3 Fahrer so´n dickes Rohr wie sein Arschloch :P

    beim zweitakt motor is es wichtig der der staudruck stimmt. nimmt man den weg, geht auch leistung verloren. also anders als beim prollo 4-takter wo das rohr so dick sein muss wie möglich


    aber man kann an der abdeckung des luftfilters ein paar kleine schlitze rein machen, das klingt bissle kernigr. machen viele bei uns im vlub, aber ich halt nich viel von. aber kerniger klingts alle mal

    eigentlich kann an nem disketten laufwerk nich viel laut sein.
    und das es hoch dreht is noch ungewöhnlicher, denn das Leseverfahren einer diskette benötigt keine hoch drehenden komponenten wie bei ner CD.
    eigentlich müsste das recht leise von statten gehen, wie bei nem LW im rechner.

    alle Boxen hinten kann ich nicht empfehlen, das führt zu einem akustischen kurzschluß.


    Denn alle Boxen brauch raum zur Klangentwicklung. wenn jedoch Hoch,Mittel und Tieftöner ihn Klagkörper im Kofferraum haben, kommt nich der optimale sound raus.


    in der ablage können sie ohne porbleme montiert werden, wenn die boxen recht schwer, das ganze noch einwenig verstärken, aber sonst kein hit. und macht feinen klang.


    edit : wenn du hinten ein Kombo-system einbaust, ist das wieder eine andere sache, ich bin davon ausgegangen das Du Einzelkomponenten meintest.

    also in die türen würde ich sie nicht bauen. denn der Klang kommt nur in den Fußbereich. man holt mehr raus wenn man sie in die ablage montiert (bis zu 165mm) oder sich eine dachkonstruktion für Himmelboxen baut. Sowas gibts auch zu kaufen, hat mal ein tsche in Zwickau angeboten.

    ich hab von nem Oppa nen Satz schneeketten bekommen (4 Stk). er hat sie einmahl benutzt.


    Steht meinem Winter urlaub in den Alpen nix im weg, denn jeder weiß ja. laut Trabant bedienungsnlitung: 35% steigfähigkeit bei halber Zuladung. (Freundin läuft also den berg mit ihrer tasche hoch) :)

    ok, danke^^ :)


    apropos, nur mal so nebenbei gefragt. Viele Wabant Besitzer schwören ja auf nen JivKov Vergaser.
    Aber hat wer mahl nen Versuch gemacht das Ding an nen Trabant Motor zu bauen? Mal abgesehen von einbantechnischen sachen (platzmangel), gibt es da technische Dinge, die dies unmöglich machen?


    Und noch ne Frage (jaja, ich weiß, die neulinge wieder :) ).
    Ich hab vor mir den Sport-Vorschalldämpfer+Mittelrohr (vllt auch mit endtopf) zu holen. Hat den Jemand dran und kann mir sagen was sich verändert? (Klang, Leistung)


    danke.



    mfg, fod

    Wo wir grad mal beim Thema sind.


    Ich werd demnächst auch mal den Tank ausbauen und über Nacht ein par Liter Cola rein Kippen. Das is der Beste rostlöser, kennen sicher viele und is bei Motoradfahrern gang und gebe.


    Aber das mit dem vergaser reinigen interessiert mich mehr,d as würde meinem sicher auch gut tun. Nur vermute ichd as bei meinem die schwimmernadel hin is.
    weil er tropft wenn ich den Bezinhahn offen lasse.
    st die Reinigung auch im Reperatur Handbuch beschrieben? (hab ich inna Garage zu lieben im spint)


    Und wenn die Nadel hin is, is es da angebrachter nen neuen vergaser zu kaufen?