Posts by Chris F

    Hallo!

    Ich hab mir die Tage nen Ersarzmotor für schlechte Zeiten für meine Gurke geholt. Es gibt aber ein paar Probleme deswegen.

    Der Motor hat alle Anbauteile der Alten Version, also Gleichstromlima-Halterung und co, und auch die "alte" Unterbrecherzündung.

    Mein Wagen ist von ´89, hat also die EBZA mit 12V Bordnetz. Den Ersatzmotor wollte ich jetzt kurz anwerfen, um zu Testen ob er läuft.

    Die EBZA möcht ich nicht aus dem Auto rausholen um den neuen Motor zu testen, deswegen wollte ich fragen, ob ich den Motor mit

    Kontaktzündung (und Drehstromlima) unter 12V laufen lassen kann oder ob mir da die Zündspulen bei abrauchen...

    MFG, Chris

    Der Wagen soll - bevor ich den gekauft hab - 10 Jahre in der Garage gewartet haben. Der Vorbesitzer hatte 3 Wochen vor Verkauf die Kiste über den Acker gejagt, deswegen war am Kauftag nur ne Batterie und 1:50 Benzin unter die Haube gekommen. Der Motor ist jetzt raus, hat neue Zündkerzen, Tuningzündkabel und demnächst nen neuen Keinriemen dran. Laufen tut der, nur während der Testfahrt war außerhalb des 1. Gangs keine Beschleunigung trots hörbarer Drehzahlsteigerung da (und keine Bremswirkung). Ich Versuch mal, ein Bild von der Kupplung zu Posten.

    Hallo!

    Ich hab mir vor ein paar Wochen meinen ersten '89er Trabi 601 L gekauft, und mir fehlt da etwas die Erfahrung. Ich muss die Kupplung austauschen, und da sind mir ein Paar fragen in den Sinn gekommen. Momentan hat meine Kiste eine Starre Kupplung...


    Die Fragen sind:

    Reicht es, die Kupplungsscheibe auszutauschen oder muss der Automat mit?

    Kann ich eine gefederte Kupplung mit dazugehörigem Automat auf die alte Schwungscheibe schrauben?


    Danke schonmal im Vorraus!