Anklam & Co....

  • Ich finde diese Diskussion langsam relativ überflüssig. Wenn das Treffen so schlecht wäre und die Besucherzahlen so drastisch abnehmen würden, täte Lottle dort sicherlich nicht Teile verkaufen.


    Seit Jahren (!) mosert Lottle über dieses Treffen, wie schlecht die Bewertung, wie schlecht das Feuerwerk usw.
    Was ist los? Meckerst du, um zu meckern, oder findest du das Treffen wirklich so schlecht und hast nicht das Rückgrat, dann dort auf einen Teileverkauf zu verzichten?
    Du hast Freundin und (mittlerweile) Kind, da müsstest du doch eigentlich schönere Sachen kennen, als dich in dein Auto zu setzen, die ~500km nach ANK abzureißen und dort auf einem der schlechtesten Treffen Teile zu verkaufen. Ein ganzes langes Wochenende schlechte Laune, nur für den schnöden Mammon ... die Aufregung über das Feuerwerk, die miese Bewertung, die hohen Getränkekosten ... Hast du es sooo nötig?


    Es gibt mit Sicherheit sinnvollere Aktionen als ein Feuerwerk, aber es gibt mit Sicherheit auch sinnvollere Hobbies als Trabant fahren.
    Trotzdem fahre ich gerne Trabi und trotzdem schaue ich mir das Feuerwerk gerne an.

  • ich wollte es eigentlich vermeiden, sehe mich aber trotzdem gezwungen auf diesen, wirklich miesen beitrag, stellung zu nehmen:


    die allgemeinheit möge bitte den beitrag von schlabberwockie durchlesen und besondere aufmerksamkeit darauf legen, welche meinung und aussagen zum anklammer trabitreffen mir von ihm in den mund gelegt werden!!!



    wenn man alle meine anderen beiträge zum treffen liest, so stellt man eigentlich LEICHT fest, das ich weder so eine meinung vertrete, noch solche dinge behauptet habe.



    zu guter letzt möchte ich den herrn wieder einmal freundlich auffodern, doch etwas abstand zu meiner person zu gewinnen.


    danke.

    Edited once, last by Little ().

  • man möge es mir verzeihen, aber ich möchte auch nochmal kurz zu der anspielung des teileverkaufs in anklam stellung nehmen um nur nocheinmal zu zeigen, das schlapperblabber überhaupt keine ahnung hat, wo von er eigentlich redet:


    nach einem relativ gutem verkauf im jahr 2002 (sicherlich weil wir das erste jahr mit teilen dort waren, aber von gewinn kann keine rede sein) stand es bis eine woche vor dem treffen 2003, wegen der grösseren verlusterwartung, auf der kippe, ob ich dieses jahr auch mit teilen zum treffen fahre.


    nachdem mich jemand überedet hat, bin ich mit teilen dort gewesen und die schlimmen erwartungen, was den verlust angeht, haben sich leider bewahrheitet.


    aus diesem grund ist es auch nicht eingeplant, 2004 dort teile zu verkaufen. sicherlich werde ich aber wie all die jahre vorher, privat als trabifahrer hinfahren und dass sicherlich nicht, weil das treffen so scheiße ist, wie es mir von einem herrn in den mund gelegt wird!!!

  • Meiner Meinung nach gehört Little zu den (leider immer seltener werdenden) Leuten, die niemanden verarschen, sondern über alles offen und ehrlich ihre Meinung sagen - also natürlich auch Kritik üben. :top:


    Beispiele wie die Bewertung in Anklam oder auch die Kritk an Punkten der Trabirallye werden nicht als Verbesserungsvorschläge, sondern als Kritik an den ganzen Anlässen gesehen und schon heisst es, der Little ist doch der, der überall nur rummeckert.


    Schade eigentlich, und wohl auch der Grund, warum heute kaum noch jemand seine Meinung sagt und alle nur überall klein beigeben, a****lecken und schleimen... Ich jedenfalls finde sowas viel schlimmer!

  • Ich habe schon eine Weile mitgelesen um abzuwarten wie die individuellen Meinungen so sind.
    Eins zwei Sachen möchte ich aber auch noch dazu sagen.


    Prinzipiell hat phi recht. Little ssagt immer seine Meinung... manchmal auch wenn man nicht darum gebeten hat, aber das ist an sich ok... :zwinkerer:


    Aber: andererseits macht der Ton die Musik, vielleicht bin ich ja schon so Little-sensibel das ich die mauligen Untertöne schon merke wo keine sind......


    Wir ( das heißt viele mehr als Adrian , Jens und ich) versuchen nach wie vor ein Treffen für und mit Trabant-Fahrern aller Coleur zu machen....... das es dabei nicht allen recht gemmacht wird ist klar, gerade Sanitär und Cartering sind organisationsbedingt unsere Archillessehne (was man leider an manchen Stellen auch merkt).
    Wir veruchen dabei einen Kompromiß zu finden der den meisten gerecht wird, sprich Tuner, Original-Liebhaber und Alltags-Fahrer, Inselrallye-Piloten, Burn-out-Freaks oder einfach nur den Hinkommern und Zukuckern..... etc. pp.


    Das Feuerwerk gehört seit Anfang an dazu, es ist nicht (und wird wahrscheinlich auch nicht wegfallen.... (weil Tradition verpflichtet) Umfrage hin oder her........
    Und da Herr Langer dieses Treffen doch gern mit dem FTLer vergleicht......
    (Vorneweg muß ich sagen, daß ich mit den FTLern die ich kenne (Gunnar eingeschlossen ;) ) ein sehr gutes Verhältnis pflege, immerhin kommen sie 2x im Jahr öfter hoch als ich runter)


    In ANK ist der Platz einen Hauch größer, es kommen ein Hauch mehr Autos, auch wenn Little das nicht glaubt, es dauert einen Hauch von Tagen länger, das Zelt ist einen Hauch größer, und die meisten Besucher müssen einen Hauch weiter fahren (was sich bisher scheinbar meistens gelohnt hat) und für den Spaß müssen die Besucher zum Teil auch noch selber sorgen......... und vor allem es kostet einen Hauch mehr.......
    Warum?? Weil alles für eine Woche gemietet werden muß...... wohlgemerkt alles. Das Treffen beginnt am MONTAG für uns, nicht erst Do abend oder Freitag wie üblich.......


    Und an der Stelle endet die Vergleichbarkeit.... vielleicht sollten wir Zwickau auch eher mit Anklam vergleichen.... obwohl......die machen es ja professionell.... ;)


    Was ich sagen möchte: Jeder ist gern gesehener Gast, er bringt Spaß und auch Geld mit (von dem der Club letztes Jahr zum ERSTEN Mal) seine Ausgaben decken konnte (wohlgemerkt beim 9. Treffen) und es wurde lange überlegt, ob es überhaupt ein 10. gibt.
    Leute die sich nicht an die Regel halten können und wollen werden gegangen…. Es ist vielleicht in der Regel unüblich wird aber so hart wie möglich durchgesetzt…. Nicht als Spaßbremse sondern als sicherheitssteigernder Faktor, wem das nicht passt… gut, der möge eben nach Z fahren…………
    Fakt ist doch das immer mehr Familien und Kinder auf die Treffen kommen….. und um des Spaßes wegen werden wir keine (möglichen) Sicherheitseinbußen (das schließt unnötigen Lärm mit ein) dulden… auch wenn es nicht jedem passt. Aber wie gesagt, Teilnahme ist freiwillig………


    Ach ja, das Feuerwerk……. Letztes Jahr wurde überlegt ob es bei dem böigen Wind überhaupt eins gibt,……. Aber wir Jens hat gesagt wir machens, der Sache wegen, das Geld dafür war ausgegeben….
    Das es kaum vom Boden hochkam und von den wenigen bibbernden belächelt wahrgenommen wurde kann ich verstehen, toll wars wirklich nicht, aber das Wetter können wir nicht auch noch mieten…..;)
    Die Jahre davor wurde es gerne angenommen, die Resonanz wahr positiv und das war das was zählt (einige Misstöne ausgenommen).





    PS: Little, dein Problem ist aus meiner Sicht das du gerne austeilst aber nur ungerne einsteckst….. (bezieht sich nicht auf das Thema sondern auf den Ton)

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

  • ich kann sehr gut einstecken, schon wegen meines gesunden selbstvertrauens! versuchs mal rauszufinden @ mossi!!!!



    womit ich eher probleme habe, sind unsachlichkeit, oberflächlichkeit und dummheit....
    (ich hoffe, es fühlt sich keiner angesprochen und gackert gleich wieder los) :lach:

    Edited 2 times, last by Little ().

  • Nichts gegen "gesundes Selbstvertrauen", aber der Schritt zur Selbstüberschätzung ist oft nur ein klitzekleiner. :zwinkerer:

  • Komisch. Ich möchte mal wisse, warum die Krämerseelen immer alle so herumbarmen WIE schlecht die Geschäfte laufen und wie GROSS die Verluste sind. Trotzdem kommen sie immer wieder. Und trotzdem verlangen sie immer weiter ihre unverschämt hohen Wucherpreise für ihr Zeug. Nicht nur einer, ich rede von allen. Vom kleinen Privathändler bis zum
    größenwahnsinnigsten Bautzener Schrottverkäufer.
    Kleiner Tip: Preise runter, dann kaufen die Leute auch mehr. Und dann klappts auch mit`m Umsatz.

  • hmmm, ich fühle mich mal etwas angesprochen.


    ich will keinesfalls jamern, weil das geschäft wirklich brummt.


    deswegen kämpfe ich aber, wie viele andere auch, jeden tag ums überleben!!!


    das hat 2 gründe/ursachen:


    die preise sind KNALLHART kalkuliert und SEHR WEIT WEG von wucher oder ähnlichem!!!


    es gibt neuerdings leider relativ viele, die nicht bezahlen oder gar mit der absicht, nicht zu zahlen, bei uns bestellen.


    deswegen sind solche leute die mich z.b. in zwickau wegen meiner preise beschimpfen (dabei sind die deutlich günstiger wie z.b. beim nachbarstand) sehr verletzend, da ich ohne übetreibung sagen kann, dass ich mein letztes hemd für meine kunden hergebe!!!



    im übrigen war meine aussage oben aufs anklammer treffen bezogen und jeder kann selbst mal nachrechnen, wie viel umsatz ich machen müsste um hinterher auf null zu kommen.


    wir arbeiten z.b fürs anklammer treffen 5 volle tage! dazu kommen spritkosten, standgebühr und alleine der wertverlust der teile durch transport, ein und auspacken, wind, wetter und staub liegt bei ca. 10 % auf alle teile!!!!


    wenn ich jetzt mit einer durchnittlichen gewinnspanne von 15% rechne, müsste ich einen umsatz machen, der ca. zwischen 20000 und 40000 euro liegen müsste.


    der tatsächliche umsatz in anklam dieses jahr betrug ca. 1400 euro!!!!!!


    zu erinnerung: dazu kommen 5 volle tage arbeit!!! in einer woche normaler versandtätigkeit mache ich ein x-faches des umsatzes ohne verluste oder spritkosten!!!



    also alle, die KEINE AHNUNG haben, sollen sich doch bitte zurückhalten oder informieren. dazu kann man gern ein praktikum bei uns absolvieren... :winker:

    Edited once, last by Little ().

  • :dududu: ich glaube, wir sind nah dran, uns vom Thema Feuerwerk zu entfernen... :winker:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • um noch ein kleines Schrittchen weg zu wagen.......


    Little wie hoch war denn deine Standgebühr so?? (speziell auf Anklam bezogen)


    PS: Bemühen für den Kunden ist voll ok, keine Frage. Aber wenn man sein letztes Hemd gibt macht man was falsch..... :zwinkerer:

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de

    Edited once, last by Mossi ().

  • Solche markigen Sprüche wie "für den Kunden das letzte Hemd geben" hat mein ehemaliger Chef auch gern rausgehauen - im Zweifelsfalle hat DER aber lieber immer das letzte Hemd des Kunden (und auch seiner Angestellten) genommen! :schock:
    Komische Sache auch die mit den 10% Wertverlust - dann müßten ja Teile, die 10mal hin- und hergekutscht wurden, nur noch verschenkt werden können... :hä::zwinkerer:

  • sooo, da das Thema Feuerwerk in Anklam irgendwie sehr stark in ein andere Richtung umgeschwenkt ist, hab ich alle Beiträge ab denen nicht mehr übers Feuerwerk gepostet wurde hierher verschoben :winker:


    Hier könnt ihr kreuz und quer diskutieren - unabh. vom Feuerwerk...:zwinkerer:


    Nur paßt bitte auf den Ton und so auf :hmm:

  • Quote

    Original von standard
    Komische Sache auch die mit den 10% Wertverlust - dann müßten ja Teile, die 10mal hin- und hergekutscht wurden, nur noch verschenkt werden können... :hä::zwinkerer:


    Denkfehler ... denn nach dem ersten mal hin- und herkutschieren ist ja schon ein Wertverlust da, sprich, das Teil ist nur noch 90% wert ... wird das nun noch einmal transportiert, beziehen sich die 10% ja nur noch auf die 90%, daher ist das Teil nach dem zweiten Transport noch 81 Prozent wert usw ... ;) .... nach 10 Transporten bleiben dann noch ~35% Restwert über. Ich werde mal drauf achten, ob Lottle an seinen Teilen Schilder anbringt, z.B. 5 * transportiert, kostet nur noch 65% ... ;) ... oder aber vielleicht hält er diese Teile so lange, bis der Wert unter 5% sinkt und verschenkt sie dann zusammen mit seinem letzten Hemd? ;)
    Verflixt. Jetzt erkenne ich meinen Denkfehler. Lottle hat erwähnt, dass er sein letztes Hemd gibt. Er hat nicht den Preis genannt ... :D ... ist schließlich alles knallhart kalkuliert .... :D :..


    Gruß, Jabber

  • Ich sags nochmal:
    Wenn Ihr Händler wirklich knallhart kalkulieren würdet, dann wären die Preise nicht so unverschämt. Und wenn sich Dein Umsatz, Little, nicht für Dich lohnte, kämst Du nicht mehr nach ANK sondern würdet in dieser Woche zu Hause bleiben und das x-fache des Anklamer Umsatzes per Versand machen. Also erzähl uns keine Märchen. Ich glaubs nicht, andere glaubens auch nicht. Und wenn man mal über die Treffen geht und die Preise bei Euch "Profihändlern" studiert, dann fragt man sich oft, ob Ihr überhaupt noch wißt, wer die Leute sind, von denen Ihr behauptet sie seien Eure Kunden.
    Einen Kunden schröpft man nicht. Man versucht dafür zu sorgen, daß er positives über einen berichtet und v.a. wiederkommt!!! Offenbar hat das die gesamte Händlerszene nicht notwendig. Wir müssen bei Euch kaufen, weil alle anderen Quellen versiegt sind. Und das wißt Ihr und darüber sprechen sich auch Händler ab.
    Wenn zum Beispiel ein Herr Zimmermann 150€ für ein vergammeltes 601er Fliegengittergrill mit Schwinge verlangt, dann stimmt da etwas nicht.
    Übrigens Little: brauchtest Dich vorhin gar nicht so sehr angesprochen zu fühlen. Deine Angebote und mein Bedarf passen eh nicht zueinander, weswegen ich mich über Dich gar nicht so sehr beschwere. Ich kauf sowieso nix.
    Bin überhaupt froh, meinen Händlereinkauf auf ein Minimum beschränken zu können, dank gut gefüllter Garage. Und alles aus Privatbeständen!!! :zungeaus: :zungeaus: :zungeaus:

  • Quote

    Original von Deluxe
    ...
    Wenn zum Beispiel ein Herr Zimmermann 150€ für ein vergammeltes 601er Fliegengittergrill mit Schwinge verlangt, dann stimmt da etwas nicht.
    ...


    tja, aber, wenn du das Teil woanders einfach so kaufen könntest, wären die Preise nicht so hoch - stimmt schon, die Preise haben angezogen (1:1 DM:€), aber, seltene Teile haben eben ihren Preis... (siehe die Beiträge zu den 500er Stoßstangen :winker:)


    deshalb sollte mancher froh sein, wenn sich noch Händler finden, die Trabantteile verkaufen - der Trabant ist so langsam ein seltenes und altes Fahrzeug geworden... schaut euch doch mal in der Oldtimerszene um, was da manch seltenes Teil kostet, da fast man sich an den Kopf, aber, es wird bezahlt, weil es eben ein gefragtes Teil ist ... :hmm:

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

  • Quote

    Original von Deluxe
    ... 150€ für ein vergammeltes 601er Fliegengittergrill mit Schwinge verlangt, dann stimmt da etwas nicht.


    Was zum Henker ist denn ein Fliegengittergrill mit Schwinge?


    (Wer fragt, wirkt 5 Minuten lang dumm, wer nicht fragt, bleibt es ein ganzes Leben lang)

  • so... :zwinkerer:


    ist das von frühen 601er´n, das mit dem Streckmetall, und dem Zierleistenrahmen...

    :aicke: TRABANT - mehrfach Alpenerprobt
    Wos´n doa loooohhhhs??? :aicke:

    Edited once, last by TrabsCabri ().

  • Ach das? Dafür so viele Euronen? :staun: Ist ja echt Wahnsinn... Hmm, ich glaub das mit der Originalität kost teuer Geld, um es mal mit den Worten von Walter Röhrig auszupressen.
    Dann doch lieber ein bissl Tuning mit den Teilen, die man da hat und/oder nicht so viel kosten :top: