Anschlussbelegung Lichtmaschine

  • Hallo,


    wo kommt original das rote Kabel von der 12V Lichtmaschine dran? Vorbesitzer hatte ne andere LiMa montiert und ich will jetzt wieder aufs original zurückrüsten, bin mir aber nicht ganz sicher, wo das Kabel hin muss.


    Danke :winker:

  • Höö öauf ne andere Lima gerüstet was für eine denn ich kenn nur 6V gleichstrom also die dünne lange und die 12v wechselstrom !

  • Bei mir ist das Kabel am gleichen Anlasserkontakt wo auch das Fette +Kabel der Batterie hingeht. Elektrisch gesehen ist das dann direkt am +Pol der Batterie..
    Funktioniert jedenfalls...;)

  • Hallo Trabifreunde,
    sorry das ich den Thread wieder ausgrabe, aber ein neuer muss nicht sein, finde ich. Ich habe jetzt für meinen 88er 601S eine 12V Drehstrom Lima. Die alte war eine nicht funktionierende 12V Gleichstrom mit der Göße der alten 6V. An der Drehstrom Lima sind noch 2 Kabel dran. Ein grünes und ein rotes. So wie ich das mitbekommen habe kommt das rote einfach an meinen Batterie Pluspol bzw. meinem Batteriehauptschalter. Aber das grüne? Das weiß ich nicht. Wenn ich nicht richtig liege, korrigiert mich bitte.


    Grüße und schon mal ein Danke meinerseits, Finn

    Quote

    Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!


    Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer

  • Ah vom trabinet ins pappenforum :D


    Als erstes den alten Regler rausschmeißen oder abklemmen und dann in den schaltplan gucken: http://trabitechnik.com/index.php?page=2&type=single&lang=de&style=1&table=download&cat_id=15&id=108 :zwinkerer:


    Das rote Kabel geht an die Plusleitung zum Anlasser und das grüne Kabel (so nen kurzes kleines) geht direkt vom Regler wieder an die Lima und zusätzlich geht noch nen blaues an die Ladekontrollleuchte.


    Edit: Schau auch mal hier: http://trabitechnik.de/index.php?page=2&type=book_list&table=whims2&lang=de&style=1&page_number=37


    Bzw. [Blocked Image: http://trabitechnik.com/images/whims2/10-8.jpg]


    :winker:

    summ, summ, summ, mein Trabi summt herum :raser:

    Edited 2 times, last by SUMM ().

  • das Problem ist aber, dass ich soweit ich weiß das grüne Kabel nicht an einem Regler ist (Dummerweise weiß ich aber nicht wo dieser Regler ist, da ich erst den Trabi seit einer Woche habe). Ich frage mich dann, warum das grüne Kabel so lang ist wie das rote(ca. 1 Meter) Das blaue müsste ich neu verlegen. Es kann aber auch sein, dass das von mir gesehende grüne Kable nicht grün war sondern blau, dann müsste ich das grüne neu legen. Sorry, dass ich selbst nicht so gut informiert bin, aber es war schon dunkel und ich hatte nicht viel Zeit zum gucken. Falls ihr jetzt denkt, dass ich ja auch mal nachgucken könnte... -> Der Trabi steht nicht bei mir zuhause. Bitte antwortet schnell denn morgen fahre ich zu dem Trabi und könte dann schon mal anschließen und es testen.


    Grüße und schönen Dank, Finn


    PS: Habe geradeherausgefunden das ich ein rotes und ein blaues
    gleichlanges Kabel habe und wie ich die in etwa anschließe. Das blaue
    an Ladekontrolle und das rote an de Pluspol vom Anlasser. Welche Farbe
    hat das Pluskabel am Anlasser denn? Bestimmt auch rot, ansonsten
    korrigiert mich. Wo ich das Kabel "zum Regler" an der Lima anschließe
    weiß ich aber nicht wo dieser Regler ist und wo ich am Regler diesesgrüne Kabel anschließen soll.

    Quote

    Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!


    Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer

    Edited once, last by Futzi ().

  • So habe heute alles angeschlossen und was soll man sagen, es funzt! Habe das blaue Ladekontrolllampenkabel an das grün/blaue Kabel von der alten Lima angeschlossen. Ein Problem habe ich aber immer noch. Die Ladekontrolllampe leuchtet nun noch ganz ganz leicht, Ich denke, dass es daran liegt, dass die Lima nicht ganz so stark lädt wie sie eigentlich soll. Wird wohl nicht so schlimm sein. Werde aber diese auch nochmal wieder ausbauen, aufmachen, reinigen und neue Kohlen einbauen. Dann dürfte es gar keine Probleme mehr geben.


    Danke trotzdem für die Hilfe, Finn

    Quote

    Am Öl kann's ja nicht gelegen haben, war ja keins drin!


    Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer

  • Hallo zusammen. Nach über 13 Jahren muss ich das Thema hier nochmal ausbuddeln:


    Meine Ladekontrollleuchte funktioniert nicht. Die Birne ist in Ordnung.


    Jetzt meine Frage: Das kleine blaue Kabel der Ladekontrollleuchte geht ja direkt zur LiMa. Wenn ich das richtig verstanden habe, müsste also am Anschluss der LiMa, wo das blaue Kabel dran hängt Strom anliegen, sobald ich die Zündung einschalte. Korrekt? Das ist aber irgendwie nicht der Fall. Könnt ihr mir helfen?


    Lg Olaf

  • Hallo Olaf, das siehst du richtig. Wenn du die Zündung einschaltest, sollte an der D+ Klemme ca.12V Spannung anliegen.

    In Reihe liegen der Zünschalter und die Ladekontrolleuchte.

    Irgenwo dort wird eine Unterbrechung vorliegen, das kannst du mit einem Multimeter ja leicht zurück verfolgen.


    Ich hatte mal Probelme mit der Lampenfassung der Blinkleuchte im Tachometer, die hatte ständig Wackelkontakte. Prüfe und reinige mal die Fassung der Ladekontrolle.


    Vorher Zündung aus und/oder Batterie abklemmen! Vor der Zündplusleitung ist keine Sicherung!;)

  • Auch wenn der Glühfaden der LKL optisch i.O. aussieht kann dieser trotzdem defekt sein.

    Daher die LKL am besten mit der Fassung auf Durchgang prüfen.

    Ein Oldtimer ist wie die Freundin Deines besten Freundes, Du kannst Sie ansehen, ja bewundern aber bitte nicht berühren!

  • Fehler gefunden. Die größten Sachen haben oft die kleinsten Ursachen, und an das Einfachste habe ich gar nicht gedacht. Ein anderes Kabel der LKL war aus der Sicherung gerutscht. :rolleyes:

  • Wenn du die Zündung einschaltest, sollte an der D+ Klemme ca.12V Spannung anliegen.

    Überleg doch mal: Wenn an beiden Seiten der LKL 12V anliegen würden, wie die dann jemals leuchten sollte.


    Der einfachste Test wäre, die Flachsteckverbindung des blauen Kabels zu trennen und den kabelbaumseitigen Anschluss mit Masse zu verbinden. Falls die LKL dann nicht leuchtet, muss man weiter sehen. Vermutlich ist es die Kontaktgabe in der Fassung.


    MfG

    hjs

  • Wie gesagt, es war viel einfacher. Nur das schwarz-blaue Kabel wieder an die Sicherung. Fertig.

  • Trotzdem der Hinweis:

    An der Lima am LKL - Anschluß ist Massepotential. Dort liegt erst Spannung an, wenn die Lima lädt.

  • O.k. blöd beschrieben von mir. Ich ging davon aus, dass er das Kabel an der Lima ab hatte und dort gemessen hat.

    So könnte man verfolgen, wo die 12 Volt abhanden kommen, nach dem Schalter oder nach der Kontrolleuchte.

    An D+ sind natürlich nur 12V (bzw. eher 14) zu messen, wenn die Lima dreht.


    Aber das Problem ist ja gelöst. :prost: