Trabant-Friedhof

  • @Micha88 hilf mir auf die Sprünge an den beiden bin ich letztens vorbei gefahren Rostock wars. groß klein schutow?


    MfG Puschi

  • Ajo stimmt hinten raus!

  • Ich habe heute auch einen größeren Friedhof ausgemacht. Auf dem Hof einer Autoverwertung im Spreewald stehen grob über den Daumen gepeilt 16 Trabanten verschiedenster Baujahre, davon mindestens 4 Kombis, in einer Ecke und weiter hinten noch wenigstens eine Limo. Dazu ein Polski-Fiat 126p, etwas, das ein Dacia 1300 sein könnte, je ein B 1000 Bus und Pritsche und Ein W 50 mit dem Dessauer Abrollcontaineraufbau. Auf einem Container stehen noch die kläglichen Überreste eines P70 (alles ab der vorderen Dachkante, bzw. den vorderen Schwellerspitzen fehlt). Alle Fahrzeuge befinden sich in verschieden schlechtem Zustand und stehen da sicher schon viele Jahre, die Innenausstattung einiger Trabis sah durch den Zaun aber noch sehr gut aus.


    Leider war niemand da, aber ich werde es später nochmal dort versuchen. Wenn jemand was braucht und selber dort anrufen möchte dann schicke ich gerne die Telefonnummer per PN.



    MfG


    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited once, last by Simsonmatze ().

  • Friedhofs Räumung
    2 Der Drei 89Ziger sind hinüber werden Zerlegt braucht noch einer irgendwelcher Blechteile ........?

  • Heb bitte auch vergammelte VSD auf.
    Ich benötige die Trichter innen für die 500er Nachbauschalldämpfer. So kann ich mir deren Nachfertigung sparen.
    Dies ist ein allgemeiner Aufruf also gültig für alle.
    Danke!
    :-)

  • Hab ich zurzeit 2 da. Aber du bist soweit weg :(

  • Naja dann lass erstma liegen.
    Wenn irgtwo mal wieder was ist, muss man sich halt mal verabreden.
    Dem Steffen kannste die auch mitgeben.
    Dann kommen die auch bei mir an!;-):-)

  • Guten abend in die Runde,
    ich habe vor etwa zwei Wochen auch ein Trabant-Kombi vor der Schrottpresse gerette, leider ist da nun auch das ganze Geweih mit der Bodengruppe zu den Radläufen hin. Wer Interesse für die Karosse hat, kann sich bei mir melden, die Mechanische Teile wie Motor usw. behalte ich für meine Lotte.Ich kann den Kombi bis etwa ende Mai bei den Oldie-Händler erstmal stehen lassen,aber ab den 1.06. ist der neue Eigentümer dort und möchte da Wohnhäuser bauen. Ich hätte Ihn auch gern wieder aufgebaut, aber leider habe ich kein Platz mehr wo ich den für längere Zeit hinstellen kann und in meiner Ecke bekommt man kaum mal eine Scheune oder Schachel günstig zu mieten, wo man schrauben kann. Gruß

  • Ich weis ja nicht wie man einen Trabi aus den 80zigern von einem aus denn 70zigern unterscheidet,für mich sieht jeder Trabi gleich aus.

  • Ich bin am Wochenende durch ein Nachbardorf gefahren und sah aus den Augenwinkeln nen 500er Kombi, meines Erachtens nach auf nem Schrottcontainer. Also habe ich mich heute mit Kamera bewaffnet noch mal auf die Suche gemacht. Leider bin ich fündig geworden ;( Auf dem Gelände, ne kleine Autowerkstatt/Autoverwertung/Restaurationsschrauberbude, genau habe ich das nicht herausgefunden, habe ich sie dann entdeckt. Nach Rücksprache mit dem Eigentümer durfte ich mich etwas umschauen. Also, es sind zwei 600er Kombis, eine 600er Limo und da standen noch etliche 601er in verschiedenen Zuständen. Einer war noch zugelassen und ein 1.1 Kombi ebenfalls. Genauer konnte ich die mir aber nicht betrachten, kam da einfach nicht durch, zuviel Schrott. Gleich, als ich mein Anliegen dem Eigentümer vortrug, dass ich mir die Fahrzeuge gern mal anschauen wolle, kam die Aussage, dass diese aber nicht zum Verkauf stehen, da er sie selber behalten wolle. Dabei war ihm bewusst, dass die Fahrzeuge eher nicht mehr zu retten seien, ausser man hat einen 601er als Opferfahrzeug und würde sich beide 600er Kombis vornehmen und ein Fahrzeug draus machen, so sein Argument weswegen er sich nicht trennen wolle. Ein paar Kleinteile stünden aber zum Verkauf, je nach Wunsch und Preis. Dies kam aber nicht in Frage, ich wollte ja nur mal schauen. Tauschen würde er eventuell gegen nen 500er Kombi, der würde sein hartes Herz erweichen können, meines aber auch :rolleyes: Nun sei es wie es sei, hier die traurigen Bilder und falls einer wirkliches Interesse an den Fahrzeugen hat, kann er mir ne PN schreiben, dann beschreib ich euch den Standort der Fahrzeuge. Vielleicht kann ein Interessent ihn eher überzeugen, als ein Schaulustiger mit Kamera :/


    PS.: das große Rostloch ist das Bodenblech des besseren Fahrzeuges :S

  • Geil....
    Ich bepiss mich wegen jedem Rostpickel und dort stehen Exemplare ohne Boden....
    Wie dekadent.....;-)

  • Den 1.1 habe ich leider nicht festgehalten. Der stand so blöd, dass es eh nur ein schlechtes Bild von hinten geworden wäre, tut mir leid.

  • Moin,
    also wenn man die Bilder so sieht, da kommen ja die Tränen in die Augen. Nun zu mein Kombi; ich hatte letztes WE mal Zeit gefunden diesen mal von unten richtig zubetrachten. Also so schlimm wie mein Verdacht(grob gesehen) war mit dem Geweih, ist es nicht. Ich denke man kann ihn doch retten. Werde euch paar Fotos am WE reinstellen, wenn ich wieder zu Hause bin. Sind zwar nicht die beste Einstellung, wie ich da geknipst habe, weil noch einige andere Autos(Oldies) dort standen und nicht soviel Platz dort vorhanden ist das ich den Kombi einzeln auf´s Bild bekomme. Ich hoffe das ich den bald dort rausziehen kann, damit er ins Trockne kommt. In diesen Sinn, Gruß