Trabant 1.1 Neuaufbau + andere Trabantgeschichten...

  • Klar, kann schon passieren dass ich mal da oben bin.


    Aber ich muss sagen: Der 1.6er läuft gut. Aber der Vom Robert packt gleich nochmal 25km/h oben drauf...
    Ne 2. Nocke wäre schon überlegenswert :-D
    Weniger wegen der Endgeschwindigkeit, aber manchmal könnts etwas mehr Durchzug sein.

  • Der 16V macht aber alles über die Drehzahl und nicht übers Drehmoment. Da musst du für Durchzug runterschalten. ;)
    Interessant wäre dann der 16V ausm Lupo mit der 6-Gang-Box.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Damit könnt ich leben...


    Getriebe macht eh Probleme und muss raus... :whistling:

  • Danke für den Link!
    Die wollen aber ein Austauschgetriebe...naja erstmal schauen, wie es mit Breite, Schaltung etc. aussieht.
    Allerdings kann ich auch bei den Preisen nen Stapel 5-Gang Getriebe hinlegen :-D

  • bei uns in GVM ist auch ein Getrieberegenerierer, der sich weit über die Landesgrenzen hinaus einen guten Namen gemacht hat.
    Ich selber habe auch ein regeneriertes GQQ in meinem Tschechenbomber O² von ihm drin (das originale hat ca 198000km gehalten). Bin ganz zufrieden.


    http://getriebemeister.com/


    @Trabant... dein Auto gefällt mir sehr, auch wenn ich ein Freund von original bin, aber so eine Waffe in der Garage zusätzlich stehen zu haben, würde mir auch bei jeder Fahrt ein Grinsen ins Gesicht zaubern. :thumbsup:

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

    Edited once, last by Frösi ().

  • Frösi: Den Habe ich bereits bei Ebay gesehen, bin im Moment noch am überlegen was ich einbaue....
    Will nächstes Jahr auch noch gern was originales fahren, entweder meinen 73er oder ne 89er Limo.


    Sven, brauchst du ein neues?

  • Ich müsste meines auf jeden Fall mal öffnen und überarbeiten, ölt ein wenig aus der Kupplungsglocke. War aber erst nach den ersten Fahrten erkennbar. Hätte dann auch gleich mal die Lager gewechselt.

  • @sv_t ... der Getriebemeister hat vielleicht kein passendes Getriebe für dich, aber vielleicht rufst ihn mal an und fragst, ob du DEIN Getriebe hinschicken (hinbringen) kannst und das dann nach der Überarbeitung wiederbekommst??? wollte das evtl mit meinem 1.1er Getriebe machen... der ist ja gleich um die Ecke :-)

    Die Frösi... war das nicht ne Kinder- bzw Jugendzeitschift in der DDR mit lustigen Bastelbögen drin?? :top:
    Anklam 2016: 3.Platz in der Kategorie "Trabant Original Baujahr 79-84"
    und 4. Platz "Trabant 1.1 original"
    stirnfett.de

  • Kurzes Update:


    Auto ist seit ner Woche im Winterschlaf.
    Und am letzten Tag ist natürlich ein "Upsi"passiert:



    Abends noch was wegen Getriebe gecheckt, da der Rückwärtsgang nich mehr wollte...
    Haube einfach nur aufgelegt, nächsten Tag so los. 500m weit sind wir gekommen.
    Naja neue alte Haube drauf, war da grad beim Kollegen der noch was rumliegen hatte.



    Anbei noch ein Bild von der Eigenbau Domstrebe:



    Und noch ein von der letzten Tour dieses Jahr, bei bestem Wetter auf dem Fichtelberg.


  • Moin,
    solche Sachen passieren halt und so lange es nur die Haube erwischt und nicht noch den Frontscheibenrahmen zermatscht ist doch alles ok.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Und besser zum ende sasion als gleich zu begin :)

    Viele Menschen wurden dazu erzogen, nicht mit vollem Mund zu sprechen. Aber sie scheuen sich nicht, es mit leerem Kopf zu tun (Orson Welles)

  • Kleines Update, heute kam das Steuergerät mit angepasster Software. In 2 Wochen isses ja wieder soweit :-D

  • Die Software läuft! Abgestimmt auf Kopf-Bearbeitung und die Nocke: Sauberer lauf, Begrenzer raus...:-D


    Und Getriebe raus. Und den wegen zu kurzen Flexschläuchen verbogenen und undichten Ölkühler...


  • Shit happens.
    Was passiert mit dem Getriebe, nen anderes rein oder überholen?

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Hallo,
    ist der Ölkühler fest mit dem Rahmen verschraubt sieht nach den Bildern so aus?
    Ich würde den Kühler gummigelagert einbauen dann kann er gewisse Bewegung mit machen und es kommt zu keinen Spannungs-bzw Vibrationsrissen. Ich habe das bei meinem Schwager seinem Auto so gelöst.
    Das einzigste was ich nicht mehr machen würde sind die Gummischläuche zu nehmen.

  • Jap, shit happens. Aber ärgerlich nach nur 6000km. Das vorige Getriebe ist nach der Fahrt zum Tüv hops gegangen. Darauf hin hat das hier der Herr der das Auto fertig gestellt hat besorgt. Was mich aber auch ärgert ist dass das nagelneue Ausrücklager das ich damals gekauft hab nicht eingebaut wurde, sondern ein altes, völlig verschlissenes. Hat von Anfang an Geräusche gemacht.


    Zum Ölkühler: genau so hab ichs vor, danke für das Bild! Teile liegen schon bereit:


  • Schön gleich mit Dash Anschlüssen und Stahlflex Leitungen das Zeug ist echt richtig top :thumbsup:
    Was fehlt dem Getriebe? Lager defekt?

  • Wenn ichs nochmal umbau dann richtig, die Dash sehn halt ultra aus. Weiterhin kriegt die "neue" Motorhaube jetzt Aerocatch Haubenhalter. Falls doch mal was passieren sollte...


    Das Getriebe werd ich komplett überholen lassen. Wahrscheinlich Hauptlager, also das übliche bei Polo. Und nen längeren 5. Gang hätt ich gern. 4000 Umdrehungen bei was um die 130-140 ist...naja...laut :-D


    Den Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker will ich auch noch mal überarbeiten, gefällt mir noch nicht ganz.