Zeetex Reifen

  • Ich brauche neue Sommerreifen und da habe ich folgendes bei ebay gefunden: [EBAY]270079393534[/EBAY]
    Für einen Euro mehr das Stück kann ich sie auch direkt hier kaufen. Ist der gleiche Anbieter.
    Meine Frage (da google nichts auswirft) Kennt jemand diese Reifenfirma oder hat Erfahrung mit diesen Reifen.
    Mir ist klar, das es an die Quali von namhaften Reifenherstellern bestimmt nicht ran kommt und ich möchte auch bitte keine Diskussion darüber, aber die Reifen kosten ja gleich da doppelte.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Über den Reifen kann man gar nichts finden.


    Auch wenn dus nicht hören wolltest bei reifen.de gibts nen Hankook schon ab 32,10 .... Sind 10 € mehr....


    Denn nicjht nur die Quali von wegen Griffigkeit und so ist ja entscheidens sondern auch die Haltbarkeit. Die billigen Reifen haben oft ne weichere Mischung um Griffigkeit zu erhöhen und halten dann nen paar Tausend Kilometer weniger.

  • Das mit der Diskussion lässt sich wohl schwer vermeiden. :zwinkerer:
    Jetzt mal eben ein paar Euro sparen, kann sich an anderer Stelle wiederum teuer auswirken.


    Zeetex - nie gehört!
    Google wirst Du sicher schon bemüht haben, aber mit magerem Ergebnis (hergestellt in Afrika? Aber da hat Conti ja auch ein Werk :grinser:).
    Da werfe ich mal die Frage in den Raum, wie gut ein Reifen sein kann, der auch noch deutlich billiger ist, als z.B. die anerkannt schlechten Champiro GT Radial o.ä.?


    Da hat Shadowrun mit Hankook schon Recht. Wenn Du ein bisschen probieren möchtest, kannste ja auch die Reifen von Kumho (29,-) bei reifen.com nehmen.

  • wer/ wie/ was ist nang kang?

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Die beiden haben ja schon gute Argumente gebracht.
    Zeetex ist bei meinen Reifenlieferanten völlig unbekannt.


    Wie sicher kannst du dir sein das es ein neuer und kein Runderneuerter ist?


    Wie sicher kannst du dir sein das du bei einem Reifenschaden einen nach bekommst?


    Ich bin als Händler auch mal diese billigschiene gefahren und hatte nur ärger mit den Reifen(Beulen, Gummi abgefallen,usw.).


    Ich weiß, neue Hersteller haben es immer schwer sich einen Namen zu machen. Aber zum Beispiel Kumho ,so wie es schon majo601 geschrieben hat, hat es geschafft.
    Und über die findet man dann auch was:
    "Kumho ist ein südkoreanischer Hersteller von LKW- und Autoreifen. Der europäische Verwaltungssitz des Unternehmens ist in Offenbach am Main."

  • von kumho hätte ich diesen hier oder diesen hier
    Ich habe ja noch bissel Zeit bis zum Sommer. Vielleicht kommt ja noch ein günstiges Markenangebot...

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Na ja was heißt günstig... Beim Reifen würde ich nicht jeden Euro umdrehen.


    Wie ich schon schrieb. 10 € mehr und du bist im Markensegment.


    Macht beim Satz 40 €....


    Und bei reifen.de kannste dir auch gleich Testergebnisse zum Reifen anschauen.

  • Ja, deine Wahl ist nicht schlecht. Ich fahre zur Zeit den KH15 auf dem 1.1 und liege damit wie auf Schienen. Allerdings kann ich dir über die Laufleistung, durch meine Fahrweise, nicht viel sagen.

  • Genau DAS tut er! :zungeaus:


    Unbekannter Hersteller und der Preis pro Stück - weckt beides kein großes Vertrauen. NEU sind sie vielleicht gar nicht - vermutlich runderneuerte.


    Ich bleibe bei Pneumant - ab 27,42€ (145er) in Trabantgrößen bei www.reifen-arena.de. Die sind immer noch einen Hauch billiger als reifen-direkt.
    Deine 175er gibts da für 33,06€ das Stück. und wenn Du auf 165 runtergehst für 32,46€.


    Immerhin gehts um Sicherheit...nicht die Breite machts, sondern die Qualität. :zwinkerer:

  • 165er darf ich nur mit Alufelgen fahren und alles was kleiner ist sieht einfach nur scheiße aus. und es steht da, das es NEUreifen sind und keine runderneuerten.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Und?
    Welche Reifen werden es nun?


    majo601:
    Übrigens - weißt Du, warum ich immer von Pneumant rede?


    Weil Pneumant unter den Markenreifen einer der günstigsten ist - um nicht zu sagen DER günstigste. Oft jedenfalls bestätigt sich das.


    Und dann - nunja - im Trabant- und IFA-Bereich von Pneumant zu reden liegt ja auch irgendwie nahe, oder nicht? :zwinkerer:

  • Ich find Pneumant ja auch gut - aber vor allem auf'm Trabi.
    Für meinen letzten Satz (da gabs so Sachen wie reifendirekt noch nicht), bin ich extra 30km zum nächsten Händler, der die liefern konnte gefahren.
    Ganz schön bescheuert - aber wie gesagt, grundsätzlich mag ich die Marke auch.


    Wenn es aber um leistungsstärkere und Alltags-Fahrzeuge geht, dann sollte man auch ein bisschen auf Sicherheit achten.
    Bei 160 im Regen o.ä. nützt es mir nicht viel, zu wissen, dass Pneumant auf der Reifenflanke steht, wenn der Reifen eine bekannte Nass-Schwäche hat.


    Und in dem Bereich schneiden die Pneumants in jeglichen Tests (ja, ich orientiere mich tatsächlich daran) immer unter Durchschnitt/Mittelfeld ab.
    Vor allem die Winterreifen haben da immer zu deutliche Schwächen - das reicht m.E. leider nicht, um mit echten "Marken" mitzuhalten.
    Da kaufe ich fürs Blechauto kein Pneumant, wenn man für 5 Euro mehr schon empfehlenswerte Reifen z.B. von Hankook und Konsorten bekommt. :dududu:


    Wenn die mal bessere Reifen bauen, bin ich natürlich sofort dabei. :zwinkerer:
    Hab aber irgendwie das Gefühl, dass für die Marke in der Entwicklung nicht so viel getan wird.

  • Hallo Gemeinde!!


    Keine Panik..kann euch beruhigen,die reifen sind für das Geld echt zu empfehlen!!


    Fahre die dinger selber auf meinem Golf4,ohne probleme,hergestellet werden die Reifen in china!!


    Gruß vom Golf-Fahrer

  • Und überlegt auch mal welche Arbeitsplätze ihr sichern wollt.Die in Deutschland oder im Ausland. :zwinkerer:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Hm Arbeitsplätze sichern? Auf meinen Pneumant steht "Made in Poland" Wenn ich Arbeitsplätze sichern will fahr ich Michelin oder Conti, nur das kostet dann auch und kommen oft auch aus Polen Rumänien oder Serbien- Montenegro. Hatt eich alles schon. Auf einen Ducato ehmaliges Firmenfahrzeug hatte ich mal Nang Kang Supertripper, alleine der Name war schon unheimlich :-) Für den trabant spielt es doch kaum eine Rolle wie sicch so ein Reifen bei hohen Geschwindigkeiten verhält. Hauptsache sie haben bei jedem Wetter genug Gripp und halten lange.
    Wobei ich persönlich auch eher zu Pneumant tendiere aber auch wegen dem was auf der Flanke des Reifens steht im Verbindung mit dem fahrzeug :-)

    Wenn die Klügeren immer nachgeben beherrschen die Dummen die Welt