Sammelthread Umbau auf Wartburg Zweitakt Motor im Trabant

  • nö wozu sollte ich mir den das alles durlesen ich greife alles aus der luft!


    so im ernst ich hab mit mehreren rücksprache gehalten die es verbaut haben
    und wenn die mir praktisch erklären in bild un ton ist das für mich mehr wert als nen buch ,sicher ist zwar hilfreich aber das buch redet nicht mit mir,
    deswegn bin ich zu ner motoradschmiede getiegert,mit bier im gepäck ich gebs ja zu;


    und habe mir dort alles erklären lassen und wenn mir leute wissen mitteilen nachdem sie seit mehr als 10 jahren arbeiten nach dem prinzip und funktioniert ,hat das für mich eine sehr hohe bewandnis


    ps wie du bereits erwähntes kenne ich dich nicht und fals du aussagen beleidigend empfindest ENTSCHULDIGE ich mich dafür

  • Alles O.K.


    war das mit den Motorradschmiede bevor oder nachdem du mich gefragt hattest?
    Welche Erkenntnisse hast du denn mitgenommen.Wie funktioniert es denn nun und wo ist der Vorteil. das wollen bestimmt noch ein zwei andere hier wissen.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

  • Wiess eigendlich jemandem von euch Kampfhähne was so´ne neugemachter Melkus Gurke kostet ?? :hä:


    Ich habe jedenfalls noch keinen Preisschild auf den Melkus HP gefunden.


    Noch ne Frage, hat jemandem von euch da nachgefragt ob die ein Paar von den neu gegossene Köpfe Verkaufen??? Und Preis??

  • Quote

    Original von 2TViper


    aufMelkus Sportwagen gibt es in der Galerie Bilder von Kopf und Pumpe. Das ist aber bestimmt ein Neugusskopf.


    Bohr doch bitte einen 1000er auf 1150 auf. Den reissen dir alle aus den Händen. wenn du es schaffst.


    Das ist ein 311er Kopf auf dem Melkusblock wo die nur die Welle entfernt wurde!


    Einen Serienblock kann man ohne Probleme auf 1150ccm bohren :zwinkerer:

  • gto hab einfach angerufen an die 44000 sol einer kosten das war aber mit der alten mwst




    viper danach weil ich irgenwann vom lesen nen dicken schädel hatte und nen riesen´großes fragezeichen überm kopf hatte



    kurzfassung:


    die idee 3 fach vergaser ist wohl sehr gut zwecks beserer resonanzen und gemischverhältnis als bei einem



    2. die membranen sind leistngssteigern und jetzt kommts spritsparender


    3. sollen membranen eine art kompressoreffekt haben , weil mehr druck im zylinder entsteht


    4.als ich ihm den original krümmer zeigte ist der umgefallen vor lachen mit der aussage : "also wenn du gut 4 ps suchst in dem merkwürdigen krümmer stecken sie bzw gehen verloren


    4.1 auf die aussage der fresser der ersten zylinder sagte er mir bzw bestätigte das das von dem pumpenloch in kombination mit der membranpumpe entsteht -> heise luft ,membran der pumpe wird weicher somit luftentweichung , abmagerung ,schmierfilmabriss -> FRESSER


    4.2 auf hinweise das es eion verbleihtkolben geben soll für den ersten
    lauthalses gelache mit aussage völliger blödsinn
    vermindert zwar den fresser aber das eigentliche problem bleibt!


    4.3 gewinde ins loch schneiden ,schraube rein mit kupferscheibe zur dichtung und elektrische bezinpumpe


    4.4 dadurch entsteht eine permanente und gute füllung der vergaser --> mehr leistung im oberen drehzahlbereich


    (klugscheisserfraktion stop: mageres gemisch bei voll und teillast aber MEHR liter /min )



    5. krümmer


    5.1 undbedingt bei gewolllter leistungsausbeute gleiche krümmerrohrlängen benutzen


    5.2 die zusammenführung im uhrzeigersinn 1 zyl - 3zyl 2.syl


    und so flach wie möglich und gerade ins reso








    5.2 mein krümmer innen 38.9 mm auf 42 mm rohrdurchmesser



    resomaße folgen

  • ich weis gehört in suche ABER



    da ich ja gerne mal teile anfertigen lasse wie adapterscheiben und bremsenadapter (nun diese nicht mehr für privat aufgrund der zahliungsmoral,alá erst bestellen und dann nicht bezahlen)





    wer hat interesse an flaschstücken zum krümmerselbstbau?


    sprich mehr oder weniger ne platte aus edelstahl



    SKIZZE:

  • Quote

    Original von Danny76



    Einen Serienblock kann man ohne Probleme auf 1150ccm bohren :zwinkerer:




    sicher? meinnst du nicht evt 1050?





    sollte mal meine signatur ändern links steht getriebereparierer ich weis ich hab 3 zerlegte mit langen vierten im keller und grübel nun wie ich die wieder zusammenbekomme..... :grinser: :grinser: :grinser: :grinser:

  • Was sollen die Krümmerflansche denn kosten??? Werden die in V2A hergestellt?
    Ich habe vielleicht interesse bei den richtigen preis.

  • gto geb mir die maße die du brauchst ich laser dir 3 :)


    zur membran: warum soll die aufladen???das macht der reso.
    es ist ein ventil sagt ja der name schon flatterventil.der vorteil liegt da: gassäule kann nicht zurückschlagen demzufolge bessere füllung. hat aber nichts mit aufladung zu tun.denn auch ohne saugt er soviel an.es bleibt eben nur drin.zu guter letzt(beim wabu) man kann einen stützkanal,schön mittig zwischen den serienströmern im einlass, einfräsen.


    das mit dem ruckartigem ansaugen das deswegen mehr gemisch rein kommen soll kann ich mir nicht so richtig vorstellen, wenn dann nur bisl.



    Danny wird aber mächtig dünn da ja der zylinder konisch zur mitte läuft.


    bei 0maß hast schon nicht viel fürn stützkanal.

    Edited once, last by honke ().

  • @honke! Ich weis das es es mächtig dünn wird bei 1120-1150ccm im Serientausender aber es geht! Es wurde ja hier nur so dargestellt als ob das nich möglich wäre! Für weitere Tuningmaßnahmen ist dann natürlich kein Platz mehr (schon garnicht für einen Stützkanal) Ich hab aber letzte Woche erst wieder einen Serienblock mit 78er zwei Ring Kolben gesehen :zwinkerer:


    Der Serien 1150 Block hat ja von Hause aus schon größere Überströmer im Block (da wo man so gut wie nicht rankommt) zu erkennen an den leichten Beulen neben dem Auslass :winker:

  • honke mal ne frage turbo --> mehr füllung im zylinder


    membran wie du selber sagtest mehr füllung im zylinder und warum ist das was anderes?


    erst lesen und dann schreben weil du hast doch selber deine eigene aussage negiert in dem du erst sagtest:


    zur membran: warum soll die aufladen???das macht der reso.


    und dann gleich wieder :


    gassäule kann nicht zurückschlagen demzufolge bessere füllung.



    ergo mehr füllung im zylinder wie beim lader :bäh:






    fakt is wir können das totdiskutieren und expliziet ausführen nur dann liest das keiner mehr

  • Beim Membraneinlaß kann man eine größere Füllung ins Kurbelgehäuse bekommen("kann"das hängt von verschiedenen Faktoren ab).Das heißt aber noch nicht,das die Mehrfüllung im Zylinder verbleibt und nutzbringend umgesetzt wird.Das hängt auch wieder von bestimmten Faktoren ab.Also"einfach" auf Membran umbauen und sich über Mehrleistung freuen ist nicht.
    Für die Drehzahlen und die Literleistung die machbar sind,ist das auch nicht nötig.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • @Honke:


    Danke, Ich melde mich dann wenn Ich soweit bin :winker:

  • @FG
    Ich stimme dir voll zu. :top:


    Danny
    wieviel Wandstärke bleibt denn bei einem solchen Block denn noch?
    wie sieht es mit Verzug bei höheren Temperaturen aus. z.B. bei hohen Leistungen? Dieser ist sehr oft für Klemmer zuständig.
    Wieviel Hubraum kommt denn nun genau rum 1120? bezogen auf 1050 serienmax ergibt das eine Hubraumerhöhung von gerundet 6,5%(+3,2PS). Bezogen auf den Aufwand und Ergebnis lächerlich. Bei klassischem Tuning ist da doch eine steigerung von 100% drin. aber wem erzähl ich das. ;-)
    wegen diesem Zusammenhang hatte ich das Aufbohren als "kann man sich sparen" bezeichnet!


    @raven
    eine Membran lädt nicht auf!
    am Wabumotor gibt es grössere Leistungskiller als den Krümmer.
    Wenn du Leistung suchst, 5(0) oder so dann ist wohl als erste Leistungskiller die super Überströmer zu nennen.Ist absoluter Sch...s.



    Vielleicht währe es für einige die Motoren vergewaltigen( :zwinkerer:) wollen doch mal ganz gut zu wissen warum man was tut.
    Membran nutzt man eigentlich nicht zum erklimmen von Höchstleistungen. Diese kann man auch mit Schlitz oder Drehschieber erreichen. Eine Membran ist eine besondere Form der asymetrischen Steuerung. Durch eine abgestimmte Membran erreicht man bessere Füllungen vor allem im Midrange und dadurch erreicht man besseren Durchzug von unten heraus. In hohen Drehzahlen wär man froh wenn die Dinger nicht im Ansaugweg stehen würden. :grinser:
    Denkt mal drüber nach.


    Gruss 2TViper :2tviper:

    2Stroke, Because one stroke isn't enough and four strokes waste two (many). :grinser:
    Motoren laufen fast immer, nur wie sie gehn ist eine ganz andere Frage. :zwinkerer:
    "...dafür, was wir alles getuned haben, läuft der Motor noch relativ gut..." :grinser:


    Schnellster Zweizylinder-Trabant Anklam 2008

    Edited 2 times, last by 2TViper ().

  • hmm ok dann ist mein verglleich mit lader halt nicht der beste gewesen!!!


    ich will kein sinnlosen virtelmeile renner baun weil das ist für mich ehrlich gesagt verschwendung und sinnlose zerstörung und er MUSS altagstauglich bleiben !!!



    wiederum steht für mich im vordergrund guter durchzug und kein sinnloses vollgaspektakel!


    somit will ich die membranen drinne haben welche LAUT AUSSAGE der mottoradbude zu spritsparen nützlich sind ,ganz besonders bei der 3er vergaseranlage[Blocked Image: http://www.pappenforum.de/wbb/attachment.php?attachmentid=3475]

  • Was hat Membraneinlaß mit Spritsparen zu tun?Das kann man wohl getrost vernachlässigen.Die Menbranen dämpfen noch das Ansauggeräusch.
    Eine 3-Fach Vergaseranlage hat auch nichts mehr mit spritsparen zu tun,eher das Gegenteil.(die Motorradbude scheint ja richtig Ahnung zu haben)
    Außerdem sind das auf Deinen Bild Vergaser für 4T Motoren.Mit denen dürfte dein 2T Motor Probleme bekommen.
    @ Yves Die Sache mit dem Verzug ist das große Problem beim aufbohren.Das mehr Wärme anfällt und weniger abgeführt werden kann,wird oft unterschätzt.Ich habe das schon häufig bei Motorrädern gesehen.(aufgebohrt,Kopf geplant,Autobahn vollgas ,Zylinder verzogen ,Kopf undicht alles weggeschmissen.) :grinser:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • nee eben nicht raven.du hast unterdruck(auch gleichdruck genannt) vergaser (4takt) da kommt die membran ganz schön is flattern:)


    ps.ich weiss viper man kriegt alles abgestimmt :winker:aber immer nachteilig gegenüber schiebervergaser .schiebervergaser rein und gut.

    Edited once, last by honke ().

  • Genau Honke :top:,die andere Arbeitsweise des Gleichdruckvergasers ist das eine Problem,die schönen kleinen Schwimmerkammern das andere. :winker:

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage