Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • 18. - 19. Oktober Trabi-Treffen in Rott Rott/Westerwald in Rheinland-Pfalz


    Wer fährt hin...kann man da eigentlich noch zelten :hä: - wird bestimmt bitterkalt :verwirrter:

  • Rott ist für viele hier der Saisonabschluss,
    daher fahre auch ich hin.
    Für alle, die es nicht kennen, aber mit dem Gedanken spielen, nach Rott zu fahren:
    Nachts wird es saukalt, nicht nur einmal gab´s Bodenfrost ...
    Gummistiefel sind Pflicht !!! Ein Fussballrasen ist als Grundlage für ein Fahrzeugtreffen nicht gerade prickelnd.
    Die Versorgungslage würde ich mal mit gerade mal ausreichend bezeichnen, zumindestens für abends sind Grillzeug und Getränke im Gepäck von Vorteil.
    Ein Rahmenprogramm ist nicht immer erkennbar, halt westlich sparsam :schnarchnase: .


    Ansonsten ist es ein gemütliches Treffen mit einer völlig eigenen Athmosphäre, die einige Nachteile wieder wettmacht.

  • Hallo,
    gromit hat in Kurzform das Meiste gesagt.Wer genauere Info's braucht:Guckst du www.trabi-im-ww.de.vu Treffen 2003 Rott,einige andere Meinungen auch bei trabi.de,ForumTreffen Rott.Hoffe,die Werbung für meine eigene HP ist erlaubt. :zwinkerer:
    Gruß WW Trabi

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • In Rott sollte ja mein QEK wieder in die Szene eingeführt werden - ich werde also da auch aufkreuzen.
    Kann jemand eine Anfahrtbeschreibung geben ?
    Danke im voraus.

    Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    Kia trista epoko, en kiu pli facilas detrui atomon ol antaujughon.


    Albert Einstein

  • so um 80 zahlende IFA-Fahrzeuge,meistens Trabi's(8 EUR)auf dem Stellplatz und 20 auf dem Parkplatz davor.Es war sau-kalt des Nachts,nur so als Anmerkung.Da das 13.Treffen in Rott offiziell als das Letzte bekannt gegeben wurde haben einige "Unverbesserliche" gleich mal eine Initiative (was für ein schönes,bekanntes Wort)gegründet,um das TT im Westerwald zu erhalten,schließlich sind derartige Treffen im Westen sehr spärlich.Wir werden höchstwarscheinlich nächstes Jahr nur wenige Km von Rott entfernt am 2.WE im Oktober ein 14./1.TT Westerwald veranstalten.Wenn die Sache in trockenen Tüchern ist,wird das natürlich bekannt gegeben.Schon mal für die Terminplanung in 04. :zwinkerer:

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • erst ist deutschlandweit Urlaubszeit,im September sind einige TT im Trabi-Ursprungsland,Terminüberschneidung wollen wir nicht,da gerne auch mitteldeut.Trabifahrer willkommen sind und die sonst wegens Entfernung den kürzeren Weg vorziehen.Das Treffen in Rott war 13 Jahre am 3-ten WE im Oktober,wollen wir uns auch nicht so weit von entfernen.Außerdem sind Trabitreiber eh keine Warmduscher (im Allgemeinen).Und das war immer als Saisonabschluß der TT gewertet worden,stehen wir auch dazu.Zum Treffen in Gelsenkirchen im August isses eigentlich immer warm-für unsere Sonnenanbeter :lach::grinser:
    Hoffe,die Gründe sind nachzuvollziehen.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Bin das erste Mal in Rott gewesen und muß sagen, daß ich enttäuscht bin, daß dieses Treffen das letzte gewesen sein soll. Aber die Gründe sind nachvollziehbar.
    "Animateure" hab' ich nicht vermißt, ich hab neue Leute kennengelernt und mich mit denen ganz gut unterhalten. Eine ganze Reihe Leute sind ja schon am frühen Nachmittag weggefahren (wahrscheinlich wollten die das Sandmännchen nicht verpassen), die müssen sich dann natürlich nicht beschweren, daß sie das Abendprogramm verpasst haben.
    Danke den Organisatoren, es war ein schöner Tag.

    Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil.
    Kia trista epoko, en kiu pli facilas detrui atomon ol antaujughon.


    Albert Einstein

  • Peter
    danke für positives Statement.werde es an Heinz-Günter weitergeben.Das war schon immer ein etwas familiäres Treffen,weil die "Animateure"hier keine Chance hatten,gabs in den vergangenen Jahren auch einige Unstimmigkeiten-aber egal,is ja Geschichte.Wir wollens eigentlich etwas lockerer angehen lassen in Zukunft.Muß natürlich im Rahmen bleiben,schon wegen der Gemeinde die den Platz bereitstellt.
    Else
    der Platz war eigentlich nicht sooo voll.Vor Jahren warens mal 150 Trabis,mit Zelten und Wohnwagen is dann wirklich kein Raum mehr frei.Die Sache hatte sich so bei 120 Fahrzeugen eingepegelt,is aber etwas rückläufig geworden.Klar,Trabis werdens weniger und die Bequemlichkeit wird größer,von wegens Entfernung,Klima,Provinzort und zu wenig Party.Es war so ungefähr damit gerechnet worden,immer mit dem Wetter als Fragezeichen.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer