• Moin,


    wollte in meinen Trabant eine neue Batterie reinmachen weil die alte kaputt ist. Kann ich da eine mit mehr Ah reinbauen oder ist das für die LiMa nich so gut ?

  • ich will eine mit 61 Ah reinbauen !

  • :hä: :hä: :hä:und warum soo viel?is doch eigendlich nur fürn winter gut,wenn man "etwas" über de originalen 36Ah hat.oder?

  • weil ich doch nen Car PC in de Pappe bauen will und der braucht ein bisschen mehr Saft ! Aber die Batterie geht doch auch oder kann das was kaputt gehen ?

  • also die LiMa dürfte unter ner zu großen batterie nicht leiden...eher die batterie selbst, weil du diese mit der standardlima evtl. nichtmer voll geladen bekommst.... außerdem werden mit zunehmender leistung auch die außenmaße der batterie größer, 44Ah ist glaub ich das maximum was in die originale halterung reingeht...alles andere muß in den kofferraum oder die halterung vorn muß umgebaut werden...

  • Oh, gut da muss ich erstma sehen. Weil wenn die nicht mehr voll geladen wird ist Shit. Das mit der Halterung ist ja kein Problem.


    Danke euch !

  • Grundsätzlich kann man natürlich höhere Ah verbauen. Die LiMa lädt diese auch ausreichend. Bis 55 oder 60 Ah müßten in die orig. Halterung passen. Ein wenig suchen.

  • Hallo :winker:


    Also eine 55Ah passt auf jeden Fall hab ich bei mir im 1.1er auch drinn. :top:
    Hab aber auch keine orginale LiMa drinn. :grinser:

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
    (A. Einstein)


    Niveau ist keine Handcreme und wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten! :zungeaus:


    Trabant 1.1U (1.3 fant :top: )
    Trabant 601
    Honda Fireblade 954 RR2 :grinsi:
    Hanomag R442-50 Brilliant
    Same Minitauro 60
    W50 LA :grinsi:
    T157 :top:

  • Also ich hab bei meinem 601er auch ne 55Ah Batterie von
    Magneti Mirelli drin. Passt auch wunderbar rein in die Halterung.


    MfG BT

    Bist du ungeschickt, hast linke Hände?
    Läufst gegen Türen und auch Wände?
    Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
    Hast auch Probleme mit dem Denken?
    Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
    Du bist ein Mann für A.T.U. !!!

  • beim 601er passt die 55ah definitiv rein, mehr ist aber absolut schwachsinn, schliesslich hat der wagen nur eine 42A Lichtmaschiene.


    wenn dein car-pc soviel strom braucht denk lieber über eine andere LiMa nach,
    die batterie ist egal, auch eine 36ah reicht!
    läuft ggf nur nicht ganz so lange, aber was nutzt die die batterie und der pc wenn dein wagen hinterhger nichtmehr anspringt weil die LiMa einige stunden mehr braucht um aufzuladen.


    schaffen wird sie das schon, aber sie braucht eben wesentlich länger und meist fährt man ja doch nicht allzu weit....
    und wenn dein car pc mehr strom braucht als die LiMa liefert (und da ist die batterie egal!!) so geht dir über kurz oder lang der saft aus und du bleibst stehen während der fahrt!


    PS: rechne nicht mit 42A schliesslich ahst du am auto noch jede menge andere verbraucher.... (zündung,licht,....)

  • Die größe der Bat ist für den Stromhaushalt nicht wichtig.


    Vielmehr das Verhältnis zwischen Verbrauch und Nachladung durch die LiMa.


    Die Bat dient nur zum Impulsausgleich und zum Starten des Motors.


    Bat ihr ne Anlage ein die mehr zieht als die LiMa erzeugt brimgt die größte Bat nix. Irgendwann ist Ende.

  • @ Matt

    Quote

    PS: rechne nicht mit 42A schliesslich ahst du am auto noch jede menge andere verbraucher.... (zündung,licht,....)


    was meinstn damit?weil ich so eine hab? :hä: :hä: :hä:

  • natürlich, die trabi-drehstromlichtmaschiene liefert 42A (bei 12V sind das ca 500Watt)
    rein theoretisch weil das ja auch bisselschwankt.


    Aber davon musst du ja nicht nur den Car-Pc laufen lassen, sondern auch alles andere.
    Zum Beispiel Abblendlicht mit 110W (2x55W), Blinker, Rücklicht, Zündung usw....


    also bleiben dir am ende für den CarPC (oder auch Hifi-Anlage) keine 42A mehr die quasi übrig sind sodern nur ein bruchteil davon.
    Wieviel die Batterie liefert ist egal, das spielt keine Rolle weil die ist so und so irgendwann leer und muss dann geladen werden.
    Optimalerweise geschieht das natürlich immer nebenbei so dass die Batt nie wirklich leer ist, wenn du nun aber den ganzen saft der LiMa gleich wieder verbrauchst zB für Hifi oder so dann wird die batt ja net geladen....


    und irgendwann: kein strom für die zündung, nix fahren.
    also wenn du im auto mehr strom brauchst (dauerhaft) kommste um ne andere LiMa nicht drumrum.
    um was nur kurzzeitig auszugleichen reicht die batterie, die kann dann ja wieder geladen werden,
    aber eben nur KURZ und nicht permanent (wie zB Hifi)

  • GUt dann werde ich mir wohl eine neue Lichtmaschine kaufen müssen.



    Danke für eure Hilfe !!!!!! :lach:

  • @ Matt


    Ja das weis ich :zwinkerer:meinte ja nur,dass ICH ne 42er drin hab(hab ja auch nur en radio und en paar kleene Boxen). :zwinkerer: :zwinkerer:


    Schon klar,dass er ne grössere brauch :zwinkerer: :zwinkerer:

  • Quote

    Original von de luxe2006
    GUt dann werde ich mir wohl eine neue Lichtmaschine kaufen müssen.


    Fragt sich nur welche da ganz gut passen könnte.......



    @Toom-5: naja ein Radio macht sich mit 10-20W maximal nicht wirklich bemerkbar

  • Batterie ist die eine Seite. Wenn ich die Lichtmaschine nach Belieben vergrössere, dann gehen mir aber auch von meinen nicht allzu üppigen PSern meines Motors noch einige mehr fürs Batt. nachladen verloren.
    Eine LiMa unter Last macht sich ganz schön schwer. Auch für den Keilriemen.

    Wenn irgendein Teil in einer Maschine falsch eingebaut werden kann, so wird sich immer jemand finden, der dies auch tut.
    - 5. Murphysches Gesetz -