Trabant 701

  • Hallo,


    ich hoffe ich bin hier richtig und stoße nicht auf Ablehnung. Ich bin ab Oktober voraussichtlich Student der Hochschule für Kunst und Design in Halle und habe mich in meiner Freizeit damit beschäftigt, wie denn ein Trabant Nachfolge/Retro Modell aussehen könnte. Hier mein Entwurf.


    http://www.2e-music.com/trab.jpg


    Ich hoffe ich kann den ein oder anderen Trabi Fan damit begeistern und beantworte alle Fragen sehr gerne.


    Mfg André

  • Bis jetzt eigentlich für garnichts.. es ist aus einer Idee heraus entstanden und ich hab mich eben einfach mal rangesetzt und ihn in 3d modelliert.


    Da ich in meinem Bekanntenkreis bis jetzt relativ positive bemerkungen über dieses Modell bekam hab ich mir gedacht, ich stell es mal da rein, wo es vielleicht am kritischsten bewertet wird.


    vielleicht hat ja jemand interesse den Trabant wieder auferstehen zu lassen.. :)

  • Also ich will deine Arbeit ja nicht beleidigen aber mal ehrlich gesagt. Ich find ihn nicht so toll. Is mir zu klein und die Optik passt irgendwie nicht. Aber die Felgen sind genial :top: Hoffe ich hab dich nicht gekränkt und du ditzt jetzt so :heuli2: vorm Rechner :grinsi:


    2-Takt Grüße

  • Halllo Knuffy, cooles Modell.


    Gefällt mir mal richtig gut, obwohl ich nicht der Fan von modernem Design bin. :top: :top: :top:


    Aber du willst ja mal ein Paar Anregungen vom Trabi-Fan hören, also:
    - der Trabi braucht runde Frontscheinwerfer (siehe Porsche 911)
    - andersfarbiges Dach währe vieleicht auch ne Anregung
    - Front erinnert mich zu sehr an die Fiat 500 Neuaflage, vieleicht würde da eine grillatrappe noch mehr retro-look erzeugen
    - vieleicht die Dachholme stärker konturieren, vor allem B-Säule
    - die Idee mit dem Dachzelt ist echt :top:


    Aber ich orientier mich da eher an einer neuinterpretation des 601. Aber deiner geht da ja schon einen Schritt weiter. :winker:


    Auf Alle Fälle ne coole Idee, mit sehr proffesioneller Ausführung. :top: Ich wünsch dir jedenfalls schon mal viel Spass mit deinem Studium.


    Gruß, Waldmoos.

  • danke für eure kritiken und kommentare,


    ich werde die idee während meines studiums möglicherweise weiterverfolgen (mit neuen ausgereifteren ideen, ausgewogeneren proportionen etc.) und ihm diesbezüglich andere (runde) scheinwerfer geben, dadurch wird der wiedererkennungswert vielleicht gesteigert werden.


    wegen der B-Säule, mein entwurf hat keine von aussen sichtbare, da meines erachtens nach sie beim 601 auch nicht sehr stark betont wurde und demnach optisch "wegrationalisiert" werden kann.


    der clou: das auto ist kombi und limousine in einem. durch eine spezielle dachmechanik verschiebt sich die heckscheibe inkl. c-säule nach hinten, der kofferraumdeckel dreht sich dabei hinter den nummernschildträger. aus der seitrenverkleidung hinter der tür, fahren trapezförmige seitenscheiben nach oben, und es entsteht so ein größeres greenhouse.


    alles bis jetzt natürlich nur rein theoretisch aber durchaus machbar.. nach meinen überlegungen zumindest :)


    aber ihr habt recht, an der front lässt sich definitiv noch mehr ähnlichkeit erzielen.

  • Quote

    Original von knuffy
    der clou: das auto ist kombi und limousine in einem. durch eine spezielle dachmechanik verschiebt sich die heckscheibe inkl. c-säule nach hinten, der kofferraumdeckel dreht sich dabei hinter den nummernschildträger. aus der seitrenverkleidung hinter der tür, fahren trapezförmige seitenscheiben nach oben, und es entsteht so ein größeres greenhouse.


    alles bis jetzt natürlich nur rein theoretisch aber durchaus machbar.. nach meinen überlegungen zumindest :)


    Fragt sich nur ob und wie man das mit dem bewährten Duroplast-Werkstoff verwirklichen kann.... :grinser:


    Gruß, Waldmoos.

  • Vom Ansatz und Prinzip her wirklich top! :top: Aber was um alles in der Welt haben die Frontscheinwerfer von einem Toyota MR2 an einem Trabi zu suchen? Nichts. Also, wie schon gesagt wurde. Rundscheinwerfer sind absolute Pflicht. Der Grill fehlt, das wurde auch schon gesagt. Ohne Grill erinnert mich dein Frontdesign an den wenig erfolgreichen Colani-Trabi (bzw. den Umbau-Satz). Was noch wichtig wäre ist die charakteristische Form der Rückleuchten. Einmal die aus der Sicht von hinten nach oben hin spitz zulaufende Form und die angedeutete Heckflossenform aus der Seitenansicht. Ansonsten klasse, dass du dich mit dem Thema befasst. Und das mit dem Dachzelt ist wirklich ne super Idee, das wieder aufleben zu lassen.

  • die von vorn nach hinten schmaler werdende flanke habe ich versucht optisch durch die sog. toronadolinie (das ist die linie unterhalb der tür, bzw. der karosseriespalt, der bzw. die als gedachte linie bis zum spalt zwischen heckstoßsstange und kotflügel verläuft) zu interpretieren.


    heckflossen sind überbleibsel der damals begeisternden raketen und überschallära der 50er und 60er und sind weder zeitgemäß noch erfüllen sie eine funktion. Und pure ästhetik wäre bei solch einem praktischen auto wie der trabant nun einmal ist vielleicht fatal, oder!? :)


    wichtig ist auf jeden fall auch noch einmal zu erwähnen, dass es eben retro ist und ich somit nur ein dem trabant in seinen wesentlichen merkmalen ähnliches fahrzeug schaffen will.
    vielleicht finde ich bald zeitlich gelegenheit die front zu verändern.


    aber vielen vielen dank

  • warum nur der Marke Trabant ähnlich?
    Kann man nich (erstmal rein theoretisch gedacht) versuchen die Marke Sachsenring, bzw. Trabant wieder auferstehen zu lassen?
    Ist nicht schon der 2 Zylinder 2-takt Diesel Motor fertig entwickelt older irre ich mich da?!
    Wär doch mal ne ideale Kombination.
    Und weil wir alle ja so duroplast begeistert sind :)... machen wir die Ausenhaut doch einfach aus GFK :)


    Das Rücklichtdesign find ich schon nicht schlecht, allerdings müßte die Wölbung noch ein wenig an Trabirücklichtform angepasst werden. 15 bis 20 cm Fahrzeuglänge mehr würden den Trabi auch gut tun, proportional gesehen.
    Und warum Alu Felgen? wieso nicht ne schöne 16 Zoll Stahlfelge mit überdimensional großer verchromter Radkappe wie beim Trabi? So als Einstiegsmodel :) wär doch auch mal was neues :P

  • Quote

    Original von knuffy


    Ich hoffe ich kann den ein oder anderen Trabi Fan damit begeistern und beantworte alle Fragen sehr gerne.


    Mfg André


    gute idee, schlechte umsetzung. :zwinkerer:
    würde nicht trabant auf dem kennzeichen stehen, hätte ich auf eine mini one-version getippt. zumindest von hinten.
    von vorne sieht das auto aus wie ein japaner.
    der wiedererkennungseffect fehlt mir.


    versuch doch erstmal ein facelift mit dem alten 601.


    für die peripherie rege ich folgendes an.
    das trabanthändlernetz sollte unbedingt schlech ausgebaut sein, und bei ersatzteil-"versorgung", sollte der tausch im vordergrund stehen. (mein arbeitskollege hat in einer zementfabrik gearbeitet, und immer alles gegen zement eingetauscht. :grinser: )


    eine zubehorliste für echte trabant-enthusiasten sollte es auch geben. dort sollte man wie heute üblich für teures geld u.a. folgendes "mitbestellen" können.


    motorisierung:
    standartbenzinmotor / 90PS auf 26PS gedrosselt
    sportmotor /163PS auf 26PS gedrosselt (nur zu bestellen ohne sportpaket)
    kein dieselmotor
    zusatzeinrichtung "blauer dunst" (hier wird auf knopfdruck dem benzin/luftgemisch ein extrem rauchverursachendes öl beigemischt)


    keine klimaanlage
    keine aluminiumräder
    kein abs
    kein esp
    kein airbag
    kein seitenairbag
    keine cd/radiokombination
    keine sportsitze
    .....
    .....
    .....
    .....



    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • @ knuffy


    Sieht gut aus :top:
    Wie wäre es mit ein wenig "Retro"
    - die Form der Rücklichter
    - Kühlergrill
    - Blinker
    - Farbauswahl/Gestaltung


    Viel Spass und lass dir das nicht schlecht reden ! :grinser:

  • Quote

    Original von stumpenraucher
    würde nicht trabant auf dem kennzeichen stehen, hätte ich auf eine mini one-version getippt. zumindest von hinten.
    von vorne sieht das auto aus wie ein japaner.
    der wiedererkennungseffect fehlt mir.


    Dem schließ ich mich an - vielleicht solltest die typischen Merkmale wie das "Trabi-Lächeln", die Form der Rücklichter o.ä. mit einfliesen lassen...irgendwas wo man erkennt oder mind. vermutet das ist ein Trabi :zwinkerer: so ähnlich wie beim Golf.


    Ansonsten wäre es ein - schickes - Auto, aber eben ein Neues...

  • hey, finde es cool dass du dich mit dem trabant gefasst. mir gefällt die ansicht von hinten besser als von vorne... die motorhaube finde ich zu schmal und auch geht sie mir zu schnell nach unten.


    der ganze wagen an sich bräuchte mehr länge, so sieht er wirklich aus wie ein kleines japanisches billig auto aus. sorry das ich das so sagen muss.


    das dachzelt finde ich echt geil...


    also im ganzen eine gelungene sache, großes lob...
    freue mich auf weitere entwürfe... :top:

  • Quote

    Original von knuffy
    neenee.. lass mir das nich schlecht reden :lach:


    so ist es recht!
    mit der haltung wirst du es in der automobilindustrie weit bringen. :top:
    schön charakterfest auf deine entwürfe beharren und mit den seilschaften die du dir im laufe der jahre im konzern geschaffen hast, durchsetzen. :zwinkerer:
    anders liesse sich z.b. der vw "pöton" oder wie der heisst nicht erklären.


    und wenn dann im jahre 2020 ein auto wie dein gezeichnetes auf den markt kommt werde ich mich an mein post erinnern und in tiefer erfurcht zum nächten trabant-händler (der natürlich am arsch der welt ist, weil du meine marketinganregung aufgegriffen hast) eilen und mir ein solches auto bestellen.
    natürlcih mit gedrosseltem sportmotor und zusatseinrichtung "blauer dunst".
    wenn schon denn schon.


    kann ich mich schon mal irgendwo in eine bestelllliste eintragen. ich meine bis 2020 ist nicht mehr so lang.



    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • Moin,


    Voll Geil dass sich wieder jemand mit den neukonzipieren des Trabant befasst! :winker:


    Ziemlich gelungener Modell, aber wie schon mehrmals erwähnt, musste der Front und die Rücklichter Überarbeitet werden, damit es ein bisschen mehr nach Sachsenring aussieht! :grinser:


    Ansonnsten weiter so!! :top:

  • Quote

    Original von Rainman
    Ansonsten wäre es ein - schickes - Auto, aber eben ein Neues...


    da fällt mir gleich noch die zusatzausstattung "patina" ein.
    ntürlich in drei varianten.
    leicht: (kleine auflackierte schmutzpartikel)
    mittel: (grössere auflackierte schmutzpartikel + anmodellierte rostblüten aus plaste)
    grob: das auto wurde 4 wochen in einem salzwasserbad belassen und danach dauerhaft versiegelt.


    lg
    olaf

    ich verlasse die pappengarage hier!
    vielen dank an alle die mir geholfen haben und die ich teilweise persönlich kennenlernen durfte!


    wer mit mir in kontakt treten möchte tut das bitte über


    kerlautomat@lycos.de

  • Auf die Ausführung als "tramp" bin ich gespannt. :top:
    Gibt's dafür dann auch ein Dachzelt? :staun: :lach: :grinsi:
    Ansonsten viel Erfolg,
    Dirk

  • Problematisch ist sicherlich, dass man beim Design mehr oder weniger unbewusst von aktuellen Kleinstwagen beeinflusst.


    Die Front hat mich spontan an den aktuellen Nissan Micra erinnert - und zwar sehr.
    Wir hatten schonmal im Nachbarforum einen Design-Vorschlag für einen Trabant 602 - auch von einem angehenden Produkt-Designer o.ä.
    Wurd auch rege diskutiert :verwirrt::zwinkerer:


    Auf jeden Fall Kompliment - mit dem CAD-Programm (welches hast Du benutzt, wenn ich fragen darf?) kommst Du ja anscheinend schon gut klar.
    Ich "durfte" bisher nur Bauteile und Baugruppen mit Pro-Engineer erstellen - brrr, das ließ sich nicht grad aus dem Ärmel schütteln.


    P.S: hier mal der Link zum 602-Entwurf >Trabantforum