WICHTIG! Luftreinhaltepläne gefährden unser Hobby!

  • Matt hat völlig recht: Es gibt keine Sonderregelung, zumindest noch nicht. Der Deuvet will sich für eine solche einsetzen, die soll aber nur Fahrten zu Treffen ermöglichen. Und jetzt bitte keine Diskussion darüber, was der Deuvet für eine miese Interessenvertretung ist, das weiss er selbst (hoffentlich) zur Genüge.

  • Jetzt ist es amtlich


    Fahrverbot für Altautos in Nürnberg und vielen weiter Großstädten ab Oktober 2007.


    Hier gibt es den Artikel dazu...


    :heuli2:

  • Schöne Schei..!!!

    Am Ende des Westens qualmt eine kleine trabifahne :raser:

  • Danke, :winker:
    Rainman, für die aktuelle Info. So hab ich bis jetzt noch nicht's von den Korso hier in Berlin gehört.

  • Hai :winker:
    Ich Frage mich nur( z.B. München) bei der ganzen Sache wieso dürfen da noch Flugzeuge Starten u. Landen was ist mi dessen Feinstaub?? :hä:
    Immer nur wieder die kleinen und die sich kein Neuer Auto leisten können.Weiterhinn frage ich mich was wird mit Oldtimer??Da zählen ja auch schon Trabis dazu?Ich finde wir als die Betroffenen sollten einen Brief mit einer Unterschriften Sammlung an unseren Verkehrminister schicken wo alle Vereine, Clubs -Betroffene Unterschreiben.
    Gruß
    Dieter

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

    Edited 2 times, last by Pemsel ().

  • Ich fahr mein leben lang Oldtimer und wenn ich durch ne großstadt fahrn muss dann fahr ich auch da durch! komme was wolle!!!!!


    wo gibts denn sofas? :lach:


    so schlimm is der trabi nu wirklich nicht.


    MFG


  • Hai :winker:@papa...
    Das meine ich auch, aber wenn es wirklich so weit kommt was dann?? :hä:Ich habe auch mehree Oldtimer ich mag garnicht drann Denken!! :verwirrt:Und deswegen müsten wir alle die diese Interessen haben was tun!! :uglyhammer:
    Gruß
    Dieter
    P.S.
    Gemeinsam sind wir Stark!! :top:

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

    Edited 2 times, last by Pemsel ().

  • also ich fahr trotz aller Verbote weiter is mir relativ egal wenn mich die Grün Weißen anhlaten und ich Strafe zahlen muss. Werd ich dann eh nich zahlen und wen es bis vor das Gericht geht.


    Die sollen mal lieber wo anders sehen wo se ihr Geld herbekommen z.B die Industrie oder die ganzen LKW`s auf den Straßen. Wenn man die ganze kagge mal wieder auf die Schiene bringen könnte is das auch alles wieder sinnvoller. Oder die Amerikaner mit ihren großen Motoren in den PKW´s die sind doch total sinnlos und wir mit unseren klein Hubringen Motoren sollen verboten werden?


    Ne ich mach da nich mit. Denn billiger kann ich zur Zeit nich fahren wenn die mir für die Unterhaltungskosten nen neues Auto geben kann man ja wieter sehen aber trotzdem will ich nich drauf verzichten Oldies zu fahren.


    Wäre gut wenn man irgendwas dagegen machen könnte. Unterschriftensammlung wurde ja schon vorgeschlagen. Ich bin auf alle Fälle bei allem dabei.

  • Quote

    Dass sowohl alte Diesel- als auch Benzinfahrzeuge mit dem Fahrverbot belegt werden, begründete Umweltbürgermeister Klemens Gsell (CSU) gestern im Ausschuss noch einmal mit den hohen Feinstaub- (Diesel) und Stickoxidbelastungen (auch Benziner) durch den Verkehr.


    Hohe NOx-Werte am Zweitakter? Hab ich was verpasst?
    Nach dieser Begründung dürften Zeittakter dann eigentlich noch fahren, sicher wird das aber nicht berücksichtigt.


    Falls es wirklich flächendeckend durchgesetzt wird geh ich halt morgen los und kauf mir ein aktuelles Modell :augendreh:, welches ich dann wahrscheinlich auch höchsten 8 Jahre fahren darf :staun:, weil es ja dann zu viele Abgase produziert.
    Was kostet schon die Welt? :beleidigt:


    Ich bin mal gespannt wie sich das noch entwickelt.

  • .
    Hai Leute :winker:
    Alle die hier Ihre Meinung zumThema haben sollten per E-mail an die Adresse unsere Fragen und Meinungen verschicken damit diese Leute mal was zu tun bekommen. :top:
    Gruß
    Dieter
    P.S.
    Hier die Adresse: :hä:


    Umweltbürgermeister Klemens Gsell (CSU)

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

    Edited 2 times, last by Pemsel ().

  • Hallo alle zusammen,


    Ich möchte erstmal auf der negativen Seite anfangen:
    Der Gedanke Feinstaub zu reduzieren ist ja ein ehrenswerter. Vorallem wenn die Gesundheit als Aufhänger dient. Es wird aber verschwiegen das der Ruß eines LKWs aus den 80igern gesunder ist als der eines Aktuellen mit Partikelfilter, um mal die beiden Grenzen zu nennen. Weil alle Partikel die mit dem bloßen Auge sichtbar sind, gar nicht erst in die Lunge gelangen und beim nächsten Nase butzen wieder aus dem Körper sind.
    Die Rechnung das die Gesamten Oldtimer weniger schlecht sind als die Summe der Neuwagen ist ein bisschen zu verschönt und kein gutes Argument. Gesetz dem Falle es werden Fahrzeuge mit einem Alter >30 Jahre (nicht nur H-Zulassung) grundsätzlich aus der Verbotsregelung heraus genommen, dann wird er Fahrzeugbestand in unseren Land noch älter und somit genau das Gegenteil erreicht asl das was gewollt ist. Ich finde eine Ausnahmeregelung nur für H-Fahrzeuge in dem Rahmen angebracht, weil eine H-Zulassung ja auch eigentlich eine Beschränkung der gefahrenen Kilometer darstellt. (auch wenn ein H für eine Pappe sich finanziell nicht wirklich lohnt)
    Ich finde es spositiv das die Eigentümer von Oldtimer und alten Fahrzeugen sich jetzt schon wehren, dann hinterher keiner sagen das es keinen Widerspruch gabe (und hierfür ist jeder gefordert sich öffentlich für seine Meinung einzusetzen). Schlimmer ist aber das ein großteil der Betroffenen noch nicht wissen das es sie auch trifft. Die Euro Stufen sind ja ziemlich zügig höher gesetz wurden (auch wenn ich jetzt keine Jahre im Kopf habe).


    Für die Ausnahmegenehmigungen sind die Kommunen selber zuständig. Deswegen wird es auch weiter hin möglich sein Treffen zu organisieren. Die Einnahmequelle wird bestimmt nicht ungenutzt bleiben.


    Das größte Problem ist das die Einstufung nach den bisherigen Klassen (Euro-Stufen) geschieht. Und ein Auto ohne Kat grundsätzlich Euro 0 hat. Die Abgaswerte CO und NOx und vorallem Partikel eines Tabant sind nicht so belastent wie bei einem Viertakter. Das große Problem im Zweitakter sind die HC, der unverbrannte Kraftstoff. Dieser lässt sich eigentlich mit der Heutigen Technik weitestgehend reduziern. (Das ist aber nicht wirklich etwas für diesen Thread)


    rainman
    Danke für die Einstellung des Flyers. Auch wenn wir am 4.11 das erwähnt hatten, wusste ich nicht das es einen in digitaler Form gibt.


    Ein fröhliches weiter Diskutieren wünsch ich,
    TManiac

    Jeder hat
    ein Laster._______________
    Meins/Meiner hat vier Räder.
    .:grinsi:............................:grinsi:.

  • Also mir wäre das Verbot relativ egal ich fahre trozdem auch wenn es verboten ist .Aber die Polotiker sollten sich mal dafür einsetzten das die ammis mal was unternehmen denn die produzireren die meisten Schadstoffe Weltweit ich mein wenn die schon wegen jedem scheiß nen Krieg anfangen dann können die doch auch mal was gegen ihre Schadstoffe tun.Die haben immer die Größte Klappe aber die unterschreiben ja nicht mal das Kioto-Protokoll oder wie das heißt.

  • Quote

    Original von CDH-STA
    Also mir wäre das Verbot relativ egal ich fahre trozdem auch wenn es verboten ist .Aber die Polotiker sollten sich mal dafür einsetzten das die ammis mal was unternehmen denn die produzireren die meisten Schadstoffe Weltweit ich mein wenn die schon wegen jedem scheiß nen Krieg anfangen dann können die doch auch mal was gegen ihre Schadstoffe tun.Die haben immer die Größte Klappe aber die unterschreiben ja nicht mal das Kioto-Protokoll oder wie das heißt.


    Hai mein guter :winker: CDH-STA


    Von deinem geschümpfe wird es auch nicht besser, :augendreh: wir müssen alle was dagegen tun!!!! die überrennen uns mit Ihen Politik, morgen stehen wir da und können nix mehr fahren mit die Pappe.Alle Unterschreiben oder alle eine E-mail an die Leute die an der spitze sitzen die müssen sich nicht Retten können vor E-mails, das sie Aufwachen!! :zornig:
    Das geht ab.
    Gruß
    Dieter

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

    Edited 2 times, last by Pemsel ().

  • Hat denn jemand die richtige Mailadresse wo man hinschreiben muß? Oder habe ich die jetzt überlesen???
    Das problem ist das wir heute von den Steineschmeißenden alt68ern die nichts anderes gelernt haben als kautt zu machen beherscht werden.

    Am Ende des Westens qualmt eine kleine trabifahne :raser:

  • Quote

    Original von Calle
    Hat denn jemand die richtige Mailadresse wo man hinschreiben muß? Oder habe ich die jetzt überlesen???
    Das problem ist das wir heute von den Steineschmeißenden alt68ern die nichts anderes gelernt haben als kautt zu machen beherscht


    Hai :winker: Calle
    Hier nur eine E-mail Adresse von der IHK Berlin da habe ich eine E-mail hinn gesand und um Aufklärung gebeten bzw.was von Ihren vertreder disbezüglich dazu beigetragen wird um den Betroffen Oldtimer Besitzern zu helfen.
    Gruß
    Dieter



    werdbw-redaktion@berlin.ihk.deen.

    Am 04.06 bis 06.06 .2021findet das, 25. Trabi Treffen Weimar Süssenborn bei REAL.

    Infos auf: Trabi-Team-Thueringen.de


    ------------!!!! Fällt aus bzw. Verschoben 2022!!--------------


    Dieser Beitrag wurde nach besten Wissen und Gewissen von mir erstellt und auf Rechtschreibefehler überprüft, sollten dennoch Fehler enthalten sein, entschuldigung.

    Edited 2 times, last by Pemsel ().

  • Schweinerei ist das!!!
    Frage mich jeden Tag,wann der Tag der entgültigen Abmeldung des Trabis kommt... :heul:
    Jetzt braucht man die Umwelt auch nicht mehr zu retten.
    Es ist zu spät!Die Erde erwärmt sich bereits.
    Na und?! ES LEBE DER TRABANT!!! :top:
    Und was ist mit solchen Ländern wie afrika oderso?
    Ärmste Länder der Welt...Ich glaube nicht daß die schonmal was von einer Euro-norm oder ähnlichem gehört haben.
    Die bauen sich auch'n Motor unter die Sackkarre.Scheiß egal.Hauptsache Motorisiert...
    Versteht ihr was ich damit sagen will?
    Entweder JEDER macht da mit,oder KEINER!!! :bäh:
    Die Norm-Sache ist existenzgefährdent... :tkopf:
    Nicht jeder hat Geld für ein Auto mit Euro 4 oder 5-Norm...
    Aber Politiker müssen auch nur 20€ Arztgebür im Jahr zahlen,während wir 40 zahlen müssen.
    Mich wundert nichts mehr. :verwirrter:
    Man könnte das Thema endlos ausbreiten.
    Eine Welt ohne den Trabant? Nee!!! :beleidigt:

  • :winker:@ all,


    habe meine Pappe erst vor ein paar Tagen dank eurer Hilfe zum Leben erweckt!!! :top: Der hatte die letzten drei Jahre :schnarchnase:, und jetzt soll er bald wieder schlafen gehen. :beleidigt:
    Das lassen WIR uns nicht bieten!!!


    Danke für eure Hilfe!
    ER LEBT!!! :grinser:


    Mit der Pappe die Raserei macht mich einfach frei!!!

  • Quote

    Die Grünen sollte man aufhängen so lange es noch Bäume gibt.


    :genau: :dafuer:


    Da wo der See am Tiefsten ist :grinsi: