Irre Preise! (Wer wird als erster reich?)

  • wurde runter gesetzt, die stand vorher für 200 drinne.

  • Die 500er-Tasche ist "nicht mehr verfügbar".

    Ich hab dieselbige (farblich) - hat seinerzeit (mit wenig Restwerkzeug, dafür aber orig. Inventarliste) 30 DM gekostet, beim Händler sogar. Damals wars... ;)

  • In den frühen 90ziger Jahren gab es alles hinterhergeschmissen bis hin zum ganzen neuwertigen Auto.

  • Es war eher in den frühen 2000ern... ;)


    Zum Hobby Trabant kam ich erst so anno '97, mit dem Erwerb der Kugel. Hatte zwar schon vorher - quasi Zeit meines Autofahrerlebens - immer einen, nur eben einfach als Fortbewegungsmittel (Erst-, später Zweitwagen) und noch nicht 'aus Spaß an der Freude'.

  • Ja in deiner Welt. In meiner waren es die 90ziger und zwar ganz eindeutig.

    Da hab ich fast neue Trabant für 200 DM gekauft. 90er Bj. keine 15tkm gelaufen 200DM, 90er Neuaufbau 150 DM, 89er deluxe keine 25 tkm für 300 DM, div. Schlachter oft geschenkt (und das war kein Kernschrott so wie heute, meist sogar noch garnicht schlachtreif aus heutiger Sicht), immer mit kistenweise Ersatzteile usw usw usw.

    Sowas gabs in den frühen 2000ern nicht mehr, jedenfalls nicht mehr in Massen.

  • grundsätzlich gab es das Anfang der 2000er noch, aber nicht mehr in den Massen, da gebe ich dir recht.


    Ich erinnere mich noch an meinen ersten trabant, guter Zustand, bj 88, s-deluxe. Geschenkt inclusive kostenfreier Lieferung. Der zweite auch geschenkt, Zustand ok, aber Motor schrott. Beide ich glaube 2002 geholt. Und ich war noch 15, also nicht so doll auf der Suche ;)

  • Ich hatte vom Erwerb meiner, der oben abgebildeten, Werkzeugtasche gesprochen, nicht von ganzen gut erhaltenen Trabanten... ;)

    Aber auch da hätte ich um die

    Jahrtausendwende noch gute Spät-80er Exemplare für wenige 100 DM kaufen können. War mir aber zu teuer - meinen Kombi gab's für nen symbolischen 5er (ohne Schlüssel und Papiere, nicht fahrbereit und beiderseitig kpl. verschrammt, dafür keine 8000 km :) ).

    Hab ich in der damals normalen (Um) Welt erworben, nicht in "meiner"... ;)

  • so eine war tatsächlich vor nen paar Jahren mal zu verkaufen, und auch wahrlich nicht teuer. Ich vermute mal der Besitzer wusste nicht was er da hat, aber so schnell war sie auch weg ^^

  • Jo , die ich da gesehen hatte war aber ein 90er E-Roller nicht verkleidet wie die Gamma, für

    800 Euro ist aber schon Jahre her. :thumbup:

  • Finde Ich jetzt eigentlich garnicht so schlimm, immerhin Original und scheint auch sauber aufgearbeitet zu sein.

  • Doch ich ja.

    Das wären beispielsweise 150 Euro für ein altes verrostetet Emblem, was schon überteuert ist

    und 250 Euro fürs verchromen, was eigentlich annehmbar ist. ||

  • P50 Aufschlag. Ich find es dennoch zu teuer.

    Starterkranzschmierer, Luftwerkzeugbenutzer, 15W40 Mischer, Westblechpfleger, Autovordergaragemitwarmenwasserwascher, Wohnwagenmitheizungbesitzer, Hohlraumfluidierer usw. usf. och hör bloß uff....

  • Scheint aber tatsächlich ein überarbeitetes Original zu sein. Der Herr Gabor macht ja nur die Version 601 und die kann man von einem Original unterscheiden. Hatte ich mein Originales machen lassen, wäre ich auch bei 250 + x Euro gelandet.