ESE 2h Bauteil-Stückliste

  • Hallo zusammen,

    kann mir jemand mit der o.g. Stückliste helfen?

  • Stückliste nicht, aber Schaltplan


  • Das könnte ich machen.

    Für alle Bauteile mit der erforderlichen Bestellbezeichnung lt. ZAK und mit der TGL.

    Allerdings ist es dazu erforderlich, dass ich vom Nutzen einer solchen Maßnahme überzeugt bin.


    MfG

    hjs

  • Hallo Mario-P50K, vielen Dank; das ist ja schon ein Anfang.


    Hallo hjs, womit könnte ich Dich denn überzeugen? Eine neue EBZA oder ein Alternativprodukt ist nicht unter 100,00 € zu bekommen. Die ausfallgefährdeten Teile kosten in Summe kaum 20€. Löten kann ich allein. Wäre das ein Argument für Dich? Wenn ja, dann sei so nett.


    VG

    Gerd

  • Bin kein Elektroniker, habe dennoch mal verstanden das die kritische Teile der EBZA nur in der EBZA Verwendung fanden und nicht neu zu beschaffen sind. Und das alternative Komponente zu sehr abweichen sollten.

  • Das einzige Bauteil was so nicht beschaffbar ist, dürfte der Hybridschaltkreis sein. Irgendwo hier im Forum hab ich aber auch schonmal die interne Schaltung desselben gesehen, und für einen Hobbyelektroniker sollte ein Nachbau mit diskreten Bauelementen machbar sein.

  • Genau Fridl einzigst der Hybridschaltkreis ist nicht ohne weiteres beschaffbar, der geht aber auch in den seltensten Fällen kaputt. Schwachstelle sind die beiden SU169 und die 4 Basiswiederstände

  • Die beiden Transistoren SU169 hat mal jemand eine ganze Weile in der Bucht

    als Neuteile NOS für kleines Geld angeboten. Habe mir 2 Stück bestellt und als

    Notreserve hingelegt. Löten kann ich auch.........

  • Irgendwo hier im Forum hab ich aber auch schonmal die interne Schaltung desselben gesehen,

    Vielleicht meinst Du das hier.

    Eine neue EBZA oder ein Alternativprodukt ist nicht unter 100,00 € zu bekommen. Die ausfallgefährdeten Teile kosten in Summe kaum 20€.

    Also willst Du gar nicht die Stückliste vom Original.

    Sondern Du willst wissen, welche Teile man für die Reparatur braucht: Das sind tatsächlich nur diese vier Widerstände und die beiden Transistoren. Ein Defekt der übrigen Teile ist unwahrscheinlich. Die Widerstände müssen mindestens vier Watt verkraften und als Transistor bietet sich der BUX48A an.


    MfG

    hjs

  • Die Widerstände müssen mindestens vier Watt verkraften und als Transistor bietet sich der BUX48A an.

    tauscht man im Falle eines defekten Transistor eigentlich gleich beide? Oder wirklich nur den defekten?

  • Reicht wenn man den defekten Transistor tauscht , gegen einen Baugleichen.

  • also wenn man jetzt den von hjs genannten verbaut, reicht auch einer? Oder sobald die Bezeichnung eine andere ist immer beide?

  • Aus Sicht der Elektronik sollte das egal sein, da die beiden Endstufentransistoren sich nicht gegenseitig beeinflussen. Und wenn das Schaltverhalten der beiden Transistoren minimal voneinander abweicht, sollte das für die Zündanlage auch nur eine sehr untergeordnete Rolle spielen. Da gibt es sehr viel mehr andere Einflussfaktoren, die wesentlich größere Auswirkungen haben.

  • Du musst nicht beide tauschen. Aber der BUX hat die besseren Daten. Und wenn Du das Gerät sowieso schon mal auseinander hast, dann sollte das doch nicht auf die 5,25 € ankommen.

    Bei den Widerständen sieht das anders aus. Da sollten wirklich alle vier getauscht werden.

    Übrigens gibt es Widerstand derweil auch vom Reichelt:

    Heißt dort "VIS G22041434709" und kostet 45 Ct pro Stück.


    MfG

    hjs

  • Sondern Du willst wissen, welche Teile man für die Reparatur braucht: Das sind tatsächlich nur diese vier Widerstände und die beiden Transistoren. Ein Defekt der übrigen Teile ist unwahrscheinlich.

    Ich hatte bereits mehrere Steuerteile, bei dem die Spannungsversorgung des Gebers über den Hybridschaltkreis nicht mehr gegeben war. Diese habe ich erstmal für Später zur Seite gelegt. Aber, ist dieser Defekt am Hybridschaltkreis kein "üblicher" Fehler?

  • Das halte ich, wie gesagt, für unwahrscheinlich. Wenn der dafür verantwortliche Widerstand durch zu hohe Belastung gefährdet wäre, dann hätte man ihm mehr Fläche gegeben. Der Platz ist ja vorhanden.

    Möglicherweise kam dort keine Spannung, weil auf der Geberplatine oder in den Strippen dorthin ein Kurzschluss war.


    MfG

    hjs

  • Hallo zusammen, im Forom gibt es viele Charaktere:

    die einen wissen etwas und geben es gern weiter,

    die anderen wissen nichts, freuen sich aber ihren nichtssagenden Beitrag im Forum gezählt zu sehen.

    Dann gibt es auch welche, die stoßen nur heiße Luft aus.

    Auf die letzten beiden kann, zumindest ich, gern verzichten.

    VG

    Gerd

  • Vielen Dank all denen die konstruktiven Beiträge geleistet haben!!!


    hjs Ich hätte schon gern den kompletten Schaltplan mit allen Bauteilen.

    Wer weiß wozu ich den noch brauchen kann.

    VG

    Gerd

  • gerd, den Schaltplan habe Ich doch schon gepostet, plus die Ergänzung des Hybriden die dir hjs eingefügt hat, hast du Schaltungstechnisch alles in den Händen, was wichtig ist zur Reparatur.

  • Ich hätte schon gern den kompletten Schaltplan mit allen Bauteilen.

    Hatte ich in #9 gespostet.

    Der Hybride hat zwar auch Bauteile, aber dort kommt man normalerweise nicht dran. Für den Fall, dass Du den ersetzen willst, hätte ich einen Layout-Vorschlag:

    Dabei habe ich auch auf die Bedenken von Matze Rücksicht genommen und eine höhere Leistung verbaut.


    MfG

    hjs


    .