Frieden!

  • Das hast du ganz gut getroffen und mir geht es ebenso.

    Es gibt Menschen die denken sie würden es verstehen und/oder erklären können.


    In Wahrheit kann das niemand. Selbst die Menschen vor Ort werden nicht alle verstehen, warum man Konflikte mit Gewalt lösen muss und dabei viel Schmerz und Leid verursacht.


    Insofern bin ich auch recht unbeteiligt an der Diskussion, die leider viel zu oft auch sehr emotional geführt wird. Das ist zwar verständlich, schaft aber auch Differenzen und baut Mauern.


    Krieg ist nie gut, egal warum!

    Und ich bin die Schweiz....... :)

  • Leck in Ölpipeline. Ob das auch im Zusammenhang mit dem aktuellen Krieg steht. Zufall oder nicht. Auch das wird wohl erstmal ungeklärt bleiben.

    Leck in Druschba-Ölpipeline aus Russland
    Der nördliche Strang der Ölpipeline Druschba, der auch Deutschland versorgt, hat ein Leck. Es wurde in Polen vom dortigen Betreiber PERN entdeckt. Grund ist…
    www.tagesschau.de

  • So war es weder gedacht noch gemeint.

    das habe ich bei dem wie ich dich einschätze auch nicht erwartet, aber es klingt bisschen danach.

  • Was sollten Deine Links dann aussagen?

    Daß beide Seiten nicht mit Wattebällchen werfen und das schon seit Jahren.

    Die Leittragende ist die Bevölkerung auf beiden Seiten.

    Auf jeder Seite wird nur eine bestimmte Sicht propagiert.

    Das Machtgehabe einiger weniger auf beiden Seiten, wird auf dem Rücken der Menschen ausgetragen.

    Verlierer sind immer die kriegführenden Parteien,

    und das hat Europa mit seinem Niedergang schon zwei Mal erleben müssen.

  • Es ist angedacht eine neue Pipeline von Russland zur Türkei zu bauen ,weil die wo sicherer sein soll :/ um Europa mit Gas zu versorgen :/

    Mhhhhhhhhhhhhhh :S

  • Sprengen kann man die genau so, der einzige Vorteil ist es läuft kein Meerwasser hinein.

    Gas von den Türken, das wird doch nichts.

  • So siehts aus......

    Aus welchem dunklen Pro-Russischen Kanal hast Du das denn rausgezogen?

    Jetzt müssen also schon die Indianer (darf man das heute überhaupt noch sagen ^^ ) als Rechtfertigung herhalten. Wie ist denn Russland so entstanden? Haben sich seit den Kiewer Rus ja auch ziemlich breit gemacht.

    Was übrigens eigentlich auch lustig ist, da die Russen ja immer denken, die Ukrainer gehören zu ihnen. Eigentlich ist es ja genau anders herum.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

    2 Mal editiert, zuletzt von Mr-Digital ()

  • Aus welchem dunklen Pro-Russischen Kanal hast Du das denn rausgezogen?

    Jetzt müssen also schon die Indianer (darf man das heute überhaupt noch sagen ^^ ) als Rechtfertigung herhalten.

    Find ich völlig okay - wo doch die (überreichlich) vorhandenen schwarzen Flecken in US-amerikanischen (Kriegs-) Geschichte derzeit so geflissentlich ausgeblendet werden. :(

    (das sage ich wohlgemerkt als eigentlicher USA-Fan, der das grandiose Land dort mehrfach kreuz und quer bereist hat. ;) Deswegen muss ich deren Politik aber noch lange nicht gut finden. Z.B., die Ukraine bis zum Sanktnimmerleinstag einen Stellvertreterkrieg führen zu lassen, dessen wirtschaftliche und gesellschaftliche Folgen vor allem Europa treffen und nur den USA wirklichen Nutzen bringen [von den im Hintergrund grinsenden Chinesen mal abgesehen :rolleyes: ].


    Aus welchen "dunklen" pro-ukrainischen Kanälen ziehst Du denn Deine überzahlreichen Clips, mit denen Du uns hier zuspamst? ;)

  • Die Amis haben sich jedenfalls in der Geschichte auch nicht gerade als Friedensapostel

    hervorgetan. Zu den Guten kann man die nur zählen, wenn man auf einem

    Auge blind ist

    Und wie die mit Leuten umgehen, die ihre weltweit begangenen Schweinereien

    aufdecken, ist hinlänglich bekannt. (Whistleblower)


    Wohlgemerkt soll das jetzt keine Rechtfertigung für den Krieg der Russen in der

    Ukraine sein, aber eine genauere Betrachtung bei der Beurteilung der jetzigen Lage erscheint mir schon angebracht.

  • Es ist angedacht eine neue Pipeline von Russland zur Türkei zu bauen ,weil die wo sicherer sein soll :/ um Europa mit Gas zu versorgen

    Guck mal hier.

    Zitat: "Wegen mangelnder Nachfrage und der Konkurrenz ... wurden die Planungen ... 2013 eingestellt."

  • Ich habe eben gedacht ich höre nicht richtig. Russland hat jetzt tatsächlich das Kriegsrecht ausgesprochen. Jetzt kann der Präsident erst richtig wüten lassen. Ganz neue neg. Möglichkeiten und Grausamkeiten tun sich jetzt auf. Das wird noch ewig so weiter gehen.

  • Wenn man sich die Bilder vom 21.03. von Post #178 und heute vor dem Regierungsgebäude in Cherson anschaut, weiß man, was falsch und richtig ist. Hoffentlich sieht man in Russland bald ein, dass man diesen Krieg nicht gewinnen kann.


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ---------------------------------
    2 Takte sind 2 zu wenig ;)
    ---------------------------------

  • Ich sehe an diesem Krieg überhaupt nichts richtiges...

    Man liest von Schätzungen, die von bisher 100000 toten oder verwundeten Soldaten beiderseits plus etwa 40000 getöteten ukrain. Zivilisten ausgehen. Wenn das stimmen sollte, wären es ggf. also jetzt schon fast 1/4 Million Opfer, mit weiter steigender Tendenz. Zuzüglich all der Zerstörungen, der riesen Fluchtbewegungen und der enormen internationalen wirtschaftlichen Einbrüche, ist das ein hoher Blutzoll und ein enormer Preis, für dicke Hosen auf beiden Seiten. Geredet wird noch immer nicht, nur geschossen... X/