Fußmatte / Gummimatte auf dem vorderen Teppich im Pedalbereich

  • Hallo Allerseits,


    mein '88er Deluxe ist mit den mehrteiligen, braunen Zusatz-Teppichen ausgestattet. Auf dem vorderen Teppich unter den Pedalen gibt's dort bekanntermaßen die aufgenietete kleine Gummimatte, bei der sich in meinem Fall leider eine Ecke abgelöst hat.

    Kann man diese "Zusatzmatte" irgendwo einzeln kaufen? Ggf. gleich mit den richtigen Nieten dazu? Oder geht das nur über den Weg, geeignetes Material zu beschaffen und sich die Matte daraus selbst zuzuschneiden?


    Viele Grüße

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*

  • Ich benutzte da auch Meterware im Eigenzuschnitt, teils Ost-, teils Neuware. Nieten nehme ich die vom Kotflügel, sind m.M. die Gleichen und man muss sie nicht extra kaufen wenn man sowas sowieso liegen hat.

  • Ich meine, die orig. Fußmattennieten sind 'blank'/chromfarben - also nicht messingfarbig, wie die Koti-Nieten. Von der Größe her passen sie freilich...

  • Messing Nieten sind aber grundsätzlich dort besser, da sie nicht rosten.

  • Ich würde Alu- Blindnieten nehmen, den Stift rausnehmen und dann mit Hammer und Gegenplatte platt hämmern.

  • Das ist ja nun die schlechteste Lösung. Im Filz hält es schlecht da es dort keinen richtigen Kopf gibt und oben mit dem Loch ist ja auch nicht gerade schön.

    Umständlich außerdem.

  • Ich meine, die orig. Fußmattennieten sind 'blank'/chromfarben - also nicht messingfarbig, wie die Koti-Nieten. Von der Größe her passen sie freilich...

    Ja da hast du Recht...zum Teil. Ich bezog mich da in erster Linie auf die Größe, aber ja, das Material war oft eher Stahl. Auch wurden wohl manchmal welche mit kleinerem Kopf und Fussdurchmesser genommen.

    Ich hab da div. Ausführungen am Lager.


    Ich nehme dann doch lieber die Messingniete, da die Stahlteile nur all zu oft abgerieben werden und dann Rostköpfe bekommen. Davon hab ich die meisten liegen die unansehnlich geworden sind.


    Insofern ja, original ist wohl mehrheitlich ein Stahlhohlniet verbaut, aber die Empfehlung geht zum Messingniet wenn es nicht zwingend original sein muss.

  • Es gibt aber auch Messing vernickelt.

  • Es gibt so viel, aber viele Trabantfahrer haben die Messingteile im Sammelsorium oft mit dabei.

  • So wie es sich anhörte hat Bepone keine und kauft sich erst welche, deshalb kann man dann sich ja das optimale raussuchen.

  • Hallo Allerseits und danke für die zahlreichen Hinweise! Da hatte ich mich irgendwie zu Unrecht drauf verlassen, dass mich die Software schon warnen wird, wenn in meinem Thema etwas geschrieben wird. :D


    Dann mach ich mich mal auf die Suche nach Gummi-Meterware. Niete hab ich tatsächlich absolut keine hier, nur Blindniete, die mir als weniger geeignet erscheinen.


    Aha, Sattlerei in Treuen also. Quasi um die Ecke.

    Bei den örtlichen zu schauen, diese Fähigkeit ist in der großen Zeit des Online-Handels offenbar größtenteils verloren gegangen. :(


    VG

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* *Lada Niva*