27. Internationales Trabant - Treffen Hansestadt Anklam 25.05.2022 - 29.05.2022

  • Was die Preise anbelangt muss ich auch sagen es geht langsam in Richtung unverschämt.

    Warum?


    Wir sind im Jahr 2022 und alles hat seinen Preis. Was kostet heute eine Woche auf einem Campingplatz und das ohne Veranstaltung drum herum?


    Ist dir bewusst welche finanzielle Dimension ein Treffen wie Anklam mit Rahmenprogramm, Gebühren Abgaben, Auflagen usw. hat? Das ist kein "Dorftreffen" mit 100 Fahrzeugen und etwas grillen.

    Auf welchem Treffen kann man gegen Bezahlung sein eigenes Dixi bekommen?


    Ich finde deine Kritik zu undifferenziert. Pauschal zu sagen die Preise gehen Richtung unverschämt, ist meiner Meinung nach plump und primitiv.


    Kannst du dir vorstellen was die Mädels und Jungs im Hintergrund alles leisten, um das alles wovon keiner etwas mitbekommt zu realisieren?


    Setz du dich doch mal eine Woche lang unendgeltlich, einen ganzen Tag neben eine Klocontainer und fülle ständig das Papier auf und putze hinter den Schweinen hinterher, die beim Scheißen die Brille im Suff nicht mehr treffen.


    Und die Teilehändler waren zahlreich da. Das viele wenn sie ihren Schnitt gemacht haben schon Donnersatg Abend abreisen, noch bevor du angekommen bist.....das mußt du den Händlern erzählen, nicht dem Veranstalter.

  • na wenn sie die Brille im Suff nicht treffennist sich super, dann stehen die Chancen 50/50 das es in der Schüssel oder eben daneben ist.


    Was hat den der Aufenthalt von do-so gekostet pro Person?

  • Was hat den der Aufenthalt von do-so gekostet pro Person?


    Die Startgebühr beträgt 10 € pro Kopf und Tag, bis auf den 25.05.2022, 26.05.2022, 27.05.2022 und 28.05.2022, an diesen Tagen werden a. 15 € erhoben. Des Weiteren muss die Startgebühr vom Anreisetag bis zum 29.05.2022 durch bezahlt werden, eine Aufsplittung ist nicht möglich.

    55 Euro würde ich sagen.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Die Ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins machen das unentgeltlich im Rahmen ihrer Satzung.

    Heizung - ich empfand es teilweise eher nur lediglich als windstill.

    Selbst auf Campingplätzen ist ein Dixi heutzutage keine ausreichende Sanitäre Einrichtung mehr und 150€ extra für so eine Ding, da müsste mich ja ein Affe beißen.

  • Es zwingt dich ja keiner zum eigenen Dixi und am Eingang steht ein Container mit Keramikklos und Spülung und zwar direkt neben dem neuen Duschcontainer.

    Musst du alles mit bezahlen auch wenn du es nicht benutzen magst.

  • Die Ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins machen das unentgeltlich im Rahmen ihrer Satzung.

    Praktisch, oder?








    Ansonsten: Anklam-Diskussionen wie anno 2004.....



    Gewisse Dinge ändern sich nie. Andere regeln sich selbst.


    Wer nicht will - kommt einfach nicht hin. Es ist wie woanders im Leben auch. Manchmal ist es schön, wenn jemand kommt, manchmal wenn er geht....



    Mal zwei Handbreit weiter gedacht: Bei einem Club mit 15 Personen, kann ein eigenes Dixi direkt am eigenen Lager sehr wohl seinen eigenen Charme haben und ist mit 10,- p.P. auch gut bezahlt.


    Das würde aber entsprechende soziale Kontakte und Gruppenfähigkeit voraussetzen - etwas, was nicht jedermanns Sache ist.

  • Anne danke, da kann ich dann auch nicht nachvollziehen weshalb das zu teuer sein soll. Man bekommt ja auch einiges geboten, und braucht den Platz theoretisch nicht verlassen außer für Flüssigkeiten.


    Tim bist du nicht derjenige der sich über schnippige Antworten gerne aufregt? Les mal deine durch und lass sie wirken ;-)...

    Ich habe nunmal tatsächlich nicht nachgeguckt, aber manchmal ises halt besser wenn man einfach nix schreibt, hätte dir eventuell in diesem Zusammenhang gut getan, zumindestens der zweite Teil deiner Antwort...

  • Warum darf ich mich nicht über unkonstruktive Kritik aufregen wie andere auch?

    Du weißt doch genau was mit Brille treffen gemeint war oder? Dann kannst du dir deinen klugen Kommentar dazu auch sparen.

    Und ich war beim Treffen dabei und musste die Scheiße mit ansehen und hab als Ordner auch Leute aufgefordert die vor mir Kacken waren, zurück zu kommen und die Bürste zu benutzen.....


    Sorry wenn man da leicht angepisst ist. :winker:

    Ich benehme mich halt auf jeglicher Toilette anständig. Viele haben das leider nicht so drauf.

  • Ich fand es gut. Preis war bekannt. Einlass hat etwas gedauert aber super freundlich, wie sonst auch. Wetter - tja, war lustig... das Zelt war schon beim Aufbau wieder platt ^^ .

    Gruß in die Runde 8)
    Tobi




    < 1.6er Tramp und Lada 1200s>

  • Tim falls du mich meintest. mir ging es um den spruch mit dem Taschenrechner ;-). Das mit der Brille war meinerseite ein scherz, da ich sowas leicht abartig finde, und nicht verstehe wie man so sein kann. das dies geschieht weiß ich leider selber.

  • Ich fand die Veranstaltung (wie immer die letzten Male) gut und den Preis für das Gebotene angemessen (wenn man mal vergleicht, was mittlerweile z.B. in Pütnitz verlangt wurde/wird - bei gleichzeitig reduzierter Gegenleistung). ;)


    Beheizt schien mir das Festzelt auch nicht mehr zu sein - ob diese Art der quasi-direkten Umweltbeheizung ggf. überhaupt noch in diese Zeiten passen würde, sei dabei mal dahingestellt... :/


    P.S.: Die (relativ) neue Umgehung in Neubrandenburg fetzt - die wurde bestimmt extra für F96 reisende Anklam-Besucher angelegt... :genau: :zwinkerer:

  • P.P.S.: Wenn mir diesjahr etwas gefehlt hat, dann war das (neben diversen bekannten Gesichtern und gutem Wetter) die phantastische Burgerbude von vor einigen Jahren. Das war's dann aber auch... ;)