Vergaser einstellen HB28 2-9

  • Guten Abend,

    Ich hab ein trabant Baujahr 89.

    Dort war leider kein vergaser mehr verbaut. Habe einen regenerierten Vergaser bekommen. Jetzt das Problem. Er springt an usw. Läuft aber meines Erachtens kacke. Da ich nicht so wirklich was finde zur Einstellung von dem Vergaser wollt ich mal fragen ob mir da jemand weiter helfen kann. Lg

  • Was heißt „läuft Kacke“. Das solltest vielleicht mal genauer beschreiben ;)

    Wo hast den regenerierten her ?

    Im Whims , falls du das Buch hast, ist da was nach zu lesen

    Oder Trabitechnik.com

    :thumbsup:Alles wird gut ;)

    Edited 2 times, last by Guido ().

  • Die Ohren werden immer hellhörig wenn von regenerierten Vergasern gesprochen wird.

    8 bis 9 von 10 als regeneriert angebotenen Vergasern sind....Kacke. Entsprechend beschi.....laufen damit die Motoren. :D

  • Naja Regeneriert halt 🤷‍♂️...sind neue Dichtungen drinne neue düsen usw. Leerlaufgemisch würde ich gern einstellen Drehzahl ist ja kein Akt. Gibt's dafür auch wie bei simson so ne grundeinstellung oder ähnliches?

  • Ja, habe ich gerade nicht zur Hand, da noch auf der Arbeit ;)

    Leerlaufgemisch lässt sich ähnlich wie beim Simson Vergaser einstellen, sprich bei betriebswarmen Motor. Das ist aber etwas knifflig, da man an die UGS bescheiden ran kommt.

    Zündung ist korrekt eingestellt?

  • Die Ohren werden immer hellhörig wenn von regenerierten Vergasern gesprochen wird.

    8 bis 9 von 10 als regeneriert angebotenen Vergasern sind....Kacke. Entsprechend beschi.....laufen damit die Motoren. :D

    Dem kann ich mich nur anschließen. Was ich nicht selber regeneriere, ist auch nicht regeneriert! Daher würde ich Dir emfehlen, den Vergaser wirklich zu zerlegen, sich alles ganz genau anzuschauen, ggf. zu reinigen und dann nach WHIMS vorzugehen.

  • Du solltest zum einstellen des Leerlaufgemisch bei deinem Motor, sofern der zum BJ passende Krümmer mit Heizblech verbaut ist, rechtwinklig Finger und wahrlich Fingerspitzengefühl haben.


    Übe am besten bei kalten Motor wie Du da am günstigsten ran kommst. Im Uhrzeigersinn reguliert Du, in der Gegenrichtung erhöhst Du die Leerlaufspritmenge.


    Aber definiere bitte erstmal wie die anderen schon geschrieben haben das Laufverhalten, organisiere dir bitte das Whims (Wie helfe ich mir selbst) und nutze die Forumsuche, es gibt viele Themen dazu.


    Viele Grüße


    Kai