Motor, Getriebe und Antriebswellen neu, was beachten?

  • Hab hier noch Mal ein Video gemacht.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • von wo hast du den Motor bezogen?

  • Macht zu viel Krach.


    Alles "Geraffel" nochmal abbauen und den Motor kurz (so wie in dem Video) ohne Lima und das ganze Kuehlgedoens laufen lassen. Wenn Geraeusche immer noch da, Motor reklamieren. Wenn Geraeusche weg, Luefer und Lima kontrollieren. Und auch aufpassen, dass das Luefterrad der Lima nicht am Mutternhalter der Lima-Spannstrebe schleift. Keilriemen nicht zu stark spannen; der Kraftschluss entsteht durch Flankemreibung, nicht durch die Spannkraft.


    Ach ja: Kopexrohre und Ansaugschlauch gehoeren getauscht.


    PS: Mach mal den komischen Lappen ueber dem EBZA-Gehaeuse weg. Der behindert die notwendige Waermeabfuhr. Das Gehaeuse hat ab Werk einen ausreichenden Spritzwasserschutz. Und oben an die Heizinhsbanane gehoert an das Verbindungsrohr zur Mischkamme nur 1 Spannband (glaube, original war es an der "Bananenseite"). Sonst kann es passieren, dass Dir das Blech an der Mischkammer reist.

  • Also ohne Keilriemen ist das Geräusch trotzdem da, es hört sich so an, als wenn es aus Richtung Zündung kommt... Ich habe ja die Zündung und das Zündgehäuse vom alten Motor übernommen. Die Schrauben habe ich schon kontrolliert, die schleifen nirgendwo dran. Viele Grüße, Torge


    Spannband ist entfernt und der Lappen über der Steuerplatine auch, danke ;)

    Edited once, last by Trabi-Oldenburg: Ein Beitrag von Trabi-Oldenburg mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Für mich klingt das nach Lagergeräusch von der Kurbelwelle. Ggf.. also eine Reklamation wert, beim potentiellen Teile- oder Motorlieferanten.

  • Schau mal zuvor, ob evtl. die hinter der Keilriemenscheibe (in Richtung Motor) befindliche Schleuderscheibe herumklappert. Die macht dann auch "Lagergeraeusche" -> man muss aber nur die Riemenscheibenmutter etwas nachziehen und alles ist gut.

  • Also die Schleuderscheibe kann ich mit einem Schraubendreher von Hand nicht bewegen, sprich die sitzt ordnungsgemäß. Ich werde wohl den Motor noch Mal ausbauen und reklamieren müssen... Sowas ist halt scheiße, wenn man auf das Auto angewiesen ist...

    Trotzdem danke für eure Hilfe :)

  • deshalb meine Frage woher der Motor stammt, klang von Anfang an nach lagergeräusch des Motors...


    Nen Anbieter bei Kleinanzeigen wird dir eher selten ne Rückgabe einräumen, ein teiledealer schon eher, nur die Frage ob eine Reklamation da einen besseren Motor hervorbringt...

  • Ja es gibt ein Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen.

    Der Verkäufer ist sehr hilfsbereit und ich habe von seinen Motoren auch durchaus nur gutes gehört, weshalb ich mich dafür entschieden habe. Der Verkäufer meinte auch, es könnte an dem Zündungsgehäuse liegen, evt. auch an den Schraubenköpfen der Kupplung, die an der Getriebeinnenseite schleifen...

    Ich werde morgen noch mal ein wenig probieren, nochmal Riemen runter und und und...

    Irgendwo muss der Fehler ja sein

  • Dass dem Verkäufer ganz viele Gründe einfallen, die nicht an seiner Kurbelwelle liegen ist ja erstmal nicht so überraschend. Ich bin gespannt, was dabei noch herauskommt.

  • Der Verkäufer ist sehr hilfsbereit und ich habe von seinen Motoren auch durchaus nur gutes gehört,

    Hoffentlich geht das gut. Ich möchte nicht den Teufel an die Wand malen, habe aber schon lange genug hier mitgelesen, um eine gewisse Skepsis zu entwickeln.


    Ich sag mal nur "Oldtimer Service Döllnitz". Hatte lange einen sehr guten Ruf, ist bis heute für seine Hilfsbereitschaft und Kundenfreundlichkeit bekannt. Aber die Qualitätsprobleme scheinen immer öfter in den Vordergrund zu treten. Wobei man in den leztzten Jahren dazu eher weniger hier im Forum gehört hat...

  • Ist "trabantdoktor" Trabant Service Döllnitz?

  • na dann hoffen wir mal da alles gut geht, und er erstmal nur alles drum herum ausschließen möchte.


    Ich meine aber über diesen Anbieter hier schonmal was gelesen zu haben...

  • Ist "trabantdoktor" Trabant Service Döllnitz?

    Ich vermute mal nicht, das trabantdoktor in Neubrandenburg sitzt laut ebay.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Ja da habe ich ihn auch abgeholt, sah alles sehr professionell aus, aber gut Fehler können passieren. Ich habe heute noch Mal alles auseinander gebaut, neue Passstifte eingeschlagen und alles wieder zummen gebaut. Damit konnte ich ausschließen, das die Schwungscheibe irgendwo schleift. Nächste Woche werde ich Lüfter und Lichtmaschine noch Mal gegen neue ersetzten und wenn das Geräusch trotzdem noch da ist, werde ich den Motor umtauschen.

    Viele Grüße