Welches Licht geht wann an?

  • Moin,

    Ich bin ein kompletter Trabant Neuling und für mich ist das alles eine ganz große Umstellung im Gegenzug zu neueren Autos. Jetzt steht für meinen Trabi seit 1999 das erste mal wieder der TÜV an und nun haltet mich für blöd... Ich weiß nicht wann welches Licht angeht. :) Dementsprechend würde ich mich freuen, wenn mir jemand schreiben kann wie folgende Lichter angehen. :) :


    Fernlicht, Standlicht, Rücklichter und- strahler, Nebelschlussleuchte, (?Nebelscheinwerfer?)


    Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus und wünsche viele Grüße aus dem Norden Deutschlands!


    Yannik :)

  • 601er. Drehschalter drehen und Licht geht an, Hebel links vom Lenkrad betätigen für Fernlicht, Extraschalter für Nebelleuchten.

    Rückfahrscheinwerfer hat Deiner? Oder vielleicht auch nicht?

    Einfach durchprobieren.

  • Dann zeige uns mal ein Bild deiner Instrumententafel.


    Hast' schon versucht ein Knopf zu betätigen, und dann mal sehen was passiert?

    Jetzt steht für meinen Trabi seit 1999 das erste mal wieder der TÜV

    Ist neulich auch die Batterie noch mal geladen worden? Oder vielleicht sogar ersetzt?

  • Okay klingt schon mal gut. Was bringt mir das denn wenn ich den zwei Stufen verdrehe den Schalter? Da ändert sich ja zudem auch noch was. Außerdem habe ich vorne auch noch diese Zusatzscheinwerfer. Als was fungieren die? :)

  • Es wäre auf jeden Fall ratsam sich eine Betriebsanleitung mal zu besorgen, da steht alles drin was man erstmal wissen sollte.

  • Dann zeige uns mal ein Bild deiner Instrumententafel.


    Hast' schon versucht ein Knopf zu betätigen, und dann mal sehen was passiert?

    Ich stelle heute Abend ein Bild davon rein. Ist aber das standartmäßige. Scheibenwischerknopf fürs Wasser und Scheibenwischer. Daneben der Lichtknopf zum drehen mit Zwei Stufen. Das einzige was mir komisch vorkommt ist ein grüner Kippschalter ganz links im Armaturenbrett.


    Es wäre auf jeden Fall ratsam sich eine Betriebsanleitung mal zu besorgen, da steht alles drin was man erstmal wissen sollte.

    Ist sogar schon bestellt. :)

    Edited once, last by YanGer: Ein Beitrag von YanGer mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Ein Bild von was passiert? Wir werden uns freuen.

  • Was bringt mir das denn wenn ich den zwei Stufen verdrehe den Schalter? Da ändert sich ja zudem auch noch was.

    Erst Parklicht Standlicht, dann Fahrlicht ;)



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited once, last by Simsonmatze ().

  • Erst Parklicht, dann Fahrlicht ;)



    MfG

    Matze

    Genau genommen Standlicht ;)

    Parklicht ist wenn nur eine Seite leuchtet.

  • Hast du natürlich vollkommen Recht. Mein Fehler.

    Parklicht ist ja bei abgezogenem Zündschlüssel den Blinkerhebel in Stellung "links blinken" zu stellen, dann leuchtet nur links.




    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited once, last by Simsonmatze ().

  • Dann zeige uns mal ein Bild deiner Instrumententafel.


    Hast' schon versucht ein Knopf zu betätigen, und dann mal sehen was passiert?

    Ist neulich auch die Batterie noch mal geladen worden? Oder vielleicht sogar ersetzt?

  • Licht schalter (rechter Drehschalter)

    0: alles aus
    1: Standlicht

    2: Fahrtlicht
    Lenksäulenschalter:

    unten: Blinker links (wer hätte das gedacht?) grüne Kontrolle im Tacho
    oben: Blinker rechts - grüne Kontrolle im Tacho
    vorn: Hupe
    zurück: Lichthupe - blaue Kontrolle im Tacho
    zurück bei Fahrtlicht Scheinwerfer/Abbblendlicht alternierend. Bei fernlicht blaue Kontrolle im Tacho
    Fahrzeuge mit H4-Licht haben eine manuelle Zusatzverstellung unter dem Scheinwerfer. Einige oder alle haben dann einen Schaltkontakt am Hebel die in einer Stellung im Tacho oben eine Kontrolleuchte aktivieren.

    Wird bei eingeschaltenem Fahrtlicht und aktiviertem Fernlicht auf Standlicht zurück geaschalten, wird automatisch auf Abblendlicht gewechselt.

  • Das klingt doch 1A, genau auf so eine Antwort habe ich gehofft. Jetzt sollte ich ja irgendwie wissen wie alles funktioniert. Wenn nicht gucke ich nochmal drauf. Mir fehlt nur noch die Antwort darauf wozu die Zusatzscheinwerfer vorne sind. Ich kann mir bis jetzt nicht erklären ob sie für Neben oder dergleichen sind. Auch nur so finde ich heraus, ob der Vorbesitzer richtig verkabelt hat :)

  • Ausgerechnet den Schalter, der die Zusatzscheinwerfer schaltet hast du ja nicht mit abgebildet.

    Ob das Fern- oder Nebelscheinwerfer sind erkennst du am Streuglas. Hier: RE: Unterschied Nebelscheinwerfer / Fernscheinwerfer ? ist das mal bildlich verdeutlicht.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Achso okay danke, ja der eine Schalter fehlt. Dann werden die wohl damit angeschaltet, danke! :)

  • Dass an dem Trabant aber auch so viel elektrischer und elektronischer Schnickschnack drin sein muss, dass man, um alle Funktionen zu erfassen, erstmal die fette Betriebsanleitung schmökern müsste! :D


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: