Lichtmaschine Reparatur

  • Hallo meine Lima ist defekt habe schon auseinandergenommen das Plastikteil für den Anschluss 30 ist defekt wo bekomme ich das her, auf dem zweiten Bild ist es auch defekt?

  • Wenn man keine Möglichkeit hat, zu untersuchen, ob was funktionsfähig ist oder nicht, hilft kein Bild.

    Versuch bitte eine funktionsfähige alte LIMA oder ein Neuteil zu besorgen, da tust du dir und uns einen besseren Gefallen.

    Aus der Fragestellung meine ich zu erkennen, dass die Vorbildung im E- Bereich hier dazu führen würde, dass Grundlagen geklärt werden müssten.

    Wenn ich das richtig sehe ist das ne Drehstrom-LIMA Da kannst du hier schon mal dein Wissen erweitern. Drehstromlima mit elektonischem Regler (wartburgpeter.de)

  • Das defekte Teil: Entweder mit Epoxy kleben oder eIn passendes Stueck Plastik (temperaturstabil darf es sein) saegen/bohren/feilen (=klassische Lehrlingsarbeit ^^ )


    Den defekten Kabelschuh neu aufpressen.


    Oder zu einem Elektromaschinenbauer gehen (die hats noch). Die reparieren Dir das Teil gegen Entlohnung.

  • Postkugel sicher gibt es für diese oder andere Defekte an Teilen, Möglichkeiten das wieder in Ordnung zu bringen.

    Ich hab das Bild nochmal etwas vergrößert, dabei ist aber der Stator nicht sauberer geworden und ob der elektrisch in Ordnung ist, kann ich auch nicht sehen. Schon bei der Demontage sollte Sauberkeit, das oberste Gebot bei elektrischen Teilen sein.

    Aber ich schrieb schon, dass wir da bei den Grundkenntnissen anfangen würden.

    Und Sauberkeit und Ordnung am Arbeitsplatz ist eben so ne grundlegende Geschichte bei der Demontage.

    Der Kabelschuh ist erst Drittens oder Viertens.

  • Moin,

    Aber ich schrieb schon, dass wir da bei den Grundkenntnissen anfangen würden.

    Da hast du sicher nicht völlig unrecht. Mein Anspruch wäre das wohl auch. Und ja, besser wäre es, wenn man alles reinigt und jedes Teil auf einwandfreie Funktions prüft. Aber wenn der Fragesteller einfach nur wieder eine akzeptabel funktionierende Lichtmaschine haben will, reicht es unter Umständen doch tatsächlich aus den Kabelschuh zu ersetzen und dieses Teil zu kleben. Die allermeisten Drehstromlichtmaschinen die ich gesehen habe, sahen genau so verdreckt aus und funktionierten trotzdem tadellos. ;)


    Die Frage die ich mir viel eher stelle ist doch, was uns der Fragesteller dort genau auf dem Foto präsentiert hat. Ich denke ich sehe da die M6x40 Sechskantschraube nebst Federscheibe. Dann sehe ich da noch die Hälfte von einem Abstandshalter und ein Teil das ich nicht zuordnen kann. Zum Kleben reicht das wohl eher nicht aus. Und ohne Vorlage eines anderen Originalteils (der M6 Abstandshalter kommt nur ein mal in der Lichtmaschine vor) kann er sich auch kaum einen neuen Abstandshalter feilen. Bleibt wohl tatsächlich nur die Anschaffung einer Spenderlichtmaschine übrig. Da der Zustand da relativ egal ist, kann man meiner Erfahrung nach auf E-Bay Kleinanzeigen für 25€ schon fündig werden.


    Gruß, Felix

  • Tsss, iIhr immer, mit Eurer veralteten Denkweise.


    Das ganze ist ein Projekt und die Lichtmaschine ein sog. Lerntraeger, an dem man - wie es der Name schon sagt - dier Grundlagen der Elektrotechnik, Mechanik und Werkstattorganisation erlernt.


    </Ironie>

    Sorry, aber dieser Seitenhieb auf den Zeitgeist musste jetzt sein.

  • Sicher hast du überlesen, dass da auch was von "click and drop" stand also nicht nur ergrauter Zeitgeist. :)