Lenkrad wackelt beim beschleunigen stark

  • Hallo liebe Trabi-Freunde,


    ich bin heute eine kurze Strecke Feldweg gefahren, (im Durchschnitt 20km/h). Als ich wieder auf die Feste Straße gewechselt bin, hab ich gemerkt, dass das Lenkrad beim beschleunigen stark vibriert (das das Lenkrad beim beschleunigen vibriert ist ja normal, aber das war ganz schön dolle).


    Aufgesetzt habe ich hoffentlich nirgendwo (hab zumindest kein kratzen oder sonstiges gehört).


    Wisst ihr evtl. an was das liegen kann??


    Vielen Dank im voraus


    :thumbsup:

  • Inspiziere erst mal den Reifendruck. Bei einem platten Vorderreifen kann das Lenkrad mächtig zittern.

    Ich kann mich ein Fall erinnern, wo jemand nicht über 80kmh fahren konnte, weil die alten diagonalen Ballonreifen ein Lenkradzittern verursachten.

    Wenn's nicht die Reifen sind, dann wird irgendwo zwischen den Reifen und das Lenkrad ein zu hohes Spiel sein.

    Möglich hat dieser Landstraßenfahrt ein bevorstehendes Defekt beschleunigt.

  • Du hast vergessen, dazu zu sagen, um welche Art Antriebswellen es sich handelt. Da du beim starken Beschleunigen leichtes Vibrieren im Lenkrad normal findest, hast du Vermutlich entweder Scharniergelenkwellen verbaut oder verschlissene Gleichlaufwellen.


    Falls letzteres der Fall ist wäre der noch weiter fortgeschrittene Verschleiß eine mögliche Ursache für diene Beobachtung.


    Ansonsten, würde ich mal die komplette vordere Aufhängung überprüfen. Es wäre nicht das erste Mal, dass ein Gummi einer äußeren Silentbuchse am Lenker mal das Weite sucht.

  • Hast Du vielleicht etwas Schlamm in der innere Felge?

  • Hatte ich auch mal von ziemlich jetzt auf gleich. (Scharniergelebwelle)

    Hatte alles neu abgeschmiert und den Reifendruck geprüft, auf dem rechten Vorderreifen war deulich weniger Luft drauf. War wahrscheinlich eine Kombination aus beiden Ursachen gewesen.

  • Also am Reifendruck liegt es definitiv nicht, da ist noch alles in Ordnung. Ich werde Morgen mal gucken, ob ich was an der Aufhängung erkenne.


    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Vielen dank für eure Hilfe

  • Und sieh dir die Felgen genau an, wie pesechszig schon schrieb macht ein Brocken Schlamm im inneren auch so manch seltsames Fahrgefühl. Vielleicht hast du auch ein Gewicht vom Auswuchten verloren.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!


  • Wackelnde Lenkräder sind vom Vibrieren dieser nicht unbedingt einfach zu unterscheiden. Ich hatte hierfür am häufigste diese beiden Ursachen:


    (1) Der hintere Getriebelagergummi war lose. Abhilfe: lose Mutter, Schraubverbindung festziehen.

    (2) Die Lenksäulen-Führungsschalen aus PVC hatten sich verabschiedet. Abhilfe: erneuern bzw. ersetzen.


    Bevor es an die komplizierteren Teile geht, sind diese beiden Fehlerquellen am schnellsten auszuschließen bzw. abzustellen.