Hallo sind die Bremsen bzw. Trommeln gleich??

  • Hallo habe mir vor ca 2 Monat einen Trabant 500 gekauft ... er ist eine vollbaustelle .Nun sind wir bei den Bremsen angelangt deswegen meine Frage sind die Trommel die gleichen wie beim 601er oder sind eventuell die ganzen Bremsen gleich . Wäre über ne Antwort sehr dankbar :thumbup:

  • Kommt erst einmal darauf an, ob dein 500er überhaupt noch die originalen Bremsen hat.


    Ich sag mal so, die Trommeln passen zu 99% die vom 601er, außer du hast die Trommeln welche aus einem Guss sind. Die sind aber so selten, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass diese bei dir verbaut sind. Die gab es glaub nur bis 1959 ...

  • Danke für die schnelle Antwort

    Hat der 500er ursprünglich 1 oder 2 bremszylinder pro Trommel oder woran erkennt man ob es 601er Bremsen sind

  • Die Duplexanlage mit 2 RBZ pro Seite an der VA gabs ab etwa 1967 am 601.

    Vorher hatten sie nur einen RBZ pro Seite (Simplex).


    Wenn du von hinten auf die Ankerplatte schaust kannst du es auch erkennen. Wenn die Bremsleitung oben rangeht auf 12 Uhr ist es Simplex, geht sie unten 6 Uhr ran ist es Duplex.

  • Soo ich habe gleich mal nachgeschaut hinten geht es oben ran also simplex , und vorne geht sie unten ran ...also Duplex ... nun ergeben sich neue Fragen zur hinterbremse :

    Geht das einfach auf Duplex umzubauen muss da ne komplett neue Ankerplatte drauf und wenn man sie so lässt gibt es simplex Bremsen noch zu kaufen

  • Die Zweikreisanlage gab es nur an der VA. An der HA war bis zum Schluss Simplex verbaut.

  • Hinten gibt es nur Simplex von 1957-1991. ;)

    Wenn du vorn schon Duplex hast, werden hinten sicher auch schon die neuen Backen verbaut sein.


    Am besten Trommel runter und Foto machen, dann kann man sagen was da verbaut ist.

    Vermutlich wird es alles auf Stand 601 ab 1967 sein.

    Edited 2 times, last by Tim ().

  • Und ja, es gibt das alles noch zu kaufen; wenn auch nicht gleich bei jedem Laden.

    Zeig uns mal ein paar Bilder!

    Und was soll aus deinem 500er werden? Einfach Spaß fahren, Tuning, oder baujahrgenaue Wiederaufbau?

  • Dann hast du dir eine Menge vorgenommen. Dann müßtest du an der Vorderachse auf Simplex zurückbauen. Das Ganze mit mechanischen Nachstellern.

    Die meisten Teile für baujahrgerecht gibt es nicht mehr. Um da Teile zu finden musst du lange suchen und viel Geld bereithalten.

  • Das ist mir bewusst aber ich habe Zeit .... werde natürlich Bilder machen sobald ich die Trommeln runter habe.... Danke Euch aber erstmal ihr habt mich erstmal weiter gebracht :thumbup:

  • Über was für ein Baujahr reden wir denn?

  • Die Zweikreisanlage gab es nur an der VA.

    Vorsicht.

    Zweikreisbremsanlage und Duplexbremse sind zwei verschiedene Dinge.


    Zweikreis bedeutet beim 601, daß Vorderachse und Hinterachse an zwei getrennten Bremskreisen hängen. Falls einer undicht wird o.ä., bremst immerhin noch der andere. Das ist ausschließlich eine Frage der Leitungen und des Hauptbremszylinders und gab es erst ab April 1980 beim 601.


    Duplex bedeutet, zwei Radbremszylinder pro Rad an der Vorderachse. Das gabs schon ab September 1967 und ist von Einkreis oder Zweikreis völlig unabhängig. ;)

  • Baujahr 1959

    Das Angebot für technische Teile aus dem Jahr ist praktisch langfristig gleich NULL. Wenn du da keine Kontakte zu Leuten (die mehr als dünn gesäät sind) hast, die davon in ihrer Sammlung noch etwas übrig haben zum abgeben, würde ich mich von dem "baujahrgerecht" Ziel schon jetzt verabschieden.


    Wenn die entsprechenden Teile nicht mehr am Auto vorhanden sind, so dass man sie ggf. aufarbeiten kann, würde ich eher empfehlen mit dem zu arbeiten was dran ist und zumindest die äußere Optik wieder auf 1959 bringen. Teile wie Zierrat, Armaturenbrett, Lenkrad und Ausstattungsteile gibt es hier und da noch zu kaufen zum Teil als Nachfertigung.

  • Deluxe


    Danke, ich hatte es tatsächlich nur im Bezug auf die RBZ gemeint, meine Synapsen haben es den Fingern nur falsch übersetzt ^^ .


    Danke für die Richtigstellung :) .


    Kai

  • Moin Gemeinde.


    Seit circa zwei Jahren habe ich nun einen Trabant 601. Ich habe jetzt angefangen ihn zu zerlegen, weil er zum Lacker soll.


    Motor habe ich ebenfalls ausgebaut. Da ich den Behälter für Bremsflüssigkeit auch ausgebaut habe und mir die relativ maroden Leitungen aufgefallen sind, möchte ich diese ebenfalls gleich erneuern.

    Nun habe ich aber keinen blassen Schimmer davon, ob ich nun eine 1 Kreis Bremsanlage habe oder eben eine 2 Kreis.


    Kann mir diesbezüglich jemand einen Tipp geben, wie ich das rausfinde?


    Vielen Dank schonmal.


    Grüße aus Rostock

  • wenn du Schläuche hast die vom vorratsbehälter zum hbz gehen, und das auch noch zwei sind, dann hast du eine zwei Kreis Bremsanlage verbaut.

    Bei der einkreis Anlage ist der Behälter direkt auf dem hbz angeschraubt.

  • Super, vielen Dank 💪