Gestänge Vergaser 28HB4-1

  • Hallo Leute,


    Mir ist vor kurzem ein 28HB4-1 in die Hände gefallen, leider fehlt das Gestänge, womit das Luftsteuerungsventil betätigt wird. Auf den Bildern sieht es so ähnlich aus wie Teile von der Wartburgkupplungsbestätigung. Weiß da jemand mehr drüber? Als Vergaserteil hab ich das Gestänge nirgends zum Kauf gefunden..

  • Also die Wartburgkupplungsbetätigung ist ein sehr hoch belasteter Bowdenzug....


    Die alten Gasgestänge enthalten beispielsweise Kugelpfannengelenke, aber ich würde nicht davon ausgehen, dass dies passt.


    Da bleibt nur mal irgendwie einen zweiten kompletten ergattern und daraus einen Guten machen.

  • Schau mal hier auf dem Bild der Auktion oben rechts....da liegen 4 Stangen, dass könnten welche sein (nicht 100% sicher). Vielleicht fragst du mal ob er dir eine davon verkauft. Die Auktion ist seit über einem Jahr drin und wurde bisher nicht verkauft.


    https://www.ebay.de/itm/233713140547

  • Da da dies Vollmetallvarianten sind, ist die statistische Wahrscheinlichkeit recht hoch....

  • Was man nicht genau erkennen kann, deswegen die Unsicherheit, es fehlt da auf der einen Seite die Kontermutter.

    Und halt ob die Kugelkopfpfanne die richtige Größe hat. :schulterzuck:

  • Sind die Profis hier sicher, das am 4-1 keine Plaste Kugelköpfe verarbeitet wurden?

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt!


    Artur Schopenhauer

  • Die Kugelpfannen am HB4-1 kann man austauschen. Einfach in der Bucht mal nach Kugelpfanne M5 (B8) suchen. Gibt es als Rechts und Linksgewinde.

    Einzig die Zugstange wird schwer zu bekommen sein ... Hier könnt man evtl. einen alten Simson Zylinderstehbolzen auf Maß kürzen, abdrehen und ein M5 Rechts und Linksgewinde schneiden.

  • Danke für die vielen Antworten und Links!

    Ich habe durch Zufall eine originale Stange bekommen, allerdings scheint es mir, als würde das Gasgestänge vom Wartburg/Barkas auch verwendbar sein:


    https://www.oldtimer-ersatztei…130-mm-wartburg-2867.html


    Zumindest die Pfannen sind angeblich passend, mit der Länge müsste man das Original mal ausmessen.

  • Wie gesagt sind die Pfannen genormt nach DIN71805 B8. Ich habe die ebenfalls an meinem HB4-1 getauscht, da die alten ausgeklappert waren.

  • Lukas96 Nach wie vielen Kilometern war das bei Dir etwa der Fall? Nur damit ich weiß, ab wann ich mich darauf einstellen muss.

  • Wenn man die Pfannen im Rahmen einer jährlichen Wartung abzieht, reinigt und abfettet dann hält es praktisch ewig.

  • Tomsailor Laufleistung unbekannt, war ein 10 Euro Vergaser aus ebay. War aber komplett verdreckt. Aber ich sehe das wie Tim, wenn du ihn bei jährlicher Durchsicht mal reinigst hält das ewig.

  • Ich hab heute was gesucht und dabei sind mir solche Gelenke verschiedener Größen in die Finger gefallen. Keine Ahnung wovon die sind.

  • Sowas war früher auch an Pedalen zur Übertragung .z.B. im Wartburg.

    Auch sonst sind solche Kugelköpfe weit verbreitet im Kfz- und Maschinenbau.

  • Schaltungen an Motorädern haben sowas auch oft. Hab neulich erst das Schaltgestänge an meinem SR50 damit ausgerüstet.

  • Schaltungen an Motorädern haben sowas auch oft. Hab neulich erst das Schaltgestänge an meinem SR50 damit ausgerüstet.

    Der sr50 hat das aber im original eben nicht so, wird aber gerne umgerüstet wegen der labbrigkeit.