CO2-Steuer-2021

  • Wozu Corona dann doch ,,gut" ist, stillheimlich irgendwas Unangenehmes versuchen einzuführen, während das Volk mit anderen Dingen abgelenkt wird.

  • Wozu Corona dann doch ,,gut" ist, stillheimlich irgendwas Unangenehmes versuchen einzuführen, während das Volk mit anderen Dingen abgelenkt wird.

    Versuchen? Was in den letzten zwei Jahren so alles hinter Rucks eingeführt und geändert wurde möchte ich garnicht alles wissen...

  • Wozu Corona dann doch ,,gut" ist, stillheimlich irgendwas Unangenehmes versuchen einzuführen, während das Volk mit anderen Dingen abgelenkt wird.

    Während so einer Fussball-EM erst ...

  • Die CDU kippte einseitig eine vorgesehene Einigung mit der SPD zur 50/50 Prozent-Aufteilung des CO2-Preises zwischen Vermieter und Mieter. Nun müssen Mieter sämtliche Zusatzkosten zu 100 Prozent doch alleine tragen!

    Fake News.

    Denn der Vermieter hat weder Einfluss auf die Gewohnheiten seiner Mieter, noch tritt er in diesem Zusammenhang selbst als Verbraucher auf.

    Ansonsten hat wohl der demokratische Christengott ausnahmsweise mal Hirn vom Himmel geworfen. Aber daran glaubt ja sowieso keiner mehr.

  • Fake News.

    Mit dem Begriff Fake News sollte auch hier nicht unüberlegt und inflationär umgegangen werden!
    https://www.handelsblatt.com/p…-3T9hlJp1olsx4zwZ1kRN-ap2
    https://www.zeit.de/news/2021-…3A%2F%2Fwww.google.com%2F
    https://www.focus.de/immobilie…e-tragen_id_13424139.html


    PS: Der Vermieter hat aber Einfluss auf die Heizungsart und der damit verbundenen CO2-Bepreisung. Um politische Missverständnisse auszuräumen, auch die SPD ist keinen Deut besser! Von den Grünen möchte ich hier gar nicht erst anfangen.

  • Is ja unglaublich.

    Und die anteiligen Müllgebühren werden anhand der vermieteten Wohnfläche umgelegt und die Kosten für das Ablesen der Zähler anhand der im Haushalt lebenden Personen.

    Lieber Gott: Wo bleiben denn jetzt die Felsbrocken.

  • Versuchen? Was in den letzten zwei Jahren so alles hinter Rucks eingeführt und geändert wurde möchte ich garnicht alles wissen...

    Und genau daran kippt deine Aussage.

    Wenn ich nix wissen und erfahren möchte ist natürlich alles ''hinterrücks''.

  • Und genau daran kippt deine Aussage.

    Wenn ich nix wissen und erfahren möchte ist natürlich alles ''hinterrücks''.

    Ich glaube da hast mich falsch verstanden.

    Es wird sicherlich noch einiges mehr geändert und beschlossen worden sein in der Zeit... und ich finde es nur traurig das dies so ohne ein Wort darüber passiert...

    Ist ja zum Teil nur unser aller Zukunft.

  • Für die Umwelt? 10.07.2021, 09.35 Uhr, Esso Station Tharandter Str. 88 in 01187 Dresden, 1,699 Euro/Liter Super (E5).


    Hat nichts mit der Landeshauptstadt zu tun.


    Auch in Freital, 10.07.2021, 09.45 Uhr, Aral Freital, 1,699 Euro/Liter Super (E5).


    Spätestens nach der Wahl geht der Super durch die Decke.

    PS: Angemerkt. Die „jetzige“ CO2-Steuer ist eine Vereinbarung zwischen Schwarz und Rot.