Rettung eines völlig maroden Post-Kombis, oder aus 2 mach1

  • Krapproter


    Solche Kommentare kommen nur Zustande wenn man nicht richtig mit ließt. Aber Hauptsache seinen Senf dazu geben.👍


    Warum so schlecht drauf? Hat dich heut noch keiner lieb gehabt?

  • :D

    Sorry, das bringt mich zum Lachen.

    Ihr zwei wieder...


    Ich traue mich jetzt gar nicht zu schreiben wie ich im Frühling die beginnende Korrosion bei meinem Trabant angehen will. :whistling:

  • 😆 Doch, schreib mal.

    Wir müssen die ganzen Museumswärter hier mal ein bisschen abhärten.

  • Ich glaube du machst dir gerade Freunde hier :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

  • Ne. Ich will es schon richtig machen. Aber ob es in den Augen aller richtig ist?

    Mir wurde vor einiger Zeit im Forum auch schon Ratschläge diesbezüglich geben, z.B. von Tim weiß ich noch, die ich umsetzten werde.


    Ansonsten müsste es doch mit dem 2K. klappen, wie Lieveyourdream es vorhat, da dieser doch versiegeln und abdichten soll, was mit 1K. nicht geht.


    😆 Doch, schreib mal.

    Wir müssen die ganzen Museumswärter hier mal ein bisschen abhärten.

    Museumswärter hört sich aber auch nicht schön an. Ich habe sehr viel Respekt vor dem, was viele hier geschaffen haben. Z.B. Krapproter seinTrabi ist doch echt schön geworden, eine Augenweide, wenn man die ersten Fotos dazu sieht, wie er anfänglich aussah.

    Edited 3 times, last by Tomsailor: Ein Beitrag von Tomsailor mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • War noch nie mein Ziel mir Freunde zu machen. Habe genug, danke.


    Und allen Recht machen kann man es eh nicht. Also mach ichs einfach wie ich es für richtig halte.

  • Unbezahlte Gratistipps und Hilfe gibt es aber leider meist nur von Freunden. Schade.

  • Es gibt Dinge die ich auch manchmal machen muss die mich nicht unbedingt glücklich machen in Punkto Qualität aber wenn es denn der Auftraggeber so will muss ich da durch. Ich würde aber niemals solche halbgewalkten Geschichten irgendwo präsentieren, da würde ich mich höchstens für schämen und hoffen das es keiner sieht.

  • Ich sehe das inzwischen wieder gelassener. Jeder kann es machen wie er will. Manches funktioniert mal besser mal schlechter.

    Es werden niemals alle perfekt, nachhaltig und langfristig repariert/restauriert.


    Und der der es ultraperfekt macht oder machen will, der muss sich halt gefallen lassen, dass es als übertrieben betrachtet wird, genauso wie derjenige der es weniger perfekt macht es sich als Pfusch vorwerfen lassen muss.


    Ich stelle vieles vor und zeige wie man was machen kann. Ich höre mir dazu Meinungen an und diskutiere auch gern kontrovers darüber. Aber Ende des Tages ist es mir herzlich egal was die Anderen davon denken. Ich mache alles so wie ich es für richtig halte. Ob das gut oder schlecht ist werde ich ja merken. Gleichwohl bin ich immer bereit gute und sinnvolle Ratschläge aufzunehmen und für mich zu verarbeiten. Ich teile ja manchmal auch aus und insofern stecke ich auch gerne mal ein. Ich weiß auch das ich nicht immer richtig liege.


    Ähnliches beobachtet ich hier. Es gibt Reaktionen auf das was er macht, aber denoch macht er und er wird merken was er davon hat. Und am Ende ist das alles sein und nicht mein Problem. :)

  • Ich bin nicht bei Facebook

  • Das Ding ist doch folgendes. Man sollte alles mal ins Verhältnis setzen. Dieses streben nach Perfektion ist einfach Quatsch weil es nicht zu schaffen ist. Auch habe ich einige an zu viel Leidenschaft kaputt gehen sehen. Ihr habt alle nur verdammt wenig Zeit auf diesem Planeten, also verschwendet es doch nicht durch stundenlanges Schrauben polieren sondern lebt! Für die Ewigkeit ist sowieso nix und ins Jenseits kann jemand seine Schmuckstücke auch nicht mit nehmen.


    Für mich ist Lebenszeit wertvoll. Arbeitszeit gehört nur bedingt dazu. Also versuche ich so gut es geht damit zu wirtschaften. Was bringt es mir am Ende mit Perfektionismus einen Daylidriver über 2 Jahre aufgebaut zu haben? Richtig 1 1/2 Jahre vergeudete Zeit in der ich schon meinen Spaß damit gehabt hätte.


    Und am Ende wird mein Pfusch ein Sahnestück. Und wird halten.


    Nicht perfekt aber gut genug für uns und seinen Nutzen.

  • Wenn Hobbyzeit der Arbeitszeit gleichgesetzt wird, ist da oben im Kopf irgendwas komisch....


    Und wenn du für die Wiederherstellung einer Alltagsgurke zwei Jahre brauchst, machst du irgendwas falsch..... 🤔


    Erst recht in Anbetracht des Standards, den du zugrunde legst.


    Aber wie gesagt, jeder darf nach seiner Facon.....

  • Mossi


    Also bin ich jetzt nicht richtig im Kopf? Nur weil du meinen Text nicht richtig liest oder verstehst? Was auch deine 2. Beahauptung untermauert.


    Sollten direkte Beleidigungen nicht dann auch mal von den Moderatoren unterbunden werden?

  • Eine ordentliche Rostvorsorge und Lackaufbau hätte weder zeitlich noch finanziell so einen riesigen Aufwand bedeutet.

    Bei der Strahlerei hier in der Nähe wäre es für unter einem 1000er für strahlen mit sämtlichem Unterbodenzeugs und 2K Epoxi Grundierung gewesen.

    Danach hat man dann wenigstens einigermaßen Ruhe mit Rost und hat seine Arbeits und Lebenszeit nicht sinnlos in das Auto gesteckt.

  • Ich bin ganz zufrieden :)



    Eine ordentliche Rostvorsorge und Lackaufbau hätte weder zeitlich noch finanziell so einen riesigen Aufwand bedeutet.

    Bei der Strahlerei hier in der Nähe wäre es für unter einem 1000er für strahlen mit sämtlichem Unterbodenzeugs und 2K Epoxi Grundierung gewesen.

    Danach hat man dann wenigstens einigermaßen Ruhe mit Rost und hat seine Arbeits und Lebenszeit nicht sinnlos in das Auto gesteckt.

    Lass mich doch einfach mal machen.


    Bei meinem anderen rostet auch noch nix.


    Ich weiß was ich tue. Und für einen rostfreien Unterboden brauche ich keinen Strahler und 2K Lack.

    Edited 2 times, last by Liveyourdream: Ein Beitrag von Liveyourdream mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Das wird wie schon zig mal geschrieben ein Low Budget Projekt. Da ist nix mit zum Strahler schicken oder neuem Motor. Ich lackier das Ding nicht aus Spaß selber.


    Wenigstens einer

    Und das zählt am Ende. Dass er und ich zufrieden sind.

    Edited once, last by Liveyourdream: Ein Beitrag von Liveyourdream mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Sollten direkte Beleidigungen nicht dann auch mal von den Moderatoren unterbunden werden?

    Ja wenn es welche gibt dann machen wir das schon.


    Wenn das was da steht schon eine Beleidigung ist, dann müssten wir ja bald jeden zweiten Satz hier editieren.


    Nimms wie sonst auch...gelassen und versuche nur soviel zu verstehen wie der Autor sagen will und nicht soviel wie du möglicherweile selber da rein interpretierst. 🙂