Hallo. Akt II

  • Hallo Allerseits,


    ich wollte mich nach längerer Pause mal wieder zu Wort melden, einige kennen mich sicherlich noch. Mein Verschwinden damals lag darin begründet, dass mich ein, zwei User relativ deutlich spüren lassen haben, dass ich nicht mehr willkommen bin und das hat mir absolut den Spaß am Forum verdorben.

    Vielleicht habe ich auch über-reagiert oder zuviel in den falschen Hals bekommen, oder hätte mir selbst die ein oder andere Sache verkneifen sollen - Schwamm drüber.


    Ruhiger scheint es hier geworden zu sein, und genauso will ich es auch erstmal angehen. :)


    Gruß

    Benjamin


    P.S. Freude am Trabant hatte ich trotzdem, und mittlerweile nimmt unser 2. Stammhalter am Familienleben teil. Ich brauch also mal etwas zweitaktendes mit Gurten hinten, da ich im Trabi nicht Kindersitz und Babyschale gleichzeitig angurten kann. ;(

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Wende Dich mal an FelixBRB hier im Forum. Der ist sicher der, der diesbezüglich am meisten weiß.

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Willkommen zurück bepone!

    Auch wenn ich sicherlich kein "Foren-Urgestein" bin, suche ich relativ viel auch in älteren Themen in der Technikecke und finde dort viele Erfahrungen und für mich extrem hilfreiche Themen. Sehr viele der wertvollen Beiträge kommen dabei von dir und du hast mir mit deiner Aktivität dort schon sehr viel weiter geholfen. Danke dafür und hoffentlich auch dir wieder viel Spaß hier!

  • Hallo Benjamin,


    ich bin zwar erst einige Zeit nach dir hier im Forum aufgeschlagen, habe dich aber von Anfang an als sehr angenehmen, konstruktiven Diskussionspartner kennen gelernt. Um so mehr freue ich mich über deine Rückkehr.

    Ruhiger scheint es hier geworden zu sein,

    Naja, ob es wirklich ruhiger geworden ist, oder auch nur toter, weiß ich noch nicht so genau.


    Bevor es hier so ruhig wurde, ist es ein paar mal laut geworden, dann war das Forum auch mal ein paar Tage abgeschaltet, dann hat sich das eine oder andere Mitglied ebenfalls verabschiedet. ... Ich bedauere unter anderem sehr den Ausstieg von @hegautrabi und @JL. Dummerweise kann man als Außenstehender hinterher meistens überhaupt nicht mehr nachvollziehen, was der eigentliche Grund war, wenn man nicht zufällig zeitnah mitgelesen hat. Ich hab da offensichtlich einiges verpasst, obwohl ich fast täglich mitlese.


    Ich mache mir langsam selbst auch wirklich Sorgen um den Fortbestand des Forums Der einzige, der seit einigen Monaten wirklich sehr aktiv in Erscheinung tritt, ist Tim Dafür möchte ich mich auch erstmal ganz herzlich bei ihm bedanken. Aber was passiert, wenn er mal nicht mehr als einziger so viel Zeit in das Forum investieren kann oder will? Ich möchte nicht daran denken...


    In diesem Sinne

    Welcome Back und viele Grüße

    Steffen


    PS: mit @JL stehe iich gerade jetzt wieder in engerem Kontakt, aber über den genauen Grund seines Ausstiegs hier lässt er nichts raus. Bzw. den einzigen Grund, den er angibt, kaufe ich ihm nicht als Hauptgrund ab... merkwürdig ist das alles...

  • Ich mache mir langsam selbst auch wirklich Sorgen um den Fortbestand des Forums

    Ich meine die Sorge ist unbegründet. Nach gut 17 Jahren Forum kann ich denke ich ruhigen Gewissens sagen......Leute kommen...Leute gehen....einige bleiben...andere nicht.....einige gehen erst, kommen dann wieder, bleiben oder auch nicht.......


    Die Gründe sind so vielfälltig wie das Leben. Erst gab im Netz nur ein paar Foren, heute gibt es soziale Netzwerke die die Foren zum Teil abgelößt oder manchmal auch vollständig ersetzt haben.


    Der Nachwuchs fociert sich meist zuerst auf die Netzwerke. Wenige besuchen heute zuerst ein (altes) Diskussionsforum.

    Daher trifft man in den Foren oft erstmal auf ältere User. Ob das gut oder schlecht ist muss jeder selber bewerten, da teilen sich die Meinungen.

    Der einzige, der seit einigen Monaten wirklich sehr aktiv in Erscheinung tritt, ist Tim Dafür möchte ich mich auch erstmal ganz herzlich bei ihm bedanken.


    Danke. Das hat dem Grunde nach zwei primäre Ursachen......Hegau der immer sehr schnell, zeitnah und ausführlich geantwortet hat ist nicht mehr zugegen und der zweite Umstand......die nach wie vor anhaltende Kurzarbeit in der Luftfahrtbranche, die wohl auch noch eine Weile anhalten wird und es erlaubt dem Forum und auch dem forschen nach der (technischen) Geschichte deutlich mehr Zeit zu widmen als davor.


    Da ich mich persönlich aber den sozialen Netzwerken aller Art verweigere, ist aus meiner Sicht nicht anzunehmen das ich das Forum kurz- oder mittelfristig verlassen werde.

    Wobei ich auch ganz nüchtern zugeben muss, dass auch meine Gedult endlich ist. Ich sehe mich selber eher selten als Quelle von Konflikten, bin aber in der letzten Zeit oft in die Situation geraten die man gerne als "zwischen den Stühlen stehen" bezeichnen würde. Darauf würde ich in Zukunft gern verzichten.


    Ich bedaure es sehr, dass es nicht für alle die letztendlich dann auch gegangen sind, zu einer zufriedenstellenden Lösung gekommen ist und so einige wertvolle User das Forum verlassen haben. Ich würde mich sehr freuen wenn der ein oder andere davon wieder kommt und wir uns alle langfristig friedlich miteinander vertragen würden. Emotionen wird es immer wieder geben, aber die Kunst ist es am Ende darüber zu stehen und auch einfach mal nachzugeben.

    Für mich ist dieses Forum der einzige und aus meiner Sicht ein nicht zu ersetztender Wissenspool mit gegenseitigem Austausch. :)

  • Welcome back Benjamin!


    Ich um meine Person habe mich auch etwas zurückgezogen, aber Ich werden den Forum trotz allen treu bleiben, wenn es bei mir Zeitmäßig wieder besser steht mit Sicherheit auch wieder aktiver, aber ansonsten 1x am Tag als schneller Mitleser.


    Tim wollen wir Tauschen? Wir fahren zur Zeit eine Sonderschicht nach der anderen, die Automobilbranche scheint zu boomen im Augenblick, gerade wenn Ich die Abrufe aus China sehe, die um 130% gestiegen sind :/

  • Wende Dich mal an FelixBRB hier im Forum. Der ist sicher der, der diesbezüglich am meisten weiß

    Meinst du zwecks Gurten hinten?


    Auch wenn ich sicherlich kein "Foren-Urgestein" bin, suche ich relativ viel auch in älteren Themen in der Technikecke und finde dort viele Erfahrungen und für mich extrem hilfreiche Themen. Sehr viele der wertvollen Beiträge kommen dabei von dir und du hast mir mit deiner Aktivität dort schon sehr viel weiter geholfen

    Danke, das freut mich außerordentlich! So ist das Forum nämlich gedacht.

    habe dich aber von Anfang an als sehr angenehmen, konstruktiven Diskussionspartner kennen gelernt

    Auch dir vielen Dank, das Kompliment gebe ich sehr gerne in Bezug auf deine Beiträge zurück!

    Naja, ob es wirklich ruhiger geworden ist, oder auch nur toter, weiß ich noch nicht so genau.

    Totgesagte leben länger. Zuhause höre ich Schallplatte... Schauen wir mal, wie es hier weitergeht. Im Ernstfall überlebt man auch ohne Pappenforum.


    Bevor es hier so ruhig wurde, ist es ein paar mal laut geworden, dann war das Forum auch mal ein paar Tage abgeschaltet, dann hat sich das eine oder andere Mitglied ebenfalls verabschiedet. ... Ich bedauere unter anderem sehr den Ausstieg von @hegautrabi und @JL.

    Demnach hatte ich mich ja gerade rechtzeitig ausgeklinkt, denn dass der Forenfrieden ins Wanken gerät, hatte ich deutlich gespürt und wollte mir damit nicht meine spärliche Freizeit vermiesen. Vielleicht war das alles eine Chance auf ein Art Neuanfang? Was Hegaus / Steffens Ausstieg betrifft, mich überrascht es ehrlich gesagt nicht, denn Hegau war bei meinem Ausstieg schon nicht mehr er selbst. Oder anders, als ich persönlich es gekannt hatte. Aber vielleicht wird das auch wieder und er meldet sich nach gewisser Pause zurück.



    Wie gesagt, bin ich auch erstmal zum “Schnuppern“ wieder hier, aber nochmals danke an alle, welche hier positive Impulse einbringen. :)


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Meinst du zwecks Gurten hinten?

    Richtig.

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Das wäre eine Variante. Da ich aber schon länger mit einem Wartburg als Ersatz für den Trabi liebäugele, wäre das jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

    Oder aber den rostenden Alltags-Westwagen endlich rausschmeissen und dafür einen 1.1er Universal anschaffen, auch schon länger eine Überlegung.

    Da ich halt für den Arbeitsweg viel Autobahn fahre und da etwas “etwas“ flotteres auch ein Stück mehr Sicherheit bedeuten würde.


    Aber, für beide Varianten scheint es am Markt aktuell für gute und bezahlbare Fahrzeuge schlecht auszusehen und das wird ganz sicher nicht mehr besser. :(


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • "den rostenden Alltags-Westwagen endlich rausschmeissen und dafür einen 1.1er Universal anschaffen"


    Das ist aber Ironie, oder?


    Auf dem Papier nehmen sich Wartburg und 1.1 nicht viel, nur ist der eine ein Polo und der andere ein Jetta.

  • Beim Westauto hält sich die Lust zur “Rostpflege“ sehr in Grenzen, so meine ich das. Das ist einfach ein Wegwerf-Auto ohne Persönlichkeit.


    Wartburg war als 353er gedacht, für mich. Da zieht mich der 1.3er irgendwie absolut nicht an. Und eine Limousine soll es eigentlich auch nicht sein.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

    Edited 2 times, last by bepone ().

  • Moin,


    da es hier angesprochen wurde: Zwei Kleinkinder im Trabant vorschriftsgemäß transportieren ist kein unlösbares Problem. Ich habe im 601 Universal hinten 3-Punkt Rollgurte nachgerüstet und amtlich vom hier ortsansässigen relativ strengen TÜV Nord nach allen amtlichen Vorgaben abgenommen bekommen. Es ist nicht so einfach wie andere Felgen einzutragen, aber es geht und es ist auch kein Drama.


    Im Alltag hat sich die Lösung bewährt. Ich bringe damit fast täglich zwei Kleinkinder in den Kindergarten und sie freuen sich sehr darüber. Der geräumige Westwagen ist zwar nicht ungeliebt, aber es ist den Kindern immer eine kleine Enttäuschung anzusehen, wenn er dann doch mal benutzt werden muss. Auch längere Touren zum Beispiel Campingurlaub in Norwegen haben wir mit dieser Konfiguration schon absolviert. Alle haben einen Gurt, alle Vorgaben sind erfüllt und man kann sorgenfrei fahren. Auch das Problem mit den unendlich lang benötigten Gurten für eine Babyschale konnte ich amtlich korrekt und alltagstauglich lösen. Scherzhaft bezeichne ich den Universal seitdem immer als den großen Familienkombi.


    In der Limosine habe ich das selbst noch nicht umgesetzt, aber ein anderer Nutzer hier im Forum. Da sollte es eigentlich noch einfacher sein. Ich würde mir jedenfalls nur wegen zwei kleiner Kinder kein Blechauto zulegen (und sei es auch ein Wartburg). Schwieriger wird es da schon mit drei Kindern - ich arbeite an einer Lösung.


    Gruß, Felix

  • Schwieriger wird es da schon mit drei Kindern - ich arbeite an einer Lösung.

    Der “Große“ (knapp 2 Jahre alt) fährt derzeit vorn im Kindersitz mit. Vorher war es rückwärts gerichtet in der Babyschale. Der Gurt reicht problemlos aus. Warum nicht hinten noch zwei weitere?



    Ich würde mir jedenfalls nur wegen zwei kleiner Kinder kein Blechauto zulegen (und sei es auch ein Wartburg).

    Den Wartburg möchte ich ja schon lange. :)

    Jedenfalls fährt auch bei mir der Große viel lieber im Trabant mit als sonstwo.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Der “Große“ (knapp 2 Jahre alt) fährt derzeit vorn im Kindersitz mit. Vorher war es rückwärts gerichtet in der Babyschale. Der Gurt reicht problemlos aus. Warum nicht hinten noch zwei weitere?

    Jetzt verstehe ich Frage erst. Sorry für die erste Antwort!


    Naja, 3 Kinder + Fahrer sind kein Problem. Aber im Urlaub möchte ich meine Frau schon gern dabei haben. ;)

    Den Wartburg möchte ich ja schon lange. :)

    Das ist dann natürlich was anderes.


    Gruß, Felix

  • Babyschale bzw Sitzerhöhung vorn geht immer. Die Angetraute saß zumindest zu der Zeit stets hinten. Mit nur einem ist der Trabant kein Problem. Selbst heute sitzt er mit 2,05 auf dem Beifahrersitz, nur sein linkes Knie braucht hin und wieder eine Erinnerung, damit ich noch ohne Widerstand die 1 und 3 einlegen kann. 😁

    Mit 4 Personen wird's zwar kuschelig, mir aber zu kuschelig.

  • Aber im Urlaub möchte ich meine Frau schon gern dabei haben

    Da hast du natürlich vollkommen Recht :saint:

    Da der Große viel lieber mit Trabant fährt und sich auch mehr dafür interessiert, hab ich an die Frau gar nicht gedacht. Naja, Wartburg würde das Problem auch lösen. Aber sie fährt sowieso das Familienauto, C-Max und damit geht's auch in den Urlaub.

    Schon mit einem Kind wäre das mit Trabant bei uns nicht möglich, oder wir müssten komplett neu umdenken. Wie das heutzutage so ist, wo man ab 2 Kindern schon mindestens einen Van braucht.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Wir ziehen nun mit Kindern im Urlaub zwar einen HP350 hinterher, aber wir wollen wegen der Kinder keine anderen Autos anschaffen. 5 passen noch gerade so in unser Westauto. Da gibt es kein Problem. Im Trabant wirds halt knifflig. Unsere Lösung heißt: Zukünftig mit zwei Trabis in den Urlaub fahren! :D


    Da muss die Frau natürlich mitziehen. Aber wir haben nicht das Gefühl auf irgendwas zu verzichten oder irgendwie eingeschränkt zu sein mit dem Trabi und Kindern. Wir haben eigentlich immer alles dabei was wir im Urlaub brauchen. Ich kann es nur noch mal wiederholen: Zwei Erwachsene und zwei Kinder sind im Trabant auch heute kein Problem. :)


    Gruß, Felix