Sonderbarer 601S deluxe

  • Hallo zusammen,


    ich bin im Netz auf Bilder eines 601S deluxe gestoßen und wende mich diesbezüglich jetzt mal an euch. Es geht um folgendes Auto:


    Angeblich ist das ein ungefahrener Trabant (keine 100 km gelaufen).

    Was auffällt:

    - silber lackierte Stoßstangen anstatt Chrom

    - NSL und RSW unter der Heckstoßstange

    - keine Ausstellfenster hinten

    - keine Antenne und kein Radio

    - Kühlergrill, Lampenringe, Rückleuchten und Lüftungsgitter an der C-Säule in schwarz


    Gab es das so bei den letzten 601S deluxe (vermutlich aus 1990, da 1.1er Heckblech)?

  • vermutlich aus 1990, da 1.1er Heckblech

    Sieht doch aber so aus, als hätte der hinten keine Schraubfedern - oder täusche ich mich da?



    Edit: Oder "ungefahren nach unfachmännischer Instandsetzung"? :D

  • Den oder so einen gabs schon öfter. Irgendeine selbsternannte lustige Edition, selbstdeklariert als selten mit der Mauerbemalung.


    Ja einer der Letzten mit 1.1er Bodengruppe. Stoßstangen gabs so eigentlich nicht, möglicherweise (da wurde schon oft spekuliert), waren da Verchromte dran, die aber schon picklig waren und durch anmalen günstig kaschiert wurden.


    Was an die Autos der letzten Tage rankam und was nicht, ist oft Nährboden für Vermutungen. Es lässt sich nicht alles zweifelsfrei verifizieren.

    Das schwarze Zeug ist bekannt, dass war wirklich so in den letzten Tagen.




    Es finden sich div. solcher Fahrzeuge.......

    Edited 2 times, last by Anne: Ein Beitrag von TV P50 mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Danke für die Antwort TV P50.

    Die Zusatzbeleuchtung hinten gab es aber von Werk nie unter der Stoßstange, sondern nur oberhalb wie man es kennt, oder?

    Der Trabant mit den gelben Stoßstangen von deinem Bild hat auch keine Ausstellfenster, keine Antenne und kein Radio. Wäre also möglich, dass dies bei den letzten deluxe von Werk aus schon so war - vielleicht waren die schon alle :)

  • Ja, die Lampen an der Stoßstange hinten wurden (relativ sicher) nachträglich unten angebracht.

    Das dort in den letzten 601 Tagen irgendwas schon alle war ist durchaus möglich.

    Viel Motivation war dort sicher nicht mehr vorhanden. Das sieht und hört man auch in den div. Filmen aus dem Werk aus der Zeit.

  • Ja, das stimmt. Ich erinnere mich an ein Zitat: "Die ganze Welt war da in dem letzten halben Jahr und die haben uns alle ausgelacht, alle ausgelacht. Was wir hier produzieren und wie wir produzieren."

    Hast du von den Filmen aus dem Werk welche auf DVD oder Video? Falls ja, würde ich mich über eine PN freuen :)

  • Ob die irgendwo in den Untiefen meiner VHS und DVD Sammlung auch vorhanden sind.......vermutlich ja....ich weiß es nicht. Es gibt da ein paar Trabivideos.


    Aber......bei youtube ist das alles drin. Da kann man sich das auch sicher herunterladen? Teilweise ist aber die Qualität nicht so doll bzw. auch nur so gut wie auf den VHS Filmen damals :D

  • Zu diesen Wagen gab es auch noch ein "Zertifikat".

    Die waren vor vielen Jahren schon mal im Netz drin, ein Händler aus der Nähe von Altenburg hatte 2 Fahrzeuge.

    Farblich habe ich bisher nur gelbe mit den Aufklebern gesehen.


    Letztes Jahr war in Anklam ein blauer 601 mit Baumonat 06/90 und diversen schwarzen Anbauteilen. Bei trabant-original.de ist dieser als Referenzwagen zu sehen. Gerader Schriftzug am Heck hab ich bisher nur bei Fahrzeugen ab Baujahr 05/90 gesehen, vermutlich ist mit Einführung der Serienproduktion vom 1.1 nur noch eine Heckwand montiert worden. Ich hatte mal ein Rep. Blech mit diesen geraden Bohrungen, 601 und 1.1er Kabeldurchführungen.

    Falls es Wanni noch hat, kann er ja mal ein Bild von reinstellen.


    Diese schwarzen Anbauteile habe ich aber bei vielen 04/90 - 06/90 deluxe gesehen.




  • Gerader Schriftzug am Heck hab ich bisher nur bei Fahrzeugen ab Baujahr 05/90 gesehen, vermutlich ist mit Einführung der Serienproduktion vom 1.1 nur noch eine Heckwand montiert worden.

    Es war nicht nur das Heckbleck. Ab etwa Mitte April, hatten 601 und 1.1 die gleiche Bodenplatte, Heckblech und bei der Limo auch die gleiche C-Säule inklusive den Lüdtungsschlitzen obenhalb von der Heckscheibe.

    An den 601 Fahrzeugen mit geradem Schriftzug finden man unten die blind gemachten Löcher für Tankstutzen und Schwimmer vom 1.1.

  • Die deluxe Modelle wurden bis zum Schluss aber mit Chromstoßstangen gefertigt, oder gab es auch deluxe mit lackierten Stoßstangen? Habe im Netz noch diesen hier gefunden, daher die Frage...

  • Wenn du mal oben schaust hast du den Gleichen gefunden, von dem ich schon Bilder eingestellt hab ;)

    Und ja, dann sind wohl auch ein paar ohne Chrom und ohne Austellfenster vom Band gelaufen. Das geht aber wohl eher in die Richtung, dass bei der Komplettierung einfach keine Chromstangen und Ausstellfenster mehr da waren.


    Ich hab in den Untiefen meines alten Netbook noch Fotos von einem 06/90 Kombi 601 gefunden, den wir mal hatten.


  • Stimmt, das ist der Gleiche ;)

    Auf diesem Bild hier sieht es aber aus wie überlackiert, da die Plastestopfen auch in Wagenfarbe sind. Normalerweise sind die klar bis milchig meine ich :/

  • Die Überlegung hatte ich schon ;) Habe aber ein anderes Vorhaben. Da muss ich erstmal schauen, was daraus wird :)

  • So Eine Ausführung hab ich auch noch hier.

  • Weiss ich nicht,Fehlen Glaub aber nein,weil keine NSL/RFL,auch keine Ausstellfenster(löcher mit Stopfen verschlossen) Aber 2-Klang Fanfahre Und die typ Schwarzen Anbauteile,abgeknickte Regenleiste,breites Übergangsstück, Entlüftungsschlitze...