Schleifgeräusch zwischen 100 und 65kmh

  • Hallo Leute

    Hab aktuell ein etwas komisches Problem.

    Wenn ich auf einer Landstraße mein Trabant 601 auf 100kmh zieh, hab ich ein Schleifgeräusch aus dem Motorraum oder Vorderachse. Brems ich ihn dann ab oder lass ihn ausrollen ist das Geräusch schlagartig bei 65 kmh weg.

    Bleib ich aber mit der Geschwindigkeit unter 100 kmh habe ich überhaupt kein Schleifgeräusch.

    Habt ihr ideen wie ich das Geräusch lokalisieren kann bzw was es sein kann?

    Vielen dank schonmal für eure Hilfe :thumbsup:

  • Das scheint mir ein heißer Tip zu sein, mein Mischkasten macht auch ab und zu mal seltsame Geräusche. Die sind dann abhängig davon, wieviel Luft durchgedrückt wird und wie die Regler stehen.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Beim Beschleunigen und beim Bremsen, nicht bei Konstantfahrt, nicht beim Segeln (wie die Freilaufnutzung zu neudeutsch heißt...) und nur zwischen diesen beiden Geschwindigkeiten - korrekt? 3. und 4. Gang? Gibt es beim Geräusch Unterschiede zwischen Beschleunigen und Bremsen? Ändert sich das Geräusch mit sich ändernder Geschwindigkeit?


    Das Pfeifen/Zischen aus dem Mischkasten durch Warmluft ist ausschließlich drehzahlabhänging, in jedem Gang gleich. Lauter mit zunehmender Drehzahl. Wenn von Kaltluft verursacht würde es sich teilweise mit Deinen Beobachtungen decken. Es wäre auf alle Fälle auch bei Konstantfahrt vorhanden.

  • Das Geräusch fängt an wenn ich ca 100kmh erreicht habe und ist schlagartig weg wenn ich unter 65 kmh bin egal ob ich runter Bremse oder ohne Gas zu geben ausrollen lasse. Fahr die Geschwindigkeiten immer im 4. Gang.

    Gefühlt würde ich behaupten das das Geräusch unter 80 etwas leiser wird (hab ein Kübel da ist die Geräuschkulisse eh etwas lauter ^^).

    Es ist auch eher weniger ein Pfeifen/Zischen, es ist eher ein metallenes Schleifen.

    Was mich eben wundert das dieses Schleifgeräusch nur auftritt wenn ich mal die 100kmh erreicht habe (und ist erst wieder weg wenn ich mal unter 65kmh war) aber sonst nicht. Bis 90/95 kmh ist alles wie es sein sollte.

  • Vielleicht ist dein Tacho kaputt und macht dann diese Geräusche?

    Schraub doch mal am Getriebe die Welle ab, ob es dann weg ist.

  • Schraub doch mal am Getriebe die Welle ab, ob es dann weg ist.

    und woher weiß er dann das er 100 fährt? 8o

  • Schneller geht's eh nicht...

    Wenn's nicht das Tacho(kabel) ist, hört er es, wenn er 100 fährt.

  • Während der Arbeit Pappenforum, oder Pappe fahren: man hört kam den Unterschied...:saint:

  • und woher weiß er dann das er 100 fährt? 8o

    Im Zeitalter von GPS und Smartphones sollte es doch wohl kein Problem sein die Geschwindigkeit auch ohne Tacho festzustellen.

  • Dann bin ich gedanklich im Moment bei den Bremsen. Ist es laut genug, um eine Geräuschdatei zu fertigen?

  • Wenn das Auto Gleichlaufgelenkwelle hat, könntens auch die Lager sein, das ist dann eher so ein Wimmern... Ich hab die neu gefettet, dann war das Wimmern weg.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Laut genug würde es sein aber ich denke das die sonstigen geräusche es schwer machen das besagte geräusch raus zu hören aber ich werd bei der nächsten gelegenheit (kann warscheinlich noch ein paar Tage dauern) es aufnehmen und hier reinstellen ;)


    Mein Kübel hat Schaniergelenkwellen verbaut

    Edited once, last by vfbmatze: Ein Beitrag von vfbmatze mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().

  • Der Mischkasten hat innen eine bewegliche Klappe, die kann bei hohem Kaltluft-Durchsatz plötzlich zum Schwingen angeregt werden und hört dann erst bei deutlich weniger “Wind“ wieder damit auf.

    Das soll nur eine mögliche Erklärung bzgl. Mischkasten sein, natürlich kann das Geräusch auch durch etwas anderes verursacht werden.


    Ich bin auf der AB jedenfalls mal rausgefahren, weil es sich so anhörte, als seien sämtliche Radmuttern locker. War aber nur der Mischkasten mit flatternder Klappe. :D


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: