VideoTon RD3603 ausbauen

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Guten Tag Community,


    ich hätte da mal wieder eine kleine Frage.

    Und zwar möchte ich gerne das Radio (Videoton RD3603) in meinem Trabant ausbauen, um im Inneren ein Aux Kabel anzulöten.

    Leider bin ich etwas überfragt, wie ich das Radio aus dem Schacht bekommen soll.

    Das Radio ist an dieser schwarzen Blende mit 2 Schrauben befestigt, an die ich aber nur rankomme, wenn ich die front vom Radio entferne. Da dies vermutlich nicht funktioniert, da diese Plexiglasscheibe brechen wird, müsste ich das Radio mit dem Schacht aus dem Amaturenbrett drücken.

    Trotz reichlich Druck krieg ich es aber nicht raus.

    Gibt es da irgendeinen Trick das Ganze auszubauen?

    Ich möchte halt weder ein anderes Radio einbauen noch das jetzige zerstören noch das Amaturenbrett kaputt machen.


    Gruß.


  • Hi!


    Da ich vor kurzem vor einem ähnlichen Problem stand, guck mal von unten ob das Radio vielleicht irgendwo mit der Spritzwand verschraubt ist. Gern genommen wird wohl ein Streifen Lochband der das Radio an der oberen Armaturenbrettschraube aufhängt. Wenn du den Aschenbecher rausnimmst könntest du vieleicht auch etwas erkennen.


    Edit: Die schwarze Blende selbst ist auch nur mit zwei Muttern am Armaturenbrett befestigt, wenn du da von unten dahinterfummelst müsste die sich lösen lassen.


    Edit:2 ich ziehe meine Bemerkung zurück, das scheint durchgeschraubt zu sein? Deshalb wird auch dein Drückversuch nicht gelingen, denn das Radio hängt nicht an der Blende sondern am Armaturenbrett selbst. Einen "Schacht" gibt es bei DDR-Radios nicht.


    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

    Edited 4 times, last by Simsonmatze ().

  • ja, das stimmt. Ich hab auch nochmal durch den Aschenbecher geschaut, da ist auch nix festgemacht. Das ist also wirklich mit diesen zwei Schrauben zwischen das Amaturenbrett geklemmt. Und die Schrauben bekomme ich nur ab, wenn die Plastikscheibe ab ist. Ich versuche diese nun doch vorsichtig durch die Löcher der Regler abzuziehen.. hoffentlich klappt das. Komische Konstruktion.

  • Am linken Potiknopf ist eine art Hohlmutter drann. Am echten Knopf fehlt die schon. Die musst du rausdrehen und dann geht die Radioblende nach vorn ab und das Radio sollte sich theoretisch nach hinten rausziehen lassen.

  • Stimmt, das ist eine Hohlmutter. Ich hab das für einen Abdruck gehalten.


    Ja, wenn du die rausdrehst sollte die Radioblende nach vorn abgehen, dann kommst du an die Schrauben ran die das eigentliche Radio und die schwarze Abdeckung am Armaturenbrett halten.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • Danke für den Tipp, das wird's sein. Werde ich gleich mal probieren und dann schreiben, ob es funktioniert hat!


    So es hat geklappt, das Radio ist raus.

    Nochmals vielen Dank, sonst wär's wahrscheinlich kaputt gegangen:thumbsup:.

    Edited once, last by Sneerik: Ein Beitrag von Sneerik mit diesem Beitrag zusammengefügt. ().