Hachette‘s Trabant 601 deLuxe

  • Wenn man z.B. durch gesundheitliche Einschränkungen gezwungen wird am 1:1 Modell die Arbeiten zu reduzieren und sich dafür ein kleineres Modell vornimmt, zeigt mir das nur die wahre Leidenschaft, die nicht primär auf das Geld schaut, sondern auf die Sache.


    Bevor ich dann das Schrauben aufgebe, mache ich auch "im Kleinen" weiter. :top:

  • Ein Modell zu dem Preis, da würde ich dann schon eine gewisse Perfektion auch im Detail erwarten was dort nicht so ganz der Fall ist.

    Preis - Leistungsverhältnis stimmt da halt einfach nicht.

  • Dann frag mal nen Formenbauer für welche Zahl er dir alle Bauteile als Negativform erstellt und die dann auch noch als Gesammtbild zusammenpassen und auch noch Funktionen haben....

    Hätte ich einen 601er, stünde der Bausatz auch hier.

    Der Ikarus in 1:12 ist auch allen zu teuer, in 1:8 gibt es den Skoda S100 und der Octavia...

    Von Pocher kannst du ja auch Porsche, Lamborghini und Ferrari für 1800€+ kaufen...

  • Bei einer Einzelanfertigung wäre der Preis ja auch voll in Ordnung, sicher sogar zu niedrig aber dieser Bausatz dürfte in größerer Stückzahl hergestellt so einen Preis nicht haben.

  • Wem's gefällt und wem die Kohle ansonsten schlecht wird: bitteschön. ;) Für mich sind solche Preise für den gebotenen Gegenwert jedenfalls inakzeptabel... :wechgeh:

  • Hoch lebe die Toleranz....

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Ich hatte auch überlegt, mir den Bausatz zu kaufen. Ich wollte aber den Würdig nicht. Ich habe zu lange überlegt, dann aus den Augen verloren und nun ist es zu spät.

    43 € im Monat ist nicht wenig, aber es gibt auch bedeutend teurere Hobbys.

    Ich denke, es sollte jeder halten, wie er es möchte.

    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, ich habe selbst genug. :thumbup:

  • Letztens gab es Heft 1-79 bei Kleinanzeigen für 150€ inkl. Bausatz. Also lieber noch ne weile warten, dann bekommt man das ganze auch günstig.

  • Danke für eure Interesse, mir ist Klar das nicht jeder auf das Abo von Hachette steht, der Markt für diese Bausätze ist nun mal da. Aktuell läuft gerade der Käfer als Bausatz und auch der wird gekauft. Wichtig ist immer das auch in schwierigen Zeiten die Teile bis zur letzten Schraube auch kommen. Meine Sammlung besteht aus über 500 vorwiegend Ost- Modellen, da stecken einige Euronen drin. Dafür spare ich wo anders ,fahre Privat Autos aus dem Jahr 86 und 2005. :thumbup:

  • Kann ich so unterschreiben, Hobby ist Hobby und jedermann steht selbstverständlich frei, dort eine Summe X oder Y reinzustecken (oder eben nicht).

    Alles gut also, muss sich niemand dafür rechtfertigen... :top:


    P.S.: Die Ostautoserie und die Ost-NFZ von Atlas habe ich mir vor Jahren nebenbei bemerkt auch geleistet. Erstere sind dabei in OVP mit Folie geblieben (kann man ja trotzdem angucken) - Teil der Altersvorsorge... :lach: :zwinkerer:

  • Meine Sammlung besteht aus über 500 vorwiegend Ost- Modellen, da stecken einige Euronen drin.

    Sollte ich sowas von irgendwo kennen? :D

    30 Jahre auf dem Gebiet hinterlassen auch ihre Spuren.