Das Trabant Tagebuch - Der Diskussionsthread

  • So, das Jahr 1969 ist abgeschlossen mit dem letzten Bild soeben. :thumbup:

    Ich hoffe, die bis hierher 53 Fotos geben einen guten Einblick, und machen Lust auf mehr.:whistling:

    Weiter geht's folglich mit 1970, aber die muss ich noch Digitalisieren. ;)

  • Gibt das Tagebuch eigentlich auch Auskunft, inwiefern sich der Besitzer technisch mit dem Fahrzeug beschäftigt hat? Wartung z.B.? Oder ganz aktuell Winterreifen?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Bei einigen Fotos wurde es eben beschriftet, wie z.b. beim Neuen Grill. Explizite Notizen gibt es nicht. Das muss man dann anhand der Fotos herleiten. ;)

  • Wobei es schwierig sein dürfte, anhand der Fotos einen gewechselten Keilriemen oder Vorschalldämpfer zu erkennen, beispielsweise.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Ob solche Details bis ins kleinste nun aber auf Dauer wirklich noch interessant wären? :/

    Ich finde Estes' Doku so völlig in Ordnung und interessant, wie sie ist. Sonst will der nächste auch noch wissen, was wann wo und wieviel getankt wurde, und wann wieviel Luft gepumpt...8o

  • Der interessanteste Teil für mich kommt wohl jetzt erst noch. 1970, mein Geburtsjahr bzw. die Jahre danach.

  • Ganz unabhängig vom Trabant in Vordergrund, finde ich auch die Alltagssituationen der Bilder an sich spannend. Eigentlich spannender als das Auto. ;)


    Auf jeden Fall ist es immer eine Freude, wenn ein neuer Beitrag im Bilderfred zu finden ist. Großen Dank hierfür!

    Diese Signatur ist in der Bundesrepublik Deutschland leider nicht verfügbar, da sie möglicherweise Inhalte enthält, für die die erforderlichen Rechte von der Gesellschaft nicht eingeräumt wurden.
    Das tut uns leid.

  • Ich danke Euch fürs Feedback :):thumbup:

    Ich möchte beim nächsten Jahr auch etwas mehr zeigen als nur die Bilder mit dem Trabant.

    Also z.b. von besuchten Orten, die sich mit Sicherheit auch in den 50 Jahren verändert haben, oder vielleicht auch gar nicht mehr existieren.

    Technische Änderungen im Verborgenen find ich auch nicht sooo wichtig, die äußeren schon.

    Seid gespannt ;)8)