Das Trabant Tagebuch - Der Diskussionsthread

  • Links unten, neben den beiden Wartburg finden wir "unseren" Trabant.

    Treu von der Großmutter gehütet...

  • Was ist denn nun eigentlich für ein Auto unter der Plane?

    Konnte man das mal herausfinden.

    Von der Heckform her könnte es ein F9 Kombi sein.

  • was ist denn das Auto rechts vom Bus für eine Marke? Skoda?

    Das ist eine gute Frage :/

    Habs mal aus dem HD Scan raus gezogen.

    Wenn ich richtig schaue, könnte da ein PL dran stehen. Also was polnisches? Ein DDR Kennzeichen ist jedenfalls nicht dran.


    Was ist denn nun eigentlich für ein Auto unter der Plane?

    Konnte man das mal herausfinden.

    Von der Heckform her könnte es ein F9 Kombi sein.

    Hab noch nicht weiter nachgeschaut, kann aber sein, das ich noch was finde. ;)

    Was lange währt wird endlich gut!

    Projekt---DELUXE68


    Hier geht's zum Trabant Tagebuch8):thumbup:

    Edited once, last by Este ().

  • das oben ist ein syrena. Jep.

    Diese Signatur ist in der Bundesrepublik Deutschland leider nicht verfügbar, da sie möglicherweise Inhalte enthält, für die die erforderlichen Rechte von der Gesellschaft nicht eingeräumt wurden.
    Das tut uns leid.

    Edited once, last by trabi: Falsche marke ().

  • Was ist denn nun eigentlich für ein Auto unter der Plane?

    Konnte man das mal herausfinden.

    Von der Heckform her könnte es ein F9 Kombi sein.

    Es ist der P70 Kombi vom Nachbarn. Hier der Beweis, wahrscheinlich aus dem folgenden Winter.:


    Markant sind unter der Plane der Kotflügelspiegel und die Lampe an der B-Säule zu erkennen.


    Das ist ein polnischer Warszawa 203.



    Zu dem Bus auf dem Marktplatz konnte ich bisher nichts finden.

  • Auf Syrena habe ich auch erst getippt, aber bei dem sieht das Heck doch etwas anders aus.

    Oder gab es davon mehrere Ausführungen?

    Ein alter Volvo vielleicht?

  • und auch kein Saab. kein Zastava. Kein Dacia,

    Diese typische aufliegende Kofferraumdeckel und die große quadratische Heckleuchten sind ziemlich einzigartig.


    *blätter*

    Es ist ein Warszawa aus der 200-Reihe. Davon gab es anscheinend mehrere karosserieformen: https://commons.wikimedia.org/…_Warszawa_203/204/223/224


    ich tippe auf ein 204.

  • Dann lag ich mit Polnisch schon richtig8)

    Danke für die Aufklärung.


    Matze

    Wahrscheinlich hätte ich im 70er Album was gefunden, aber soweit bin ich noch nicht.;)

    Danke!

  • Rechts daneben ist aber glaube ich ein Skoda MB1000. Nur die Stoßstange sieht seltsam aus.

  • Beim Bus könnte es sich um einen Magirus-Deutz Bus handeln. Welcher Typ kann ich nicht genau sagen.

    Dachte erst,daß sei ein Fleischer...


    Este

    Vielleicht hab ich das irgendwo überlesen aber mal ne Frage: Stammen die Alben von Matze oder warum weiß er so gut bescheid?

  • Este , herzlichen Grlückwunsch zu Deinem Bilderschatzfund. Das ist so ziemlich einmalig. Bin begeistert und gespannt, was noch folgt. Vielen Dank, dass Du das mit uns teilst :).

  • Die Bilder wecken alte Erinnerungen. Die Tankstelle in Könnern z. B. Nicht weit weg davon hat meine Tante gewohnt. In Rothenburg meine Oma. Dazwischen bin ich oft mit dem Fahrrad unterwegs gewesen.

  • Die Stoßhörner wurden ziemlich weit außen angebracht, zumindest sieht es auf den Fotos so aus.


    Erstaunlich, wie oft der damalige Alltagsgegenstand Trabant hier fotografiert wurde. Das hat absoluten Seltenheitswert.

  • Este , herzlichen Grlückwunsch zu Deinem Bilderschatzfund. Das ist so ziemlich einmalig. Bin begeistert und gespannt, was noch folgt. Vielen Dank, dass Du das mit uns teilst :).

    Nein, es sind meine Alben. Matze hat zufällig die Negative dazu früher als ich die Alben beim vermutlich selben Händler ergattert.

    Das ist irgendwie auch der Hammer, vorallem das wir beide hier im Forum sind, und das dann quasi wieder zusammen führen können.

    Die Bilder wecken alte Erinnerungen. Die Tankstelle in Könnern z. B. Nicht weit weg davon hat meine Tante gewohnt. In Rothenburg meine Oma. Dazwischen bin ich oft mit dem Fahrrad unterwegs gewesen.

    Dann ist das für Dich eine ganz persönliche Zeitreise.:) Cool :)

    Die Stoßhörner wurden ziemlich weit außen angebracht, zumindest sieht es auf den Fotos so aus.


    Erstaunlich, wie oft der damalige Alltagsgegenstand Trabant hier fotografiert wurde. Das hat absoluten Seltenheitswert.

    Waren die Stoßstangen nicht schon dafür vorbereitet? :/


    Ja, auf jeden Fall ungewöhnlich, darum ja meine Intention es zu zeigen.:):thumbup:

    Für die Schublade zu schade.