Kaufberatung Lada 2101

  • Liebe Gemeinde. Im Netz konnte ich leider keine ordentliche Kaufberatung für den 2101 finden. Eventuell kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

    Gruß

    Ralf

  • Kotflügel vorn genau untersuchen, die rosten gern und sind teils verschweißt. Links und rechts Regenrinne Motorraum sieht man das in Höhe Lichtrelais. Motor und Getriebe selbst halten eigentlich ewig, von links gesehen kann man zumindest den Kopftyp gut ablesen (Ladamotoren werden gern gegen größere getauscht). Der Motor hat Kette, Austausch ist machbar. Spritpumpe ist immer wieder ein Thema, es gibt kein haltbaren Membranen im Moment, entweder was westdeutsche nachschneiden oder die Nachbaupumpe ohne Vorpumpe vorübergehend montieren.

    Heckschürze unter der Stoßstange ankucken. Umlenkbock Lenkung fast immer hin.

    Ein ganz wichtiges Kriterium ist das Hinterachsdifferential. Wenn das undicht ist bzw in Kurven schon Geräusche macht, wirds eklig. Das hat Halbachsen, die gezogen werden müssen und das ist ein heiden Aufwand. Von der Einstellerei mit Scheiben ganz abgesehen.

    Geber und Nehmerzylinder Kupplung, einmal gemacht, hält es. (Kupplung ist hydraulisch). Also kontrollieren. Ersatzteillage ist so lala, Verschleisssachen gibt es vieles, Zierrat etc ist es eher eng. Hab bestimmt noch mehr, aber jetzt muss ich ins Bett, morgen arbeiten. Vielleicht haben noch andere Tipps.

    10x DEKA. 5x P28. 5x P33. Globo-Blau. H260. HB. H1-1. Weber TLA 32. Pulmo.

    Und dann Westluft in den Reifen.....

  • Es gab da mal eine deutsche Seite, da wurden Ladas und andere Ostblockfahrzeuge - meist aus Ungarn oder Bulgarien - angeboten. Leider finde ich sie nicht mehr. Könnt ihr mir weiterhelfen?

    Vielen Dank.

  • Mario M5. Google mal.

    Oder Gerrit Grummerl von Genex.

    10x DEKA. 5x P28. 5x P33. Globo-Blau. H260. HB. H1-1. Weber TLA 32. Pulmo.

    Und dann Westluft in den Reifen.....

    Edited once, last by Fahrfusshebel ().

  • Vielen Dank für eure Hinweise. :thumbup:

    Omoma kannt ich schon. Ich meine, auf der Startseite der homepage die ich meine, war ein grüner Wolga mit offroad-Bereifung im Schnee zu sehen. Bin mir aber nicht mehr sicher.