20. ITT Zwickau

Alle Infos zum Vorverkauf findet Ihr im Blogeintrag:

http://pf31.pappenforum.de/blog/entry/69-vorverkauf-pappenforum-ifa-kalender-2021/
  • Da magst Du recht haben - allerdings zählen Übernacht-Besucher mit Westblech dann auch nur halb (zumal dann, wenn auch ein schickes Ostblech zur Auswahl gestanden hätte ). ;);)

    Ich war letztes Jahr weiß Gott (wiedermal...) mehr als oft genug 2 oder auch 3 Tage ablandig von zu Hause. Da kann man bei passender Gelegenheit durchaus mal den Heimvorteil nutzen (und damit auch noch familiären Verpflichtungen nachkommen - steigert den häuslichen Wohlklang ungemein...:zwinkerer::ura:)

  • Die Gründe liegen zu einem in der aktuellen Situation (Corona) und das theoretisch nächstes Jahr die Muldentaler ihr Treffen machen.


    Die weitere Wahrheit liegt auch in den letzten drei Beiträgen.

    Jetzt wo ich tot bin ist alles soviel leichter,
    ihr müsst alle aufstehen und ich schlaf einfach weiter.


    Nicht lange raten, recherchieren! Original-Trabant.de

  • Vielleicht tritt auch irgendwann mal eine Sättigung ein: Wenn ich möchte, kann ich von Mitte April bis Ende Oktober jedes WE woanders hinfahren, mit mehreren Fahrzeugen erst recht. Ausserdem gibt es noch unzählige Veranstaltungen ohne Oldtimer und Co. Mach einer hat sogar eine Familie.

  • Das ist alles vollkommen richtig!

    Dass man nicht auf allen Hochzeiten tanzen kann (bzw. will) ist klar und normal...

    Dennoch sollte es bei den nicht alljährlich stattfindenden Veranstaltungen eigentlich schon möglich sein, sich terminlich darauf einzustellen. Also z.B. auf das ITT in Z oder eben das Murmeltreffen mit seinem ganz besonderen Fzg.profil. ;)

  • Für mich war das Murmeltreffen bisher auch was besonderes was ich nicht verpassen wollte. Für mich sind es 30km und ich wäre auch hingefahren wenn es 300km gewesen wären. Bei den Muldentalern wäre ich dieses Jahr auch hingefahren.

  • Für mich ist die Fahrzeugauswahl zwar auch ein Kriterium, aber wenn ich ehrlich bin, suche ich mir die Treffen nach den dort anwesenden Leuten aus. Gibt nichts schlimmeres, als doofe Nachbarn. 😁

  • Upps, wer warn denn die doofen Nachbarn? Ich kann natürlich verstehen wenn du dich dazu lieber nicht äußerst.

  • Dann ist ja Zwickau und Borkheide wieder im gleichen Jahr... :(

    Wenn ich einen See seh, brauch ich kein Meer mehr. :winker:

  • Ist doch Egal , ich weiß wie Thomas das meint ,wobei das Murmeltreffen ja immer sehr Famielär ist und mit den Großen nicht zu vergleichen ist .

  • Maschendrahtzaun und Knallerbsenstrauch sind in Borgheide glaub ich nicht und der Platz ist doch groß genug um Leute die man nicht leiden kann aus dem Weg zu gehen.

  • Solche negativen Erlebnisse hatte ich eher auf den großen Treffen wie Zwickau oder Anklam.

  • Ja, bei Zwickau alt war die Idioten-Quote stellenweise schon recht hoch. Aber so richtig angesch.ssen haben wir uns doch nur ein einziges Mal, könnte noch Ende der 90er gewesen sein. Da kamen die Jungspund-Nachbarn um 1/2 4 besoffen aus Rtg. Festzelt und waren der Meinung, erstmal ihren Motor kalt mit Vollgas hochjagen zu müssen- Auspuff in Richtung Nachbarzelte...:schock:

    Sowas wird Dir in Z neu oder (erst recht) beim Murmeltreffen wohl kaum passieren.

    Wobei es wohl generell gesitteter geworden ist - mit steigendem Durchschnittsalter von Autos und Teilnehmern. :zwinkerer:

  • Nun ja, ich kann mich an Z neu erinnern, war glaube das erste in der Stadt, da wurden wir grundlos von einem Forenmitglied aus Bayern grundlos angepöbelt, ich glaube Mossi wurde von dem Spinner auch durchbeleidigt. Der muss auch wohl schon was intus gehabt haben, sonst hätte er sich anders benommen.

    Aber ja, gerade die kleinen Treffen sind fast immer 100% gesittet.