Stoßstange Stoßhörner/Gummipuffer entfernen

  • Hallo,

    Ich habe ein kleines Problem.

    Da ich nächste Woche meinen Trabi lackieren möchte, müssen auch die Gummihörner von den Stossstangen ab.

    Leider hat sich nur eins der vier lösen lassen. Bei den anderen ist die mutter zwar ein paar cm nach oben gewandert aber stecken nun fest bzw. Das Gewinde der Hörner dreht sich mit. Leider kann ich das Gewinde auch eher schlecht festhalten...

    Weiss jemand von euch wie ich die Muttern davon lösen kann ?


    Grüße

  • Mit einem Mutternsprenger sollte das Problem zu lösen sein.

    Oder die Mutter mit einer Trennscheibe aufschlitzen.

  • Mit einer dünnen Flexscheibe halbieren.

    Wenn die Schrauben im Gummi mitdrehen, sind die kaum noch zu retten. In denen die ich mal zerlegt, waren die Ösenschrauben der Attrappe einvulkanisiert.

  • Die Ösenschrauben sind doch M6 und das Gewinde in den Gummihörnern M8?

  • Es gab die wohl in beiden Ausführungen, M6 hatte Ich jedenfalls auch schon gehabt.

  • Danke für die Antworten. Ich werde mal versuchen nur die Muttern mit einem Dremel abzuflexen, wenn das nicht klappt muss ich halt das ganze Gewinde abflexen und neue Hörner bestellen.

    Trabant 601S

    Bj. 1980

    Papyrusweiß

  • Mit einer dünnen Flexscheibe halbieren.

    Wenn die Schrauben im Gummi mitdrehen, sind die kaum noch zu retten. In denen die ich mal zerlegt, waren die Ösenschrauben der Attrappe einvulkanisiert.

    M5 und M6 kann man immer auch gut mit einem scharfen Bolzenschneider halbieren, sofern man senkrecht rankommt. Ich mach das jedenfalls so, da widersteht keine Mutter von den alten Rücklicht bei ES und co. Auf dem Bild sieht das aber nicht nach M8 aus.

    Und ja, ich hab das auch schon vor langer Zeit mal hier kundgetan, in den von mir "regenerierten " Hörnern für die eckige Stoßstange befanden sich die Ösenschrauben der Atrappe einvulkanisiert. Ich hab die damals mit Skalpell und Cuttermesser vorsichtig freigelegt, bis die Öse zu sehen war. Vorsichtig, damit es nicht zum wegschneiden kommt. Danach die Öse mit der Scheibe herauslösen, ne neue (Originalteil) einlegen und mit Sekundenkleber die Gummiteile wieder zusammenkleben. Das hält nun schon seit 2003.

    Die Ösenschrauben sind doch M6 und das Gewinde in den Gummihörnern M8?

    Die M8 muss irgend was anderes sein oder schon mal nachgefummelt.

  • Ich hab bei mir neue mit M8 verbaut. Ist die längere Ausführung.

  • Die originalen Hörner am S deluxe ab 78 hatten M8, die kleineren Nachrüsthörner, die es schon davor gab eine zierliche M4 - Gewindestange zwischen den Enden des Horns.

    Wozu Ventile? 0,6 EDS Hemi


    Seine Freunde nennen ihn Mossi, die Anderen sprechen nur vom "dicken Typ mit der Zigarre".


    www.trabant-original.de