Motorhaubenproblem nach Spinnenwechsel

  • nöö, setz die Bilder bitte mal so ein, dass man was sehen kann.

  • Joman P601s

    Changed the title of the thread from “Motorhaubenproblem nach Spinnenw Wechsel” to “Motorhaubenproblem nach Spinnenwechsel”.
  • nöö, setz die Bilder bitte mal so ein, dass man was sehen kann.

    Was willst du denn noch sehen?

    Finde, daß das Problem gut erkennbar ist auf den Bildern...

    Einfach hinbiegen, so dass die Haube mit etwas Vorspannung auf den Puffer liegt.

    Welche Puffer meinst du?

    Es sind nur welche in der Regenrinne, auf diese liegt sie auf..

  • Du schriebst was von der Höhe, also nahm ich an, dass sie nicht richtig aufliegt. Und das lässt sich durch mehr Vorspannung ändern.

    Trifft der Schlosshaken den Bügel an der Haubenspinne überhaupt nicht? Du kannst das Haubenschloss seitlich verstellen, den Bügel biegen oder auch in Längsrichtung der Haube eine andere Vorspannung geben, sie also strecken oder kürzer machen. Auch lässt sich das Frontmittelteil etwas vor oder zurück drücken.

  • Mein Problem ist das auf Bild 1+2 die Seite Richtung Spritzwand nicht gleichmäßig hoch ist

    Die Motorhaube (Abstand)bei den Verstellschrauben ist auf beiden Seiten ungleich.

    Links liegt die Haube zum Auto näher an, als die rechte Seite..das kann ich mit den Verstellschrauben auch nicht korrigieren

    Weiß gerade nicht, wie ich es sonst beschreiben soll:/

  • Nun das Teil war halt krum und nicht ausgerichtet bevor es verbaut wurde.

    Man kann es vor dem vernieten mit der Haube auflegen, festmachen und richten.


    Du hast nun genau 2 Möglichkeiten. Die Spinne samt vernieteter Haube richten am Blech so gut es geht (wie Steffen sagt), oder eben wieder ab und die Spinne vorher nackt montieren und entsprechend ausrichten und dann erst mit der Pappe vernieten.

  • Weiß gerade nicht, wie ich es sonst beschreiben soll:/


    deshalb die Frage nach den Bildern, weil man eben überhaupt kein Detail erkennen kann. Die sind auch verzerrt und für meine Begriffe etwas dunkel.