Kurioses aus der Presse

  • " Das DDR - Museum und die Schweriner Volkszeitung suchen ihre Geschichten mit dem Trabant. "


    Eine heutige Kostprobe : " Der vergessene Benzinhahn "


    " Da sah sie zu ihrem Entsetzen, dass der Benzinhahn noch geschlossen war.

    Jetzt, um sich nichts anmerken zu lassen.

    Unauffällig schob sie den linken Fuß unter das Kupplungspedal, und es gelang Ihr tatsächlich, mit der großen

    Zehe den Benzinhahn nach unten zu drehen. "


    Ich bin echt gespannt, was da noch so kommt !

  • Krümel

    Changed the title of the thread from “Kurioses aus der PresseDaD” to “Kurioses aus der Presse”.
  • Irgendwie häufen die sich in letzter Zeit.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Oh nein. Jetz brauchen meine Grumpen echten Tüv. ;(

  • Daß Steuerbord rechts ist, kann man sich ganz leicht merken, zumindest wenn man gewisse Filme mag...

    "Puffin schenkt mir die Kacke, die ich brauch..." :grinsi::grinsi:

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Steuerbord ist rechts, weil da 2 r drin sind. Ganz einfach.

    Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Muthes liegt, sich seiner ohne Leitung eines anderen zu bedienen.

  • Klugscheißmodus an:


    Oder manmerkt sich es mit der Historie:


    "Rechts vor links" sollte man als Autofahrer kennen. Warum ist das so? Die alten Wikinger hatten ihr Steuer rechts. Und weil sie ihre Kähne oft so beladen hatten, daß sie links dann nichts sehen konnten, mußte es diese Regel auf See geben.


    Also ist das Steuer rechts... :grinser:

    Früher gab's Sex, Drugs & Rock'n'Roll -

    jetzt gibts Veganer, Laktoseintoleranz und Helene Fischer

  • Maritime Zusatzfrage: Welche Farbe ist Steuerbord und welche Backbord zugeordnet? Weiß es einer ohne zu googlen?


    Rechts vor links gibts natürlich auch auf See. Heißt dort bloß "Steuerbord- vor Backbordbug".

  • Rechts vor links gibts natürlich auch auf See. Heißt dort bloß "Steuerbord- vor Backbordbug".

    Die Vorfahrt war doch windabhängig?

    (Und in einer Zeit wo viele Inselbewohner mental sind stecken geblieben, dürfte das britische Schiff immer zuerst.)

  • Maritime Zusatzfrage: Welche Farbe ist Steuerbord und welche Backbord zugeordnet? Weiß es einer ohne zu googlen?

    Fällt im Lehrbuch nachschlagen auch unter googlen?

    Die Vorfahrt war doch windabhängig?

    Das kommt noch dazu.


    Generell ist die Vorfahrt auf See deutlich mehr als "nur" rechts vor links.



    MfG

    Matze

    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  • 1. Steuerbord: grün / Backbord: rot


    2. Windabhängig ist es nur, wenn sich zwei Segler begegnen.


    3. Maschinengetriebene Fz haben dabei generell Segelbooten die Vorfahrt zu geben. Das gilt auch gegenüber fischenden Fahrzeugen und manövriereingeschränkten und -unfähigen Fz.


    4. Grundsätzlich gilt aber eben Steuerbord- vor Backbordbug. Wenn man zB im Dunkeln ne rote Latüchte voraus sieht, die von Steuerbord kommend den eigenen Bug kreuzen wird, muss man dieses Fz mit genügend Abstand passieren lassen. Je näher dran, desto hektischer die Korrekturmanöver.

  • Wenn ich mich Recht entsinne rot=Steuerbord, grün =Backbord.

    wie meinen?


    Da gab's doch mal ne deutsche Fassung von Yellow Submarine. Deren Versmaß wäre damit nicht aufgegangen.


    Ausserdem hab ich mal gelernt, dass angehende Matrosen mit lernschwäche einfach ne kräftige Backpfeife bekamen, wonach Seite und Farbe im Gesicht desjenigen klar dokumentiert war.


    Gruß Steffen

  • Punkt 2 hört sich an wie der Anfang eines Kneipenwitzes. "Zwei Segler begegnen sich an der Ampel..." :S

  • Genau !


    So habe ich mir das auch gemerkt.:)

    Aber das mit dem Liedtext kennen ist wohl altersabhängig.

    Beatles gehören wohl heutzutage schon zur Klassik.

    Da kennt sich die Jugend nicht so aus.;)