Bitte um Hilfe welchen Vergaser

  • Bin neu auf dem trabi gebiet und versuche mich viel einzulesen aber beim vergaser blicke ich nicht durch. Habe den sparvergaser drauf und möchte ihn nicht.eventuelles abmagern etc. also muss ein blockvergaser drauf ,tendenz ist zum 3.1 welche könnt ihr empfehlen

  • dann doch lieber gleich Mikuni.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Der Aufwand einen geeigneten H1, 1zu bekommen ist ca gleich dem Änderungen für einen Mikuni. Kommt noch der Fun Faktor hinzu den man beim H1. 1 nicht hat.

    Mōchtest du wieder H1. 1fahren Steffen?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Wieso beim Anfahren? Was kann da der Sparvergaser besser? Obwohl ich sicher nicht gemeint bin, Frank, ich würde den Mikuni nicht mehr missen wollen.

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • dann muss ich mit dem h1-1 übern Tüv und danach Mikuni obwohl ich lieber ein dellorto drauf machen würdevhsa 34 oder so

  • Aber H1-1 soll doch gerne abmagern? wie sieht es aus mit dem auf Gebohrten H1-1

  • Tja, die Mythen halten sich am längsten. Wenn man sich und seine Fahrweise dem Vergaser anpasst dann wird ein ordentlicher Sparvergaser wohl hinsichtlich des Verbrauches unschlagbar sein, dem Motor wird er auch kaum schaden. Zumindest wenn man mit offenen Ohren und Verstand fährt....

    Matt ist das neue Hochglanz
    Zwei Zylinder, zwei Takte und ein Mikuni: da geht was! :thumbsup:

  • Dann wird er wohl nichts für mich sein! am 2ten Motor wollte ich mal bissel spielen mit Steuerzeiten eventuell auch Membran hat da jemand Erfahrung?

  • Sei mir nicht böse aber wer einen H1-1 nicht in den Griff bekommt und davon spricht das dieser abmagert, obwohl man diesen Vergaser wie jeden anderen auch, an seine Bedürfnisse und Motor anpassen kann, der sollte sich solche Gedanken verkneifen und erst mal mit den Grundlagen beschäftigen.

  • Der Mikuni hat eine leichte Anfahrschwäche, da muss ich mehr Gas geben als beim H1-1.

    Und das ist nicht nur mir an meinem Auto aufgefallen. Ansonsten ist der top, mit dem Sparvergaser bin ich aber auch mehr als 200.000 Kilometer gefahren.

  • Der H1-1 ist schwer beschaffbar? Jeder 2. Trabantfahrer schmeißt das ach so böse Ding doch raus und ersetzt es gegen einen Block oder Mikuni. Da müsste sich was finden lassen.

    Dann Radialwellendichtring und die beiden O-Ringe neu, sofern an der Mechanik noch nichts zu sehr abgenutzt ist, einstellen und los geht's.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Einen funktionierendenH1. 1 Benjamin findet man nicht an jeder Ecke und die Leute die den aus bauen waren sicher sehr zufrieden damit. Es ist auch nicht mit dem Wechsel der 3 Gummi Teile getan und selbst eine Ultra Beschallung ist leider kein Garant. Die Guss Qualität scheint da wohl sehr unterschiedlich zu sein.

    Nadel Position oder andere Nadel Steffen, ich habe da noch Alternativen.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fg601 ()

  • Ich kann zumindest hier im Forum nur von Leuten lesen, die “gehört haben“, dass der H1-1 den Motor zerstört oder die Leistung drosselt und ihn deswegen gegen einen Block tauschen wollen.

    Ein von “Experten“ verstellter H1-1, der deswegen nicht mehr vernünftig funktioniert, wird wohl auch keine Seltenheit sein.


    Aber das spielt zugegebenermaßen alles in der Theorie bei mir; mein 88er Trabant hatte schon immer einen H1-1 und bei dem war tatsächlich lediglich Gummiteile wechseln und Einstellen nötig, um gut zu funktionieren. Nur das Ruckeln bei Stop and Go im Stau bekomme ich nicht in den Griff und lebe damit.


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love: