Regenerierte Köpfe Dichtfläche gestrahlt

  • Nunja mehrere Dinge werden durch das Strahlen der Funktionsflächen negativ beeinflusst.


    Die Rauheit der Oberfläche ist um ein vielfaches höher als bei einem bearbeiteten Kopf.

    Bei dem Wort Funktionsfläche werde ich leicht aggressiv habe ich das Gefühl.Um wie viel genau ist denn die Rauigkeit größer ?

    Beispielsweise wirkt sich das schon bei der Schraubenkopfauflage negativ aus. Durch die raue Oberfläche ist die Reibung zwischen Kopf und Schraube deutlich größer. Zieht man die Schraube also mit einem Moment von 42 Nm an, so ist die Vorspannung in der Schraube deutlich geringer als bei einem korrekt bearbeiteten Kopf.

    Zahlen und Fakten helfen hier weiter keine Spekulationen, du hast außerdem vergessen das sich die Aludichtung setzt, bin gespannt wie du das messen kannst!

    Das bringt mich zum nächsten Thema der Ebenheit der Dichtfläche.

    Wenn die Dichtfläche gestrahlt wird, so wird Material abgetragen. Mit den mir bekannten Methoden ist es nicht möglich sicherzustellen, dass an jeder Stelle gleich viel Material abgetragen wird.

    Auch hier hätte ich gern Zahlen, wie viel Material abgetragen wird

    Der Trabantkopf ist eines der ungenau gefertigten Teile am Motor, das sollte man vorher wissen bevor man sich über gestrahlte Köpfe aufregt! Es gibt Köpfe wo die Rillen ausgeprägt sind und welche wo die kaum vorhanden sind, dem entsprechend schwierig zu beurteilen.

    Und ja Frank da hast du zum Teil sicher recht, aber pauschal zu sagen das reinigt wenig ist eben nicht richtig. Man kann sowas ja auch fremd vergeben.

    Für viele ist die Nussgeschichte auch unbekannt und man muss sie erst drauf stoßen.

    Hast du schonmal Nussstrahlen probiert?

    Die wenigsten werden aber Zugang zu einer Industrie-Strahlanlage mit Nussschalen haben. Und das die effekiver

    ist brauchen wir nicht diskutieren (Schraubenkompressor) .Der OTTO normal-Verbraucher arbeitet mit einer Kabine und Kompressor um die 600L und kämpft regelmäßig mit verschmutzen Strahlgut.

    Die meisten Firmen müssen wirtschaftlich arbeiten, also darf Sandstrahlen nur ein Minimum an Zeit kosten und dementsprechend ist dann das Ergebnis. Mag sein das es Firmen gibt die das kostengünstig und ordentlich machen, mir ist hier keine bekannt.

    Ja ich habe schon öfter mit Nussschalen gestrahlt, Kolben und Vergaser usw ist ok, aber bei Motorenteile wird das zum Geduldspiel.

    Beantworte mal bitte meine Fragen zur Düsengröße.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Moin, ich hänge mich mal mit rein da ich eine ganze Zeit Strahlanlagen beruflich gewartet und repariert habe von klein bis hin man schiebe einen 40 Tonner durch.

    Was die Oberflächerauheit angeht ist es wie folgt dies lässt sich wie FG schon schrieb von Ottonormal kaum prüfen ohne die Geräte dazu.

    Wie die Oberfläche am ende wird ist von mehreren Faktoren abhängig, da wären die Körnung und die Härte des Strahlgutes, was für ein Strahlgut es ist, der Winkel wie das Strahlgut auf das Material trifft, die Geschwindigkeit mit der das Strahlgut auftrifft, die sauberkeit des Gutes und die Härte des Materials das bestrahlt wird.


    In der Industrie wird das zumindest bei wichtigen Teilen so gemacht das bei jeder Charge stichprobenartig Teile auf die gestrahlte Oberfläche hin genau geprüft werden. Teile die zu stark gestrahlt wurden werden wieder eingeschmolzen.

    Wo ich gerade dabei bin,in Gießerein die z.b. neue Motorblöcke oder Getriebe usw. aus Alu fertigen werden die Teile immer gestrahlt meistens mit Schlacke oder Stahlkugeln (Stellen die nicht bestrahlt werden dürfen werden vorher abgeklebt).


    Nur so als Randinfo im Industriebereich strahlen nur wenige Firmen mit einer Handstrahlkabiene, meist nur für spezielle Einzelteile.

    Die meisten verwenden wehsentlich bessere Turbinenstrahlanlagen wo die Teile von fast allen Seiten gleichzeitig mit großen Mengen Strahlgut beschossen werden.

  • Ich hab gerade mal nachgeschaut, die Austrittsöffnung ist etwa 10mm und in der Regel strahle ich mit 3 Bar.

    Da diese Form des Strahlens auch zum entlacken gut ist kann man aber auch Lack von Holz gut entfernen. Hab mal ne alte Kaffeemühle gemacht mit 1,5 Bar.

    Die hatte einer komplett gold angemalt.


    Das Material darf aber auch nicht zu weich sein. Ein Alubackbleck war danach hin, ebenso weicher Kunststoff.

    Das Strahlgut sind geschrotete Wallnussschalen. Korngröße weiß ich nicht, schätze so 1-2mm.


    Aber ja, zu Hause würde ich natürlich auch vorreinigen.

    Aber dafür kann man eine Geschirrspülmaschine nehmen. Die macht schon sehr gut Ergebnisse. Was dann noch dran ist sollte mit Nüssen gut und schnell abgehen.

  • Hab mal noch etwas gestöbert....Salz wäre noch gut und ist sicher günstiger als Nüsse.


    1. grob kärchern

    2. Spülmaschine

    3. Nuss/Salzstrahlen


    Und ja das ist aufwendig. Aber die Spülmaschine die in der Reihenfolge den Hauptteil macht arbeitet ja alleine.

  • Du würdest das Getriebe so wie oben abgebildet in die Spülmaschine legen?

  • Siehe Beitrag vor deinem ;) und nicht die Maschine in der heimischen Küchen.......

  • Bei Salz hätte ich wieder Bedenken.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • ich weiß nicht ob Salz gleich Salz ist. Wenn ich früher in Kali Werken war,hat mein Werkzeug fürchterlich angefangen zu rosten, hat man kaum in Griff bekommen. Beim strahlen dringt ja das Salz in die Poren ein und nimmt später Luftfeuchtigkeit auf. Ich weiß nicht ob das so gut ist,egal ob Alu oder Stahl.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Das entzieht sich meiner Kenntnis. Ich hab das auch nur im Netz gefunden und das es an Motoren, Köpfen, Kolben praktiziert wird, um einen ähnlichen Effekt (original Optik und kein/kaum Oberflächenabtrag) wie mit den Nüssen zu erzielen.

  • Geschirrspüler ist optimal, mache ich schon seit Jahren so. 5-10 Taps rein und bisl Salzsäure.

  • So nun ein kurzer Bericht zu den Köpfen.


    Ich hatte mich dann doch entschlossen es zu versuchen und habe die Köpfe verbaut.


    Der Motor läuft gut und scheint dicht zu sein.

    Die gestrahlten Flächen scheinen dem Trabimotor nicht auszumachen.

  • Also ist an dem Mythos Funktionsfläche nüscht dran oder was?

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Die auch. ;)


    Hegau und FG, würdet ihr einen Radialwellendichtring auf einer, mit was auch immer, gestrahlten Welle laufen lassen?

    Oder ist das doch eher eine dieser mysteriösen Flächen?


    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

    Edited once, last by bepone ().

  • An der Getriebeeingangswelle mache ich das regelmäßig. Die Fläche bürste ich nach der Glasperlenbehandlung nur noch etwas.

  • Strahlen ist nicht gleich strahlen, dauert etwas bis das bei dem ein oder anderen ankommt. Steffen sein gestrahltes Zeug schaut eher nach chemischer Reinigung aus.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage

  • Wenigstens gibt es offensichtlich gute praktische Erfahrungen. Man muss alles differenziert betrachten.

    Der Radialwellendichtring wird wohl eine schöne glatte Laufspur hinterlassen und evtl. einen etwas höheren Einlaufverschleiß haben.

    An einer Telegabel z.B. würde ich sowas aber nicht haben wollen.


    Das differenzierte Betrachten gilt aber auch im umgekehrten Fall. Bei dem Kollegen hier mit den gestrahlten Zylinder-Dichtflächen wisst ihr nicht, mit welchem Mittel gestrahlt wurde und wie gleichmäßig. Strahlen kann eine verzogenene Fläche nicht plan machen. Die Frage ist also durchaus berechtigt, genauso wie defekte Funktionsflächen, und genau das ist eine Dichtfläche, durch Strahlen nicht wiederhergestellt werden können. Da muss man spanend arbeiten.

    Also hier bitte auch nachdenken.


    Ich habe auch schon gestrahlte Zylinder gehabt, inkl. Füße. Da hab ich erstmal geschaut, ob die plan sind und erst dann verbaut. Wenn die allerdings auch in der Laufbuchse gestrahlt gewesen wären, hätte ich sie wohl ohne weitere Blicke zurückgegeben. ;-)



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Das strahlen dient auch nur dem säubern und der Optik.

    Krumm werden die Köpfe eh durch das anziehen wieder.

    Biete Serienmotoren, Sportmotoren, Rennmotoren, Sport-VSD, Vergaserumbauten, Regenerierung Drehschieberflächen, Gehäusereparaturen, Aluschweißen, Sandstrahlen mit verschied.Material auf Anfrage