Aktuelle Pneumant-Reifen

  • Vor etwa 4 Wochen und rund 5.000 Kilometern kaufte ich mir 4 Stück dieser Reifen in der Dimension 155/70-13.

    https://www.goodwheel.de/pneum…r-IbZe7xy6_BoCAH8QAvD_BwE

    Damit bestritt ich eine größere Urlaubstour. Nachdem ich vorher noch welche vom alten Los aus 2012 drauf hatte, fielen mir so einige Unterschiede auf.

    Schon vor der Montage bemerkte ich sehr dünne und weiche Reifenflanken, und hier scheint mir das Hauptproblem der Dinger zu liegen. Ich fuhr mit vollbeladenem Trabi, ADZ oben drauf und einem recht schweren HP350 hinten dran wie auf Eiern.

    Den Reifeninnendruck hatte ich hinten schon auf 3,0 bar (vorne 2,5) angehoben, es besserte sich nicht. Einfach mal geradeaus fahren? Nicht einfach, bei leichtem Seitenwind schon echt schwierig. Und auf frei stehenden Brücken war volle Konzentration gefordert.

    Der Vorteil der Pneus ist ihre Laufruhe, also quasi die 2 Haupteigenschaften welche ich eher einem Diagonalreifen zuordne. Allerdings ist die Haftung, auch bei Nässe recht gut. Das mag an dem hohen Negativanteil des Profils liegen.

    Momentan überlege ich, ob ich überhaupt weiter damit unterwegs sein möchte, der Pneumantschriftzug auf der Flanke ist mir zwar wichtig, aber nicht um jeden Preis. :-)

  • Alle Reifen die ich aus beiden Losen hatte kamen aus Polen.

    Ja, das ist schon lange keine eigenständige Marke mehr, das ist mir auch klar. Es war ein Versuch an dessen Ergebnissen ich euch teilhaben lassen möchte. :-)

  • Pneumant hatte mein Vater sich voriges Jahr als Winterreifen geholt, fuhr sich auch absolut schwammig, vorher hatte er Barum drauf, das waren Welten.


    Seit dem Dunlop raus ist, taugen die Reifen nicht mehr wirklich.

  • Da ging es aber um die Reifen aus der damaligen Fertigung, die aktuellen haben ein ganz anderes Profil. Und eben diese älteren fuhr ich bis vor 4 Wochen. Mit Abstrichen bei der Nasshaftung war ich insgesamt doch noch zufrieden. Daß sich der Trabi wie ein Baumstamm fährt, spüre ich erst mit den jetzt erhältlichen.

  • Ich habe Anfang April einen Bekannten den Apollo Amazer 4G155/70 R13 75T aufgezogen, er ist begeistert von den Reifen, er fährt mit seinen Uni meist beladen mit 100-150kg, da er Ihn für seine Arbeit nutzt.