Kennzeichenbeleuchtung umbauen

  • Hallo zusammen,


    ich würde gern bei meinem aktuellen Projekt auf LED-Kennzeichenbleuchtung umbauen.


    Ich habe gelesen, dass die LED Kennezeichenbeleuchtung vom BMW E90/91 passen soll.


    Kann das jemand bestätigen?

    Hat vielleicht sogar jemand ein Bild davon?


    Muss noch irgendetwas angepasst werden oder kann man die einfach reinstecken und sie rastet ein (so wie in der BMW Stoßstange halt).

  • Die Stecker sind das kleinste Problem.


    Ich will nur wissen, ob man die einfach dort reinstecken udn einrasten kann, wo normalerweise die Lichtaustrittsscheibe sitzt oder man da noch an der Karosse oder der Beleuchtung nacharbeiten muss.

  • Na nimm doch die Maße aus dem Bild und miss nach! Entweder hast du Glück und sie passen so oder vielleicht kannst du sie auch wie die originalen kleinen Scheiben mit den beiden kleinen Laschen einklemmen.

    Bissel Eigenintiative schadet nie ;)

  • Falls wir von der ganz normalen Kennzeichenbeleuchtung reden. Warum nicht einfach LED-Soffitten?

    Das ist dann auch zu jeder Zeit rückrüstbar.

  • Weil LED-Soffitten nicht zulässig sind. Hier in Dresdn wird dir wegen sowas die Karre schon still gelegt...


    Die BMW-Teile haben eine E-Nummer.

  • Ja, in DD wurde ich mit der Bandit schon angehalten, weil eine Seite des Abblendlichtes nicht ging. Das die für das Fernlicht da ist wurde nicht gelten gelassen. Nach längerer Diskussion habe ich den Mängelschein dann mitgenommen. Zu Hause auf unserer Wache konnte man bei Vorführung nicht lachen.

  • Peinlich, das sind aber auch nur Menschen. ;-)

    Ich kann mich an anregenden Diskussionen erinnern, wenn ich einen meiner Söhne auf dem Kindersitz des S51 mitnahm und angehalten wurde.

    Einfach LED-Lampen reinmachen ist kritisch, die Soffitten gibt es aber auch mit 10 Watt Leistung und die sind schon deutlich heller.

  • Das Problem war weniger die Unwissenheit, als die Bereitschaft, den Fehler einzusehen. Da standen heftige Drohungen im Raum - und das bei einer original belassenen Maschine ...

  • Ohne, daß ich was Sinnvolles zur eigentlichen Frage beitragen kann, aber:

    Quote

    Mit diesen extrem hellen Kennzeichenbeleuchtungen werten Sie schnell und einfach die Optik Ihres Fahrzeugs auf. Die Lampen erzeugen ein sehr helles kaltweisses Licht, ähnlich wie Xenon und geben Ihrem Automobil einen schönen, modernen Look.

    Immer, wenn vor mir so ein Spezialist mit solchen LED-Kennzeichenleuchten rumgondelt, werd ich schnell ziemlich genervt bis aggressiv, denn das ist einfach nur belästigend, wenn einen so ein gleißend heller Lichtfleck die ganze Zeit blendet. Ich weiß nicht, wie man so was bauen und auch noch als Aufwertung verkaufen kann, geschweige denn, wie sowas ne Zulassung bekommt. Es blendet einfach nur und gehört verboten.


    Nebenbei: das Auge adaptiert immer auf das hellste Objekt im Sehfeld. Wird die Kennzeichenbeleuchtung so extrem hell, nimmt man alle anderen rückwärtigen Leuchten automatisch weniger hell wahr. Im Sinne der Verkehrssicherheit eigentlich ein Schuß ins Knie.

    (könnte aber dadurch wieder ausgeglichen werden, daß man durch die extrem helle und unangenehme Kennzeichenbeleuchtung die Aufmerksamkeit des Nachfolgeverkehrs - ob nun positiv oder negativ - auf sich zieht)


    Ich würde Hegaus Lösung bevorzugen.

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Wozu muss das heller sein? Damit man das Kennzeichen besser lesen kann?


    Ich denke eher, dass es dem TE um die Lichtfarbe oder Haltbarkeit geht und da ist ein Ersatz der Glühlampe durch eine andere Glühlampe wenig zielführend.



    Gruß

    Benjamin

    Fährt und schraubt gern IFA *Simson S50B1* *Schwalbe KR51/1* *Trabant 601 LX '88* :love:

  • Hallo Gummimann,

    mich würde mal interessieren warum du diesen Umbau machen willst.

    Ich kämpfe derzeit darum mein hinteres Kennzeichen im Orginal Zustand begutachtet und zugelassen zu bekommen. Die Beleuchtung ist hinter dem Kennzeichen. Bis jetzt führte hier noch kein Weg rein das ich es bei der Brandenburger Landesbehörde genehmigt bekomme. Aber Geld und Zeit hats mich schon reichlich gekostet.

    Die wollen mich mehr oder weniger zu einem Umbau zwingen.

  • Ich hatte auch mehrere LED-KZL's zum probieren. Einige haben gepaßt (VW- Regal), stehen dann aber 2mm unter der Heckklappe hervor und würden damit auch blenden. Allemal sieht das Sch...e aus. Hatte mir ein Gesenk gebaut, um das Blech um die Leuchte herum tiefzuziehen und sie damit zu versenken, aber dafür reicht das 'Fleisch' nicht. Daher habe ich mich auch für das Selbstleuchtende entschieden. Bin froh drüber. :thumbsup:


    Die LED-Sofitten gibt es auch mit sinnvoller Lumenzahl, sodaß das Kennzeichen gut beleuchtet ist und nicht blendet. Sieht dann auch einigermaßen vernünftig aus. Jedoch verliert die Leuchte mit Einsetzen eines anderen Leuchtmittels ihre Typgenehmigung. Betrifft übrigens auch 10W-Sofitten. Somit erlischt... na??? Drei mal dürft ihr raten. :rolleyes:

  • Die selbst leuchtenden Kennzeichen von 3M wurden mir auch von der Landesbehörde vorgeschlagen.

    Aber einbauen kann man die an meinem Auto so ohne weiteres nicht da der Ausschnitt größer ist und das Kennzeichen wie eine Verglasung mit Profilgummi eingesetzt wird.

    Außerdem will ich an meinem Auto keine LED Beleuchtung sehen.

  • Irgendwo hab ich das mal gesehen, daß statt des Kennzeichens eine normale Scheibe eingeglast war und das Kennzeichen dahinter saß. Scheint also ein generelles Problem zu sein.

    Aber gibts keine anderen Marken, die auch damit zu kämpfen haben? Sollte das ein alleiniges Trabant-Problem sein?

    sapere aude! incipe! (Horaz)
    (bzw. frei nach F. v. Schiller: "Erdreiste Dich zu denken!")

  • Das mit der Scheibe hatte ich auch Anfangs, sieht blöd aus und ist nicht zulässig.

    Es gibt auch andere Marken, Framo Bus oder BMW 327.zB. Aber bei der Behörde muß jeder einzeln erneut um eine Ausnahmegenehmigung kämpfen. Mein Hauptproblem waren die Dekra Prüfer hier in Brandenburg. Ich werde jetzt wieder nach Potsdam Fahren müssen, die sind vielleicht etwas zugänglicher.

  • F 9 -Kombi.....